Kulinarischer Herbstgenuss am Fuschlsee

Die Salzkammergut-Region steht bis 7. November unter dem Motto „Hoagaschtn im Salzburger Bauernherbst“.

Foto: www.fuschlseeregion.com (frei)
Der 12. Faistenauer Åstsau Trakei Treff ist eine der beliebtesten Veranstaltungen im Rahmen des 20. Bauernherbstes in der Fuschlseeregion.

Foto: www.fuschlseeregion.com (frei)

Essen, Trinken und Musizieren – das sind die wichtigsten Zutaten für den Bauernherbst im SalzburgerLand. Die Region Fuschlsee-Salzkammergut lädt zu urigen Veranstaltungen, traditionellen Schmankerln und bodenständigen Festen ein. Der Veranstaltungsreigen rund um den Fuschlsee hält noch bis 7. November an.

Fuschlsee, 18. September 2015 – Der Herbst steht in der Fuschlseeregion im Zeichen des Bauernherbstes im SalzburgerLand. Vor den Toren der Festspielstadt Salzburg wird dabei unter dem Motto „Hoagaschtn im Salzburger Bauernherbst“ eine Vielzahl an Veranstaltungen geboten. Einheimische und Gäste wissen diese traditionellen Angebote gleichermaßen zu schätzen. Gemeinsam wird dabei musiziert, erzählt, gegessen, getrunken und geratscht. Es ist ein Austausch unter Generationen und zwischen verschiedensten Kulturen mit vielen Höhepunkten. Die Region Fuschlsee-Salzkammergut zählt zu den Urgesteinen des Bauernherbstes, der in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag feiert. Der Fuschlsee ist bereits seit der Gründung dabei.

12. Faistenauer Åstsau Trakei Treff
Am 19. September findet in Faistenau das bereits traditionelle Åstsau Trakei Treff statt. Ab 9 Uhr treffen sich Traktorenfreunde im beliebten Ferienort und formieren sich bis 11 Uhr zu einer großen Parade. Im Mittelpunkt dieses lustigen Events rund um das von Kulturverein KultUrig und dem Hornerschlittenstammtisch organisierte Treffen stehen Geschicklichkeitsbewerbe, Traktorenkürungen und viele weitere Programmpunkte.  

„Kemt’s eina in d’Stubn
Der Brauchtumsverein „Tiafatoia“ lädt am 19. September zum gemütlichen Sänger- und Musikantentreffen nach Thalgau. Neben den traditionellen Gstanzln wird der Bauernherbst dabei mit echter Volksmusik und Weisen aus der Region bereichert.

Erntedankfeste
Wesentlicher Bestandteil des Bauernherbstes sind die Erntedankfeste der Region. Am 20. September etwa treffen sich die Mitglieder verschiedenster Vereine mit der Trachtenmusikkapelle ab 8.15 Uhr zum traditionellen Erntedankfest in Hof bei Salzburg. Auch in Hintersee, Fuschl und Guggenthal finden am 20. September Veranstaltungen zum Erntedank statt. Am 27. September lädt die Familie Herbst am Leichtbichlhof ab 12.30 Uhr zu einer gemeinsamen Hoagascht’n-Wanderung. Kulinarische Höhepunkte gibt es bei den Bauernherbstwirten der Region zu genießen.
Weitere Informationen unter www.fuschlseeregion.com und www.salzkammergut.at

Corporate Data
Die Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH wurde im Juli 2002 gegründet. Sie fungiert als bundesländerübergreifende Holdingorganisation für die zehn Regionen im Salzkammergut. Das Salzkammergut zählt zu den größten Tourismusregionen in Österreich.
Die wesentlichen Aufgaben der Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH umfassen klassische Consulting-Leistungen, Destinationsentwicklung sowie strategische Positionierung der Marke Salzkammergut als Ganzjahresdestination. Neben der beschriebenen Leistungserbringung für die angeführten Partner, leitet und betreut die STMG auch unterschiedliche Beratungs- und Forschungsprojekte für verschiedene Auftraggeber.
Das Salzkammergut erfüllt die Sehnsucht nach Lebenskraft und Lebensfreude. Es erstreckt sich über die drei österreichischen Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Steiermark. Mit 212 kartografierten Glücksplätzen verfügt das Salzkammergut über die weltweit höchste Dichte an nachgewiesenen Plätzen der Lebensenergie. Mehr als 1,2 Millionen Gästeankünfte und mehr als 4,4 Millionen Nächtigungen pro Jahr sichern dem Salzkammergut einen der führenden Plätze im österreichischen Tourismus.

Salzkammergut – Region der Lebensfreude.