Vom Zaunerstollen zum Kaiserschmarrn – Bad Ischl kulinarisch erkunden

Die kulinarische Stadtführung durch Bad Ischl beinhaltet einen geführten Stadtrundgang und allerlei Köstlichkeiten rund um die Kaiserstadt.

Foto: Luzia Gamsjäger/Stephan Maka (frei)
Die berühmte Konditorei Zauner ist mit ihren erlesenen Angeboten an Brötchen und süßen Spezialitäten ein Fixpunkt der kulinarischen Stadtführung.

Foto: Luzia Gamsjäger/Stephan Maka (frei)

Die Kaiserstadt Bad Ischl lädt zu einem besonderen Erlebnis für Feinschmecker ein. Die kulinarische Stadtführung lässt Besucher auf den Spuren der Monarchen durch Bad Ischl wandern und gleichzeitig die vielfältigen Köstlichkeiten erkunden. „Vom Zaunerstollen zum Kaiserschmarrn“ nennt sich dieses einzigartige Angebot, das für Gruppen ab vier Personen im Salzkammergut organisiert wird.

Bad Ischl, 27. Oktober 2015 – Wo beginnt eine Stadtführung mit einem Aperitif und einem kleinen Imbiss – in Bad Ischl, wo man die Kaiserstadt nun bei einer kulinarischen Stadtführung ganzheitlich genießen kann. Nach dieser kleinen Stärkung geht es zu einem geführten Stadtrundgang durch das Zentrum der Salzkammergutstadt. Selbstverständlich werden dabei auch Anekdoten aus der monarchischen Geschichte aufgetischt. Ein erstes kulinarisches Highlight ist der Besuch bei der berühmten Konditorei Zauner. Im Mittelpunkt dieses süßen Abstechers steht der Zaunerstollen und dessen Weg vom „Nickerlbatz“ zum bekannten Leckerbissen. Danach geht es weiter durch die vielen historischen Plätze der Stadt, ehe die etwa zweistündige Führung in einem der vielen feinen Restaurants Bad Ischls endet. Finaler Höhepunkt ist dort ein dreigängiges Menü mit einer ganz besonderen Nachspeise. Was außer dem berühmten Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster könnte diese Rundreise perfekt beenden? Die kulinarische Stadtführung kann auch als Gutschein verschenkt werden und ist eine Bereicherung für verschiedenste Feiern. Weitere Informationen unter www.badischl.at und www.salzkammergut.at

Corporate Data
Die Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH wurde im Juli 2002 gegründet. Sie fungiert als bundesländerübergreifende Holdingorganisation für die zehn Regionen im Salzkammergut. Das Salzkammergut zählt zu den größten Tourismusregionen in Österreich.
Die wesentlichen Aufgaben der Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH umfassen klassische Consulting-Leistungen, Destinationsentwicklung sowie strategische Positionierung der Marke Salzkammergut als Ganzjahresdestination. Neben der beschriebenen Leistungserbringung für die angeführten Partner, leitet und betreut die STMG auch unterschiedliche Beratungs- und Forschungsprojekte für verschiedene Auftraggeber.
Das Salzkammergut erfüllt die Sehnsucht nach Lebenskraft und Lebensfreude. Es erstreckt sich über die drei österreichischen Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Steiermark. Mit 212 kartografierten Glücksplätzen verfügt das Salzkammergut über die weltweit höchste Dichte an nachgewiesenen Plätzen der Lebensenergie. Mehr als 1,2 Millionen Gästeankünfte und mehr als 4,4 Millionen Nächtigungen pro Jahr sichern dem Salzkammergut einen der führenden Plätze im österreichischen Tourismus.

Salzkammergut – Region der Lebensfreude.