Urlaubstage im Vulkanlandhotel Legenstein als Geschenk

Zum 50. Geburtstag lädt Andrea Legenstein im Juli dieses Jahres 50 Gäste zu einer Übernachtung mit Halbpension ein.

Foto: Foto Furgler/Vulkanlandhotel Legenstein (frei)
Gastgeberin Andrea Legenstein verschenkt zu ihrem runden Geburtstag 50 Tage Urlaub im Vulkanlandhotel Legenstein.

Foto: Foto Furgler/Vulkanlandhotel Legenstein (frei)

Andrea Legenstein, die leidenschaftliche Gastgeberin des 1. Vulkanlandhotels Legenstein in Bad Gleichenberg, wird in diesen Tagen 50 Jahre jung. Dieses Ereignis wird gefeiert – auch mit ihren Gästen: Die Gastgeberin verschenkt zu ihrem runden Geburtstag 50 Tage Urlaub im Vulkanlandhotel Legenstein. „Das Legenstein ist meine Heimat geworden und ich freue mich jeden Tag über die vielseitigen Aufgaben im Vulkanlandhotel. Zu meinem Jubiläum möchte ich auch Gäste an meiner Freude teilhaben lassen“, begründet Andrea Legenstein ihre Idee, im Juli Urlaubstage zu verschenken.

Bad Gleichenberg, 29. Juni 2018
– Seit ihrer Hochzeit mit Ernst Legenstein im Jahr 1989 arbeitet Andrea Legenstein im Betrieb in Bad Gleichenberg mit. Damals wurde das Hotel als Gasthof mit zwölf Zimmern geführt, daneben kümmerte sich das Ehepaar um den Wein- und Obstbau. „Seit damals hatten wir einen Herzenswunsch – ein Vier-Sterne-Hotel in Bairisch Kölldorf“, erinnern sich die Gastgeber Andrea und Ernst Legenstein. Dieser Wunsch ist nun schon lange Wirklichkeit. Das 1. Vulkanlandhotel Legenstein ist auf 43 exklusive Zimmer und Appartements angewachsen und gehört heute zu den wichtigsten Leitbetrieben des Vulkanlandes. Wellness und Kulinarik spielen im Legenstein eine große Rolle.

Wellness und Kulinarik
In diesen Tagen feiert Andrea Legenstein ihren 50. Geburtstag und möchte ihre Gäste am Freudentag teilhaben lassen. „Wir schenken 50 Gästen, die im Juli einen Aufenthalt ab zwei Nächten gebucht haben, eine Übernachtung mit Halbpension“, erzählen die Gastgeber. Das Vulkanlandhotel beherbergt den mehr als 1.000 m2 großen Spa- und Wellnessbereich Vulkanium mit Hallenbad und einem ganzjährig beheizten Außenschwimmbad mit Indoor-Einstieg. Fünf verschiedene Saunen und zwei Ruheräume mit Spa-Lounge runden das Angebot im Legenstein ab. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste im hoteleigenen Restaurant Feuergott mit regionalen Produkten aus dem Vulkanland.

Liebe, Leben, Leidenschaft
Andrea Legenstein wuchs in St. Stefan im Rosental auf und besuchte das Kolleg für Tourismus und Freizeitwirtschaft in Bad Gleichenberg. Hier lernte sie Ernst Legenstein kennen und lieben. Zur Familie gehören auch die beiden Töchter Julia und Laura, die im Vulkanlandhotel mitarbeiten. „Liebe, Leben, Leidenschaft“, so lautet das Motto des Vulkanlandhotels. Diese Passionen spiegeln sich in jedem Bereich im Legenstein wider.

Corporate Data
„Dem Vulkanlandhotel Legenstein fliegen die Herzen der Gäste zu“, lautet die Vision des Vier-Sterne-Hotels in Bad Gleichenberg. Der traditionsreiche Familienbetrieb wird von Andrea und Ernst Legenstein in der dritten Generation geführt. Neben den 43 exklusiven Zimmern und Appartements stehen im Vulkanlandhotel Legenstein auch Wellness und Kulinarik im Mittelpunkt. Das hoteleigene Restaurant Feuergott mit eigenem Wintergarten setzt auf regionale Köstlichkeiten und Lieferanten aus der direkten Umgebung. Der mehr als 1.000 m2 große Spa- und Wellnessbereich Vulkanium beherbergt ein Hallenbad und ein ganzjährig beheiztes Außenschwimmbad mit Indoor-Einstieg. Fünf verschiedene Saunen und zwei Ruheräume mit Spa-Lounge runden das Angebot im Sinne der Leitidee ab. „Liebe, Leben, Leidenschaft – Urlaub im Legenstein. Weil wir das, was wir tun, wirklich gerne tun“, lautet diese.

Weitere Informationen unter www.legenstein.at