Hochsaison auf dem Grünberg

Nach dem Rekordjahr 2014 mit 102.000 Gästen läuft der Sommerbetrieb im Naherholungsgebiet über Gmunden auch dieses Jahr auf Hochtouren.

Foto: Grünberg Seilbahn Gmunden/Leo Himsl (frei)
Der Grünberg besticht nicht nur durch sein vielfältiges Angebot für Abenteuer- und Erholungssuchende sondern auch durch seine Aussichtsplätze mit perfekter Sicht auf den Traunsee.

Foto: Grünberg Seilbahn Gmunden/Leo Himsl (frei)

Im Vorjahr wurde das Naherholungsgebiet Grünberg inklusive Seilbahn mit einem erweiterten Angebot wiedereröffnet. Mit 102.000 Gästen verbuchte die Bergbahn 2014 über Gmunden doppelt so viele Besucher wie erhofft. Auch in diesem Jahr erfreut sich der Grünberg ungebrochen großer Beliebtheit. Von der Sommerrodelbahn „Grünberg-Flitzer“ über den Abenteuerspielplatz bis hin zum Niederseilgarten und dem idyllischen Laudachsee bietet der Hausberg der Gmundner jede Menge Spaß für Jung und Alt.

Gmunden, 25. Juni 2015 – Der Grünberg ist der Hausberg der Traunseemetropole Gmunden. Der am östlichen Seeufer gelegene Berg ist am einfachsten mit der im Vorjahr neu eröffneten Grünbergseilbahn erreichbar. 550 Höhenmeter weiter oben wartet eine bunte Abenteuerwelt auf die Gäste. Absolutes Highlight für Mutige ist die Sommerrodelbahn „Grünberg-Flitzer“. Die etwa 1,4 Kilometer lange Strecke wird dabei in knapp zehn Minuten überwunden, ehe man wieder an der Talstation ankommt. Am Grünbergplateau selbst finden Kinder einen Abenteuerspielplatz mit Kletterturm. Auch der Niederseilgarten mit seinen zehn Stationen und der ausgebaute Generationenweg erfreuen sich großer Beliebtheit. Der Grünberg ist auch eine mögliche Ausgangsstation für eine anspruchsvolle Wanderung auf den Traunstein, dem markanten landschaftlichen Wahrzeichen über dem Traunsee. Auch der Laudachsee, vom Plateau aus in etwa einer Stunde erreichbar, ist ein lohnenswertes Ziel. Im Sommer ist auf dem Grünberg ein Naherholungsparadies entstanden, das im Vorjahr alle Erwartungen in Bezug auf die Besucherzahl übertroffen hat.

Weitere Informationen unter www.gruenberg.info und www.salzkammergut.at

Corporate Data
Die Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH wurde im Juli 2002 gegründet. Sie fungiert als bundesländerübergreifende Holdingorganisation für die zehn Regionen im Salzkammergut. Das Salzkammergut zählt zu den größten Tourismusregionen in Österreich.
Die wesentlichen Aufgaben der Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH umfassen klassische Consulting-Leistungen, Destinationsentwicklung sowie strategische Positionierung der Marke Salzkammergut als Ganzjahresdestination. Neben der beschriebenen Leistungserbringung für die angeführten Partner, leitet und betreut die STMG auch unterschiedliche Beratungs- und Forschungsprojekte für verschiedene Auftraggeber.
Das Salzkammergut erfüllt die Sehnsucht nach Lebenskraft und Lebensfreude. Es erstreckt sich über die drei österreichischen Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Steiermark. Mit 212 kartografierten Glücksplätzen verfügt das Salzkammergut über die weltweit höchste Dichte an nachgewiesenen Plätzen der Lebensenergie. Mehr als 1,2 Millionen Gästeankünfte und mehr als 4,4 Millionen Nächtigungen pro Jahr sichern dem Salzkammergut einen der führenden Plätze im österreichischen Tourismus.

Salzkammergut – Region der Lebensfreude.