Schlosskeller Südsteiermark freut sich auf die Wiedereröffnung

Auch mit Auszeichnungen im Gault&Millau und Falstaff bleibt das südsteirische Traditionswirtshaus die Einkehr für jedermann.

Foto: apresvino.at/Gady Family Veranstaltungs GmbH (frei)
Die Gastgeber Veronika Fritz und Markus Rath sind startklar für das Reopening des Schlosskellers Südsteiermark.

Foto: apresvino.at/Gady Family Veranstaltungs GmbH (frei)

Veronika Fritz und Markus Rath, die leidenschaftlichen Gastgeber des Schlosskellers Südsteiermark in Leibnitz, können es kaum erwarten, mit ihrem Team Gäste wieder persönlich zu begrüßen. Sie verwöhnen Genießer mit bodenständiger, steirischer Hausmannskost sowie mit innovativen, kreativen Gerichten. Damit überzeugten sie auch Gourmet-Experten. Im Falstaff Restaurantguide belegte das Wirtshaus Platz vier bei den Top-Neueinsteigern in Österreich. Und im Gault&Millau wurde der Schlosskeller Südsteiermark auf Anhieb mit zwei Hauben ausgezeichnet.

Lebring/Leibnitz, 6. Mai 2021 – „Gleich mit zwei kulinarisch hochrangigen Prämierungen für den Schlosskeller Südsteiermark zu starten, freut uns besonders“, betonen die Schlosskeller Südsteiermark-Gastgeber Veronika Fritz und Markus Rath. Die leidenschaftlichen Gastronomen sind voller Vorfreude, Gäste im Traditionswirtshaus am Seggauberg über den Dächern von Leibnitz aufs Neue, nach allen Regeln der Kochkunst, kulinarisch verwöhnen zu dürfen. Zum einen gehört der Schlosskeller Südsteiermark österreichweit zu den Top-Neueinsteigern im Falstaff Restaurantguide und belegt hier den stolzen 4. Platz. Zudem schaffte das Wirtshaus, das mit einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis punktet, auf Anhieb den Sprung in den Gourmetführer Gault&Millau.

Gelungener Start
Markus Rath erkochte sich bereits als Küchenchef im Georgium am Längsee zwei Hauben. Mit zwei Hauben wurde er auch jetzt wieder gekürt. Die beiden Gastgeber sind stolz auf diese Prämierung. Schließlich starteten sie im Schlosskeller Südsteiermark in einem besonders herausfordernden Jahr und mit einem neuen Team.
Die Gourmet-Experten erwähnen die Tagesgerichte – Feines mit Bodenhaftung vom Backhendl über Beuschel bis zum Saiblingsfilet. Auch das Gourmetmenü abends in variablen Gängen, für das der leidenschaftliche Koch regionale und saisonale Produkte verwendet, findet Anklang. Bemerkenswert ist die Auswahl an Weinen samt Raritäten, ausgefallenen Entdeckungen für Kenner, Bio-Weinen und gereiften Jahrgängen. Die Leidenschaft der Gastgeber gilt der Steiermark, ergänzt durch ausgewählte Spezialitäten aus dem Alpe Adria-Raum und ihren Lieblingsweinen aus der ganzen Weinwelt.

Genuss für jedermann
Auch mit den Auszeichnungen heißt das Team des Traditionswirtshauses alle Gäste jederzeit herzlich willkommen. „Ob Radfahrer, Wanderer, Städtetourist oder Genießer – sie haben eines gemeinsam. Sie lieben unsere bodenständige Hausmannskost im Schlosskeller Südsteiermark“, berichten Veronika Fritz und Markus Rath. Ab sofort gibt es im Traditionswirtshaus Schmankerln wie Marmelade, Pesto und Eingemachtes im Glas für den Genuss zu Hause.

Corporate Data
Der Schlosskeller Südsteiermark befindet sich am Seggauberg über den Dächern von Leibnitz. „Wirtshausküche trifft Gourmetmenü. Biologisch. Regional. Saisonal. Produziert von lokalen Landwirten. Immer mit Leidenschaft, oft mit Landmaschinen der Gady Family“, so lautet die Philosophie des Traditionswirtshauses, die von den Gastgebern Veronika Fritz und Markus Rath mit Passion umgesetzt wird. Der Schlosskeller Südsteiermark ist Teil der Gady Family und wird von der Gady Family Veranstaltungs GmbH betrieben.

Nähere Informationen unter: www.schlosskellersuedsteiermark.at
www.gady.at