Musik ist Trumpf

Unter dem Motto „Munter werden“ stand das Frühjahrstreffen der Herzkinder Österreich, das vergangenen Samstag in Pöham bei Bischofshofen stattgefunden hat.

Foto: Herzkinder Österreich (frei)
Während die Kinder musizierten, tauschten Eltern bei Kaffee und Kuchen Erfahrungen aus und informierten sich über anstehende Termine.

Foto: Herzkinder Österreich (frei)

Bischofshofen, 25. März 2015 – Unter dem Motto „Munter werden“ stand das Frühjahrstreffen der Herzkinder Österreich, das vergangenen Samstag in Pöham bei Bischofshofen stattgefunden hat. Michaela und Rupert Hallinger, selbst Eltern eines herzkranken Kindes, luden zu einem gemütlichen Nachmittag ins Musikheim ein. Die Musikerinnen Margit, Marina und Christine erklärten den Gästen ausführlich die Instrumente der Musikkapelle. Den ganzen Nachmittag lang wurden unter anderem Basstuba, Posaune, Keyboard, Flöte und Schlagzeug mit Begeisterung ausprobiert. Während die Kinder musizierten, tauschten Eltern bei Kaffee und Kuchen Erfahrungen aus und informierten sich über anstehende Termine. Die Kinder und Eltern bedankten sich bei Michaela und Rupert Hallinger sowie den drei Musikerinnen für den tollen Nachmittag. Gleichzeitig bedankt sich der Verein Herzkinder Österreich bei den Musikern der Musikkapelle Pöham und allen Musikfreunden ganz herzlich für die Spende von mehr als 2.000 Euro, die bei einem Adventkonzert im vergangenen Jahr gesammelt wurde.

Corporate Data
1995 wurde der Verein gegründet, seit 2007 heißt die Plattform Herzkinder Österreich. Der Verein ist eine österreichweite Anlaufstelle für alle nicht medizinischen Anliegen und Belange für herzkranke Kinder, Jugendliche und deren Familien. Im Sommer 2008 wurde mit der Adaptierung des „Teddyhauses“ in Linz begonnen, im Herbst 2008 die Wohneinrichtung für betroffene Familien eröffnet. 2009 wurden in allen Bundesländern Informationsstellen für Herzkinder und deren Angehörige eingerichtet. Auf der Volksbank – Kontonummer 400 5005 0000, Bankleitzahl 45330 – wurde ein eigenes Spendenkonto für den Verein eingerichtet. Diese Spenden sind steuerlich absetzbar. Michaela Altendorfer kümmert sich als Präsidentin um die Agenden der Herzkinder Österreich.