In der Kundenbetreuung echt sicher sein

Die Versicherungsagentur kümmert sich immer um ihre Kunden. In Krisenzeiten vermehrt online und telefonisch.

Foto: Foto Fischer (frei)
Bundesgremialobmann KommR Horst Grandits setzt in Zeiten des Coronavirus auf digitale und telefonische Kundenbetreuung sowie E-Learning-Tools.

Foto: Foto Fischer (frei)

Wo „Die Versicherungsagentur“ draufsteht, ist echte Versicherung drin – persönlich, vor Ort, ein Leben lang. Dazu steht das größte Netzwerk an Versicherungsunternehmen in Österreich zu jeder Zeit. Für ihre Kunden setzen die Versicherungsagenten aufgrund der Präventionsmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus aktuell auf telefonische und digitale Kommunikation. Für das umfangreiche interne IDD-Weiterbildungsprogramm für Versicherungsagenten gibt es innovative Webinare und E-Learning-Angebote.

St. Pölten, 18. März 2020 – „Echt. Sicher. Sein. Dazu stehen wir zu jeder Zeit“, sagt KommR Horst Grandits, Vorsitzender des Bundesgremiums der Versicherungsagenten. Aufgrund der aktuellen Präventionsmaßnahmen der österreichischen Bundesregierung rund um die Ausbreitung des Coronavirus rät er Versicherungsagenten zu telefonischen und digitalen Kommunikationsmitteln zur Kundenbetreuung. „Aufgrund der Situation müssen wir die Betreuung auf andere Kommunikationskanäle verlegen und so sicherstellen: Die Versicherungsagenturen sind für ihre Kunden in ganz Österreich da“, erklärt Grandits.

Online echt sicher sein
Die österreichischen Versicherungsagenten stehen ihren Kunden uneingeschränkt per Telefon und E-Mail für Anfragen zur Verfügung. „Unsere Kunden sind es gewohnt, über alle relevanten Kommunikationskanäle mit Beratung, Informationen und Dienstleistungen versorgt zu werden“, erklärt Horst Grandits. „Um die Gesundheit aller zu erhalten, verzichten wir bis auf weiteres auf persönlichen Kontakt.“ Zusätzlich setzen die Versicherungsexperten auf Onlinetools. Viele Agenturen haben Websites mit Online-Schadenmeldungen und Kontaktformularen. Ein Verzeichnis aller österreichischen Versicherungsagenturen inklusive Kontaktdaten gibt es auf der Website www.echtsichersein.at

IDD-Weiterbildung: Online-Möglichkeiten nutzen
Durch die aktuelle Situation und die Reduzierung sozialer Kontakte auf ein Minimum verändert sich auch das Schulungsangebot der Versicherungsagenten, das im Zuge der IDD-Richtlinie absolviert werden muss. Alle Präsenzveranstaltungen der nächsten Wochen sind abgesagt – eine hervorragende Möglichkeit, das vereinfachte Lernen zu nutzen. 7,5 Stunden können im Rahmen des Lehrplans durch E-Learning-Module und Webinare erbracht werden sofern die Lernerfolgskontrolle erfüllt ist. „Ich empfehle die Angebote der Versicherer, Bildungsanbieter und BÖV zu durchstöbern. Die Landesgremien unterstützen die Teilnehmer gerne telefonisch und per E-Mail. Wir setzen diese Maßnahmen, um uns und unsere Kunden vor dem Coronavirus zu schützen und gleichzeitig unseren Service zu erhalten“, sagt Grandits. „Bei uns gilt in allen Lebenslagen: Die Versicherungsagentur. Echt. Sicher. Sein.“

Corporate Data
Die Versicherungsagentur ist die Dachmarke der Gremien der Versicherungsagenten der Wirtschaftskammer Österreich (ausgenommen Wien). KommR Horst Grandits ist der Obmann des Bundesgremiums der Versicherungsagenten der Wirtschaftskammer Österreich. Erstmals treten mit Die Versicherungsagentur acht von neun Landesgremien der Versicherungsagenten der Wirtschaftskammerorganisation (ausgenommen Wien) und damit mehr als 8.000 Versicherungsagenturen unter einer gemeinsamen Marke auf. KommR Wolfgang Wimmer, Obmann-Stellvertreter des Bundesgremiums der Versicherungsagenten in der Wirtschaftskammer Österreich, leitet den Fachausschuss Markenführung. Er ist für die kontinuierliche Umsetzung aller Kommunikations- und Marketingmaßnahmen verantwortlich.
Mehr Informationen unter: www.echtsichersein.at