Der Champion unter den Alu-Plattensägen

Die Kooperation von Fill und Briganto gipfelt in der High-End-Plattensäge für Aluminiumplatten alu preciser.

Foto (frei): Fill Maschinenbau
Kooperation von Fill und Briganto bringt mit dem alu preciser einen neuen Standard bei den Aluminium-Plattensägen hervor.

Foto (frei): Fill Maschinenbau

alu preciser heißt das Maß der Dinge bei den Aluminium-Plattensägen. Durch den Einsatz modernster Technologien und die kompromisslose Ausrichtung auf den Werkstoff Aluminium wird eine neue Stufe an Präzision erreicht. Das innovative Bediener-Interface überzeugt durch Komfort und bietet optimale Übersicht. Entwickelt wurde der alu preciser von Fill Maschinenbau und der Briganto GmbH. Die Kooperation der beiden Unternehmen ist überaus erfolgreich: Briganto bringt langjährige Erfahrung und Marktkenntnisse im Bereich Plattensägen ein, Fill verfügt über umfangreiches Know-how im Sondermaschinenbau.

Gurten, 17. Juli 2019 – Das Resultat der Kooperation kann sich sehen lassen. Die Vorzüge der gemeinsam entwickelten Produktfamilie alu preciser beschreibt Christian Bischofberger, Geschäftsführer von Briganto, so: „Wir haben eine Säge entwickelt, die sich einzig auf die Bedürfnisse der Aluminiumindustrie fokussiert. Dadurch ist es uns gelungen, innovative Antworten und Lösungen auf die größten Anforderungen, wie beispielsweise Materialschonung, Präzision, Leistung und Spanfreiheit zu bieten. Die extrem positive Resonanz bei der Messe Aluminium im Oktober 2018 und die Performance der bereits gelieferten Maschinen bestätigen unsere Arbeit. Mit Fill haben wir den richtigen Partner gefunden, um gemeinsam mit unseren Kunden die in Zukunft entscheidenden Themen der Automatisierung und Digitalisierung im Zuschnitt von Aluminiumplatten voranzutreiben und effiziente Lösungen zu entwickeln.“

Effizientes Paket an Beratung und Service
„Den Markt für Plattensägen haben wir bisher gar nicht bedient“, berichtet Erwin Altendorfer, Leiter des Kompetenz Centers Profiltechnik von Fill. „Es ist gelungen, unsere umfangreichen Erfahrungen im Bau von Werkzeugmaschinen und Profilsägen in die gemeinsame Neuentwicklung einfließen zu lassen. Daraus haben wir eine Plattensäge generiert, die speziell auf die Bedürfnisse der Halbzeug-Händler zugeschnitten ist und sicherlich ihresgleichen sucht.“ Fill erwartet sich aus der Kooperation mittelfristig ein weiteres interessantes Standbein mit überschaubarem Vertriebsaufwand, da die Kommunikation mit den Kunden und der Service durch die Experten von Briganto bewerkstelligt werden. „So erhält der Kunde ein sehr attraktives Paket an Beratung und Service von langjährigen Experten und einen Maschinenbau allererster Klasse“, ergänzt Altendorfer.

Corporate Data Fill
Fill ist ein international führendes Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmen für verschiedenste Industriebereiche. Modernste Technik und Methoden in Management, Kommunikation und Produktion zeichnen das Familienunternehmen aus. Die Geschäftstätigkeit umfasst die Bereiche Metall, Kunststoff und Holz für die Automobil-, Luftfahrt-, Sport- und Bauindustrie. In der Aluminium-Entkerntechnologie, in der Gießereitechnik, in der Holzbandsägetechnologie sowie für Ski- und Snowboardproduktionsmaschinen ist das Unternehmen Weltmarkt- und Innovationsführer. Andreas Fill und Wolfgang Rathner sind Geschäftsführer des 1966 gegründeten Unternehmens, das sich zu 100 Prozent in Familienbesitz befindet und rund 860 MitarbeiterInnen beschäftigt. 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 160 Millionen Euro.
Mehr Informationen unter: www.fill.co.at

Corporate Data Briganto
Briganto ist ein Komplettanbieter für Beratung, Konzeption, Montage und Service von maßgeschneiderten Aluminium-Sägeanlagen und schlagkräftigen Automatisierungskonzepten. Das Unternehmen mit Sitz in Egg (Vorarlberg) ist ein Dienstleister mit starkem Fokus auf ganzheitliche Beratung und Analyse der speziellen Kundenbedürfnisse. Aus diesem Wissen entwickelt Briganto individuell zugeschnittene Maschinen- und Automatisierungslösungen. Umfassende Service-, Wartungs- und Beratungstätigkeiten nach Montage einer Maschine sind für die Kunden von unschätzbarem Wert. 2016 gegründet, wird die Briganto GmbH von Christian Bischofberger und Andreas Sutterlüty geführt.
Mehr Informationen unter: www.briganto.com