Sommerfrische ist Vulkanlandfrische

Gäste des Vulkanlandhotels Legenstein können ab einer Übernachtung Vorteile der GenussCard nützen. Dieses Jahr bis Ende Dezember.

Foto: Vulkanlandhotel Legenstein/Katrin Meitz (frei)
Sommerspaß ist dieses Jahr im Vulkanlandhotel Legenstein groß angesagt.

Foto: Vulkanlandhotel Legenstein/Katrin Meitz (frei)

„Vulkanland statt Sandstrand“, so lautet das Motto der Sommerfrische im 1. Vulkanlandhotel Legenstein in Bairisch Kölldorf, Gemeinde Bad Gleichenberg. „Entspannung, Genuss, eine energiegeladene, idyllische Region und viele einzigartige Sehenswürdigkeiten – das alles erwartet Gäste, die im Legenstein ihren Urlaub verbringen“, machen die Gastgeber Andrea, Ernst, Julia und Laura Legenstein Lust auf einen Aufenthalt im Vulkanlandhotel. Ein weiterer Vorteil ist die GenussCard – der Schlüssel für mehr als 250 unterschiedliche Leistungen in drei Regionen.

Bad Gleichenberg, 30. Juli 2020 – Viele Gäste entscheiden sich in diesem ganz speziellen Sommer für einen Urlaub in Österreich – mit Sonne, Wasser, einer großen Auswahl an Freizeitspaß und interessanten Sehenswürdigkeiten. „Das Vulkanlandhotel Legenstein ist der perfekte Platz für einen erholsamen Urlaub“ sind die Gastgeber Andrea, Ernst, Julia und Laura Legenstein überzeugt. Das Hotel liegt in der idyllischen Hügellandschaft des Thermen- & Vulkanlandes Steiermark, das als Region der Lebenskraft bekannt ist. 43 exklusive, vollklimatisierte Zimmer und Appartements stehen den Gästen zur Verfügung, die im hoteleigenen Restaurant Feuergott kulinarisch verwöhnt werden – vorwiegend mit Produkten aus der Region. Zum Vulkanium, dem mehr als 1.000 m² großen Spa- und Wellnessbereich, gehören Vulkanland-Kräutersauna, Dampfbad und Laconium, finnische Sauna, Infrarotkabine sowie die zwei attraktiven Ruheräume Gartenblick und Morgensonne. Behandlungen mit nachhaltiger Wirkung im Legenstein Kosmetik- und Massageinstitut „Fühl dich wohl“ runden das Wohlfühlprogramm im Vulkanlandhotel ab.

Badespaß im Freibad und Hotelpool

Statt Ferien am Meer bevorzugen viele Urlauber Badespaß im Freibad oder in den Hotelpools. Im Legenstein finden Gäste Abkühlung im Außenschwimmbad, bei kühlem Wetter steht ein Indoorpool zur Verfügung. Rund um das Legenstein laden unter anderem Bäder in Bad Gleichenberg, Gnas, Feldbach und Riegersburg zum Baden ein. Seit heuer ist das Legenstein GenussCard-Partner. Gäste können ab der ersten Übernachtung im Vulkanlandhotel Vorteile der mehr als 250 Leistungen in drei Regionen nützen. Eine Premiere ist, dass viele Angebote bis Ende 2020 gelten.

Region der Sehenswürdigkeiten

Die GenussCard ist gleichzeitig der Schlüssel zu attraktiven Leistungen und vielen Sehenswürdigkeiten im Thermen- & Vulkanland Steiermark. Sehenswert sind unter anderem Schloss Kornberg in Riegersburg, das österreichische Brückenbaumuseum in Edelsbach mit naturgetreuen Modellen aus Holz und imposanten Originalbrücken sowie das Heimat.Museum Tabor. Auch kulinarische Genüsse kommen mit der GenussCard nicht zu kurz. So können Legenstein-Gäste Produkte verkosten, die im Vulkanlandhotel angeboten werden. Dazu gehören Aroniabeeren, die in Feldbach am Biohof Raabauer-Eisvogel und in der Holunder-Wunderwelt Christandl angebaut und verarbeitet werden. Bei Christandl ist auch der Eintritt mit der GenussCard kostenfrei. Verschiedene Gin-Sorten werden bei DeVin Spirits in Fehring zum Verkosten angeboten, ein kommentierter Genuss steht im Vulkanland Sekt Kulinarium in Riegersburg auf dem Programm. Die GenussCard ermöglicht Gästen einen Besuch in Zotters Essbarem Tiergarten in Riegersburg, ab zwei Nächten bietet die Vulcano Schinkenwelt in Auersbach eine kostenlose Führung und Verkostung an.

Corporate Data
„Dem Vulkanlandhotel Legenstein fliegen die Herzen der Gäste zu“, lautet die Vision des Vier-Sterne-Hotels in Bad Gleichenberg. Der traditionsreiche Familienbetrieb wird von Andrea, Ernst, Julia und Laura Legenstein geführt. Neben den 43 exklusiven, vollklimatisierten Zimmern und Appartements stehen im Vulkanlandhotel Legenstein auch Wellness und Kulinarik im Mittelpunkt. Das hoteleigene Restaurant „Feuergott“ mit eigenem Wintergarten setzt auf regionale Köstlichkeiten und Lieferanten aus der direkten Umgebung. Der mehr als 1.000 m² große Spa- und Wellnessbereich Vulkanium beherbergt ein Hallenbad und ein ganzjährig beheiztes Außenschwimmbad mit Indoor-Einstieg. Fünf verschiedene Saunen und zwei Ruheräume mit Spa-Lounge runden das Angebot im Sinne der Leitidee ab. „Liebe, Leben, Leidenschaft – Urlaub im Legenstein. Weil wir das, was wir tun, wirklich gerne tun“, lautet diese.

Weitere Informationen unter www.legenstein.at