Solide Ausbildung als Basis für vielversprechende Berufskarriere

Probates Mittel gegen den Fachkräftemangel: Riegler Metallbau bildet seine Experten von morgen selber aus.

Foto (frei): Manuel Nguyen/Riegler Metallbau
Gute Stimmung beim Abschluss des Lehrlingscolleges von HeartBeat: Von links: Firmenchef Eduard Riegler, Samuel Kreuzriegler, Tobias Reibnegger die ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben und mittlerweile als junge Facharbeiter tätig sind und Lehrlingsausbildner Markus Kuba von Riegler Metallbau.

Foto (frei): Manuel Nguyen/Riegler Metallbau

Die Ausbildung junger Menschen ist beim Steyrer Metallbauunternehmen Herzensangelegenheit. Mehr als 30 Jahre ist es her, dass Firmenchef Eduard Riegler seinen ersten Lehrling aufnahm. Die Weitergabe von Wissen und die Begeisterung für Technik bei den jungen Menschen zu wecken werden bei Riegler Metallbau bis heute mit viel Herzblut gelebt. „Junge Mädchen und Burschen finden bei uns immer ein interessantes Betätigungsfeld vor. Sie sind die Fachleute von morgen und unsere Experten der Zukunft“, betont Eduard Riegler.

Steyr, 21. Februar 2019 – Die Produktion bei Riegler Metallbau ist in die vier Abteilungen Aluminium, Blech, Nirosta und Stahl gegliedert. Derzeit befinden sich zehn junge Mitarbeiter in Ausbildung zum Metalltechniker mit Blechbearbeitung und zum technischen Zeichner. Auch ein Mädchen ist dabei. „Es ist besonders erfreulich, dass sich auch immer mehr Frauen für technische Berufe interessieren. Sie sind oft mit überdurchschnittlichem Ehrgeiz bei der Sache“, berichtet Eduard Riegler und fährt fort: „Die betriebliche Ausbildung ist das wirkungsvollste Hausmittel gegen den Fachkräftemangel. Qualifizierte Mitarbeiter sind in vielen Branchen äußerst gesucht. Deshalb legen wir seit Bestehen unseres Unternehmens den Fokus auf die Ausbildung junger Menschen. Viele ehemalige Lehrlinge sind heute wertvolle Stützen in unserem Betrieb“.

Fachkräfte von morgen
Die Lehrlingsausbildung wird von innovativen Unternehmen als eine Investition in die Zukunft betrachtet. Durch sie können Betriebe ihren zukünftigen Bedarf an qualifizierten Fachkräften am besten decken. Aber bereits während ihrer Ausbildung leisten Lehrlinge wertvolle Arbeit für den Betrieb. Bei Riegler Metallbau ist man sich dessen bewusst. Die Ausbildung junger Menschen hat beim Steyrer Metallbauexperten einen besonders hohen Stellenwert.

Menschen mit Herz & Hirn
Neben der fachlichen Ausbildung legt Riegler Metallbau auch großen Wert darauf, dass die Lehrlinge sogenannte „Social Skills“ erlernen. Um diese zu fördern absolvieren die jungen Mitarbeiter im Rahmen ihrer Ausbildung auch das Lehrlingscollege HeartBeat. Dort werden Fähigkeiten wie Persönlichkeitsbildung, Kommunikation und Teambuilding vermittelt. Die Lehrlinge besuchen während ihrer Ausbildungszeit jeweils eine Woche im Halbjahr das College gemeinsam mit Auszubildenden anderer Metallbauunternehmen.

Corporate Data
Riegler Metallbau wurde im Jahr 1983 gegründet und entwickelte sich vom Einmannbetrieb zum international tätigen Spezialisten für Metallbauten. Das in Steyr, Oberösterreich, ansässige Familienunternehmen beschäftigt auf einer Produktionsfläche von rund 5.000 m2 mehr als 50 Mitarbeiter. 2017 wurde das Unternehmen für die spektakuläre Verbindungsbrücke an der Linzer Donaulände mit dem oberösterreichischen Handwerkspreis in der Sparte Technik und Design ausgezeichnet.

Mehr Informationen unter: www.riegler-metall.at