Initiative steyrland – wir rocken die Region! mit neuer stellvertretender Sprecherin

Ing. Judith Ringer engagiert sich für Frauen und Mädchen in Steyr-Land und will Attraktivität der Region noch sichtbarer machen.

Foto: Stephan Russkäfer (frei)
Ing. Judith Ringer ist neue stellvertretende Sprecherin der Initiative steyrland – wir rocken die Region! Sie engagiert sich besonders für Frauen in technischen Berufen.

Foto: Stephan Russkäfer (frei)

Ing. Judith Ringer ist mit Engagement als neue stellvertretende Sprecherin der Initiative steyrland – wir rocken die Region! tätig. Außerdem fungiert sie als neue Obfrau der WKO Steyr-Land, in diesen Funktionen folgt sie Peter Guttmann. Die Frau-in-der-Wirtschaft-Bezirksvorsitzende ist Geschäftsführerin bei Steyr Trucks Sales and Services International GmbH kurz – STI am Standort Waldneukirchen. Regionalentwicklung, Frauenförderung sowie die Sichtbarmachung der Attraktivität von Steyr-Land sind ihre Hauptanliegen.

Steyr am Nationalpark, 16. Juli 2019 – „Als Unternehmerin in Steyr-Land kenne ich die Anliegen und Wünsche der Wirtschaftstreibenden, aber auch der Bevölkerung. Die Initiative steyrland – wir rocken die Region! ist die optimale Basis, um in Steyr-Land etwas zu bewegen. Engagierte Mitglieder, die mit Begeisterung bei der Sache sind, arbeiten mit Power und Kreativität an der Stärkung der Region. Und genau dafür will ich mich auch einbringen“, erzählt Judith Ringer, neue Sprecherin der Initiative steyrland – wir rocken die Region! und neue Obfrau der WKO Steyr-Land.

Alle Energie für die Region
Regionalförderung ist für die 52-jährige Unternehmerin aus Steyr eine Herzensangelegenheit. „Bei steyrland – wir rocken die Region! war ich von Beginn an mit Überzeugung dabei. Die Region Steyr-Land bietet für Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Schüler, Lehrlinge, Ausbildungsreinrichtungen und die Bevölkerung optimale Bedingungen. Das Leben hier hat eine hohe Qualität. Ich möchte das nach außen kommunizieren. Die Initiative steyrland – wir rocken die Region! hat mit dem Bildungskatalog oder mit den Aktivitäten rund um die Fachkräftegewinnung starke Zeichen gesetzt. Ich wünsche mir, dass die Initiative weiterwächst. Ich wünsche mir auch, dass Unternehmen erkennen, dass man mit vereinten Kräften viel mehr erreichen kann als alleine“, sagt die Mutter von drei Kindern. Sie folgt Peter Guttmann als stellvertretende Sprecherin der Initiative und als Obfrau der WKO Steyr-Land.

In der Region verwurzelt
Judith Ringer besuchte die Mädchenhauptschule und die HTL Steyr in der Fachrichtung Nachrichtentechnik und Elektronik. Die Matura bestand sie mit Auszeichnung. Seit 2008 ist Ringer Geschäftsführerin von Steyr Trucks Sales and Services International am Standort Waldneukirchen. Ringer engagierte sich bereits in der Vergangenheit für zahlreiche Projekte und Initiativen, die die regionale Wirtschaft stärken. Dazu gehört das Projekt „Regionale Auftragsvergabe“, das dafür steht, öffentliche Aufträge an lokale Betriebe zu vergeben. Als Frau-in-der-Wirtschaft-Bezirksvorsitzende für Steyr-Land und FidW-Landesvorsitzende-Stellvertreterin liegen ihr vor allem auch Unternehmerinnen am Herzen. Das Projekt „School@Company“, welches sie gemeinsam mit der FidW gestartet hat, wirkt in seinem Tun dem Lehrlings- und Fachkräftemangel entgegen. Schüler können in der achten Schulstufe regionale Betriebe und verschiedenste Lehrberufe kennenlernen. Ein großes Anliegen von Ringer ist es, Mädchen für technische Berufe zu begeistern.

Corporate Data
Die Initiative „steyrland – wir rocken die Region!“ vernetzt Betriebe, Schulen, Politik und Unternehmen zur Stärkung der Region. Damit steigt die Attraktivität der Region für Arbeitgeber und Arbeitnehmer, Ausbildungseinrichtungen und für die Bevölkerung. Laufende Aktivitäten wie Arbeitsgruppensitzungen, Veranstaltungen und Medienberichte ermöglichen es Mitgliedern, aktiv an der Gestaltung der Zukunft mitzuarbeiten. Die Initiative wird von der WKO Steyr-Land und deren Obfrau Ing. Judith Ringer geführt. WKO Steyr Geschäftsführerin Sarah Radinger und Vertreter der regionalen Wirtschaft erarbeiten die unterschiedlichen Projekte.

Weitere Informationen unter: www.steyrland.at