Innovation macht Schule

Die 7. und 8. Klassen des Rieder Gymnasiums machten von den
Angeboten des Hot Spot! Innviertel Bildungskataloges Gebrauch.

Foto: Hot Spot! Innviertel (frei)
„Innovation trifft Schule“ – die Schüler der 7. und 8. Klassen des Rieder Gymnasiums besuchten Unternehmen der Region und sammelten praktische Erfahrungen. Grundlage der Besuche waren mehr als 70 konkrete Angebote heimischer Firmen an die Schulen der Region, die im neuen Innviertler Bildungskatalog aufgelistet sind.

Foto: Hot Spot! Innviertel (frei)

Ried im Innkreis, 24. November 2016 – Im Rahmen des Tages des Gymnasiums am 11. November schwärmten die Gymnasiasten der 7. und 8. Klassen zu Innviertler Unternehmen aus. Grundlage der Besuche waren die mehr als 70 konkreten Angebote von heimischen Unternehmen an die Schulen der Region, die im ersten Innviertler Bildungskatalog zusammengefasst sind. So gab es für die Schüler unter anderem praktische Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung von Sissy Roitinger von Roitinger Personal. Messe Ried Direktor Helmut Slezak führte eine andere Klasse durchs Messegelände und stellte den Betrieb der Rieder Messe vor. Wirtschaftskammerchef Christoph Wiesner erklärte den interessierten Schülern die Rieder Wirtschaft, eine weitere Klasse lernte den Betrieb in einer Regionalzeitung bei der Rieder Rundschau kennen. Zwei der 8. Klassen waren in der Sparkasse Ried zu Gast und wurden dort mit den Grundlagen des Wertpapierwesens vertraut gemacht. Einhelliger Tenor der Schüler nach dem aufregenden Tag: „Das war super, wir haben viele Bereiche des praktischen Arbeitsalltags kennengelernt und können uns nun konkrete Vorstellungen machen, was uns in der Arbeitswelt erwartet“.

Beide Seiten profitieren
Die Initiative Hot Spot! Innviertel hat mit dem Bildungskatalog ein Nachschlagwerk geschaffen in dem Innviertler Unternehmen und Institutionen ihre Angebote an Schüler vorstellen. Inklusive genauer Beschreibung der jeweiligen Branche und unter Nennung eines Ansprechpartners. Interessierte Schüler von heute sind die Fachkräfte von morgen. Für die Schulen eröffnet sich die Chance, ihren Unterricht mit Praxis zu ergänzen. Beide Seiten profitieren.

 Mehr Informationen unter www.innviertel.at