Romantisches Seepicknick im majestätischen E-Boot „Franzl“

Romantik Hotel Seefischer am Millstätter See vereint E-Boot „Franzl“ mit historischem Ruderboot „Sissy“.

Foto: Gert Perauer (frei)
Gastgeber Elisabeth (Mitte) und Michael Berndl (l.) stießen mit dem Paten Prof. Kurt Franz Schmid (r.) auf die Taufe des E-Boots „Franzl“ an.

Foto: Gert Perauer (frei)

Ab sofort steht Gästen des Romantik Hotels Seefischer am Millstätter See das neue E-Boot „Franzl“ für Fahrten über den See zur Verfügung. „Ein besonderer Renner ist das Seepicknick im Boot“, wissen Elisabeth und Michael Berndl, die Gastgeber vom Romantik Hotel Seefischer. Vergangenes Wochenende wurde das E-Boot „Franzl“ getauft.

Döbriach am Millstätter See, 26. Juli 2016
– Namensgeber und Taufpate für das neue E-Boot „Franzl“ ist Prof. Kurt Franz Schmid, Soloklarinettist im Tonkünstler-Orchester Niederösterreich und Professor am Josef Matthias Hauer Konservatorium Wiener Neustadt. Eine Schiffspatin bringt Schiffen Glück. Daher übernahm vergangenes Wochenende bei der Schiffstaufe im Romantik Hotel Seefischer die Salzburger Augenärztin Univ. Doz. Dr. Andrea Mistlberger den weiblichen Part der Partnerschaft. „Franzl“ und das Ruderboot „Sissy“ sind nun wieder am Millstätter See vereint. „Franzl“ sticht jedem Gast durch sein majestätisches Aussehen ins Auge. Das fünf Meter lange E-Boot hat einen marineblauen Rumpf, ein Mahagoni-Steuerrad, eine Kordelreling sowie ein Sprayhood. „Romantiker können sich ab sofort für zwei Stunden das E-Boot ausleihen und auf dem Millstätter See im Boot ein Picknick genießen“, erklären Elisabeth und Michael Berndl. Die Gäste können dabei zwischen einer Käseplatte oder Antipasti mit Baguette und einer Flasche Romantik-Wein weiß oder rot wählen. „Franzl“ steht den Gästen je nach Wetterlage von Mai bis Oktober zur Verfügung.

Antikes Ruderboot „Sissy“

„Sissy“ ist das antike Ruderboot, das Sissy Florian – die Mutter der Seefischer-Gastgeberin Elisabeth Berndl-Florian, als Geschenk erhielt. Anlass war 1973 die Übernahme des Hotels in Döbriach. Auch das generalsanierte Ruderboot steht für romantische Fahrten über den See zur Verfügung.

Vielseitiges Freizeitangebot
Mit 141 Metern Tiefe und mehr als 1.200 Millionen Kubikmetern Wasser ist der Millstätter See der tiefste und wasserreichste See Kärntens. Er gehört auch zu einem der wärmsten Seen des Landes. Bei Windstille und in Buchten steigt die Wassertemperatur auf bis zu 26 Grad Celsius. Gäste nützen das reichhaltige Freizeitangebot wie Schwimmen, Segeln, Wakeboarden oder Wasserskifahren. Wasserskifahrer werden von einem Motorboot direkt vom hauseigenen Seefischer-Strand abgeholt. Hotelgästen stehen auch 15 Citybikes für eine Tour rund um den Millstätter See zur Verfügung. Klettern, Wandern, Reiten und Golfen runden das Freizeitangebot ab. Das Seefischer ist das Gründerhotel der beiden nahen Golfclubs Bad Kleinkirchheim und Millstätter See. Gäste des Romantik Hotels erhalten auf allen Kärntner Golfplätzen Ermäßigungen.

Corporate Data

Das Romantik Hotel Seefischer befindet sich in Döbriach direkt am Millstätter See mitten in einer unverbauten Bucht mit eigenem Yachthafen. Das familiengeführte Hotel mit 46 liebevoll eingerichteten Zimmern mit See- oder Bergblick im leichten, zeitlosen Landhausstil bietet seinen Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt. Gastgeber Elisabeth und Michael Berndl sorgen für höchsten Gästekomfort und exklusives Service. Im Mittelpunkt des Romantik Urlaubs stehen Natur, Wellness und Kulinarik.

Weitere Informationen unter: www.seefischer.at