Natur – Kur – Kultur. Kultiges Ausseerland

Vereinigung Wiener Staatsopernballett gibt im August ein hochkarätiges Gastspiel im Kur- und Congresshaus Bad Aussee.

Foto: Harald Eisenberger (frei)
Der Auftritt der Vereinigung Wiener Staatsopernballett im Kur- und Congresshaus Bad Aussee gehört im Sommer zu den kulturellen Höhepunkten im Ausseerland-Salzkammergut.

Foto: Harald Eisenberger (frei)

International renommierte Tänzerinnen und Tänzer der Vereinigung Wiener Staatsopernballett sind von 3. bis 5. August 2018 im Kur- und Congresshaus Bad Aussee zu Gast. Der Auftritt im Ausseerland-Salzkammergut, der dieses Jahr unter dem Motto „Natur – Kur – Kultur. Kultiges Ausseerland“ steht, findet bereits zum 25. Mal statt. Der Kartenvorverkauf findet großen Anklang.

Bad Aussee, 23. Juli 2018
– Bad Aussee feiert 2018 zwei Jubiläen: Vor 25 Jahren traten erstmals Tänzerinnen und Tänzer der Vereinigung Wiener Staatsopernballett im Ausseerland-Salzkammergut auf. Und seit 150 Jahren darf sich Bad Aussee offiziell Kurort nennen. Das Thema Kur steht daher 2018 im Mittelpunkt des Jubiläumsauftritts der Tänzerinnen und Tänzer im Kur- und Congresshaus Bad Aussee. Die Veranstalter gehen dem Phänomen nach, warum Gäste seit 150 Jahren ins Ausseerland-Salzkammergut zum Kuren und Urlauber seit Generationen immer wieder gerne in diese Region kommen. Bemerkenswert ist weiters, dass viele große Künstlerinnen und Künstler den geographischen Mittelpunkt Österreichs als Ort ihrer Inspiration wählen und Einheimische ihre Heimat ganz besonders ins Herz geschlossen haben. Das sind nur einige Einmaligkeiten, denen beim Jubiläumsauftritt der Tänzerinnen und Tänzer der Vereinigung Wiener Staatsopernballett gefolgt wird.

Mitwirkende aus der Region
Vielen Mitwirkenden aus der Region ist der Auftritt der Vereinigung Wiener Staatsopernballett in Bad Aussee ein wichtiges Anliegen. Sie investieren ihre Urlaubszeit in die Ballettabende. Das Große Streichorchester der Bürgermusikkapelle Bad Aussee war von Beginn an dabei, die Ausseer Bradlmusi ist seit vielen Jahren ein Fixpunkt der Veranstaltung und das Ausseer Jazzquartett unterstützte bereits mehrmals musikalisch die Tänzerinnen und Tänzer. Nach ihrer erfolgreichen Premiere im Vorjahr gehört die begnadete Pianistin Yvonne Brugger in diesem Jahr wieder zum Team.

Beliebte Familienkarten
Karten für den Auftritt der Vereinigung Wiener Staatsopernballett gibt es um 49 und 69 Euro, Galerie-Plätze kosten 99 Euro pro Person. Besonders groß ist der Andrang auf die günstigen Familienkarten. Diese Karten sind für die Aufführung am Sonntag, 5. August, gültig und kosten 69 und 89 Euro. Sie beinhalten den Eintritt für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis maximal 14 Jahre. Kartenbestellungen nehmen die Informationsbüros des Tourismusverbandes Ausseerland-Salzkammergut unter der Telefonnummer +43 3622 52323 oder Daniela Frosch vom Congress Ausseerland unter der Telefonnummer +43 676 83622546 entgegen.

Werkseinführungen und Matinee

Die Aufführungen der Vereinigung Wiener Staatsopernballett finden am 3., 4. und 5. August 2018 jeweils um 19.30 Uhr im Kur- und Congresshaus Bad Aussee statt. An den drei Aufführungstagen gibt es jeweils um 16 Uhr im G’sund & Natur Hotel Die Wasnerin in Bad Aussee eine Werkseinführung mit dem Choreographen und künstlerischen Gesamtleiter Christian Tichy. Der Eintritt ist im Kartenpreis inkludiert. Am Sonntag, 5. August 2018, findet um 11 Uhr im Narzissen Vital Resort in Bad Aussee eine Matinee statt.

Corporate Data
Congress Ausseerland in Bad Aussee verbindet Tradition und Innovation. Das Veranstaltungszentrum in der Mitte Österreichs hat sich verstärkt auf gesundheits- und persönlichkeitsorientierte Themen spezialisiert. Daniela Frosch ist für die Agenden der Initiative zuständig. Congress Ausseerland bietet Begegnungsräume und Unterbringungsmöglichkeiten für MICE von bis zu 300 Teilnehmern. Die Initiative vernetzt das lokale Kur- und Congresshaus mit den Partnern in der Region.

Mehr Informationen unter: www.congress-ausseerland.at
                                          www.ballett.at