Frischer Wind für Traditionsgasthaus über den Dächern von Leibnitz

Markus Rath und Veronika Fritz heißen Gäste im Schlosskeller Südsteiermark als neue Gastgeber herzlich willkommen.

Bild: APRESVINO.AT (frei)
Veronika Fritz und Markus Rath sind die neuen Gastgeber im Schlosskeller Südsteiermark.

Bild: APRESVINO.AT (frei)

Veronika Fritz und Markus Rath sind die neuen Gastgeber des Schlosskellers Südsteiermark am Seggauberg in Leibnitz, der nach behutsamen Renovierungsarbeiten neu eröffnet wird. Das Traditionswirtshaus, das zur Gady Family gehört, punktet mit südsteirischen Spezialitäten mit innovativen Akzenten. Geschmack trifft auf Genuss!

Lebring/Leibnitz, 27. Februar 2020 – „Beim Genuss unserer bodenständigen Spezialitäten, sollen sich Gäste gerne an traditionelle Gerichte aus ihrer Kindheit erinnern“, sagt Gastgeber und Koch Markus Rath, dessen Herz für gute Küche schlägt. Er denkt dabei unter anderem an Beuschl, Rindsroulade, Grammelknödel und Gulasch. Bei der Zubereitung dieser beliebten Hausmannskost greift der Koch selbst auf kleine Rezeptgeheimnisse seiner Mutter und Großmutter zurück. Der neue Gastgeber des Schlosskellers Südsteiermark ist in Bad Gleichenberg aufgewachsen. Er lernte sein Handwerk in Haubenküchen wie beispielsweise im Taubenkogel oder beim Kreuzwirt am Gut Pössnitzberg. Zuletzt führte er sechs Jahre lang erfolgreich ein Restaurant in St. Georgen am Längsee in Kärnten.

Spezialitäten des Hauses
Eine Spezialität des Hauses ist die Schlosskeller Schweinerei mit verschiedenen Stücken vom Schwein, Würstel, Grammelknödel und Kraut. Auf Vorbestellung bereitet der 35-Jährige am Abend ab zwei Personen die Schlosskeller-Überraschung zu. Wo immer er ist, arbeitet er eng mit Landwirten zusammen Sie haben die Zutaten für seine Wirtshausküche. „Meine Lieblingsküche“, wie er sagt. Gady Family freut besonders, dass die Mehrheit der Lieferanten zu Kunden des erfolgreichen Familienunternehmens gehören.

Gastgeberin mit Affinität zum Wein
Veronika Fritz heißt als Gastgeberin des Schlosskellers Südsteiermark Gäste in den drei gemütlichen Stuben willkommen. Die Diplom-Sommelière ist die perfekte Ansprechpartnerin für alle Themen rund um den Wein. Die Arbeit bei einem Weinbauern in Kärnten förderte ihr tiefes Verständnis für Wein und sie kürte Essen und Trinken zu ihrer Passion. „Als Wirtshaus in der Südsteiermark legen wir unseren Schwerpunkt auf steirische Weine“, erklärt die 25-Jährige. Im Weinkeller lagern Raritäten, Entdeckungen, gereifte Jahrgänge und Bio-Jungspunde. Der größte Schatz stammt aus der Region. Es gibt ausgewählte Flaschen aus dem Alpe-Adria-Raum und Lieblingsweine aus der ganzen Welt.

Philosophie
„Wirtshausküche trifft auf Gourmetmenü. Biologisch. Regional. Saisonal. Produziert von lokalen Landwirten. Immer mit Leidenschaft, oft mit Landmaschinen der Gady Family“, so lautet die Philosophie des Schlosskellers Südsteiermark, die von den Gastgebern mit Passion umgesetzt wird.

JRE-Mitglied
Gastgeber Markus Rath ist Mitglied der JRE (Jeunes Restaurateurs d’Europe), einer Vereinigung von Trendsettern der europäischen Küchenkultur. Die mehr als 300 jungen Spitzenköche aus zwölf Ländern leben mit Leidenschaft das Thema Genuss in all seinen Facetten. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen kulinarische Ideen mit nachhaltigen, meist regionalen Produkten in hoher Qualität.

Spitzkoch Richard Rauch heißt neuen Kollegen willkommen
„Ein Mitbewerber belebt die kulinarische Szene“, ist Spitzenkoch Richard Rauch überzeugt. Er führt mit seiner Schwester Sonja das von Gault&Millau mit vier Hauben gekrönte Restaurant Geschwister Rauch vulgo Steira Wirt in Trautmannsdorf. Er heißt seinen Schulfreund und Sportkollegen Markus Rath im Schlosskeller Südsteiermark herzlich willkommen. Für Richard Rauch ist es selbstverständlich, dass er seinen Freund beim Neustart unterstützt. „Sein Handwerk beherrscht er perfekt“, sagt Richard Rauch. Seine Tipps für Rath beziehen sich auf Produzenten landwirtschaftlicher Produkte. Schließlich legen beide Köche Wert auf regionale Qualitätsprodukte, die auf kurzem Weg vom Produzenten auf den Tisch kommen.

Platz für 120 Personen
Der Schlosskeller Südsteiermark liegt am Seggauberg über den Dächern von Leibnitz. Gady Family hat das Traditionsgasthaus im vergangenen Jahr übernommen. Das Restaurant bietet jeweils 60 Plätze im Lokal und auf der Sonnenterrasse. „Wir haben mit Veronika Fritz und Markus Rath engagierte Gastgeber gefunden, die das renommierte Wirtshaus zum beliebten Treffpunkt für die Menschen der Region führen“, freut sich Philipp Gady, Eigentümer und Geschäftsführer der Gady Family.

Corporate Data
Vor mehr als 80 Jahren gründete Franz Gady einen Fahrradhandel in Lebring. Von Anbeginn an standen die traditionellen Werte wie Vertrauen, Tradition, Stolz und Leistung im Zentrum des Tuns der Familie Gady. Diesen Werten fühlt sich die mittlerweile dritte Generation verpflichtet. Heute vereint das südsteirische Familien- und Traditionsunternehmen 13 Standorte in der Steiermark unter dem Dach der Gady Family. Gady Family ist eines der führenden Autohäuser im Süden Österreichs, einer der größten privaten Landmaschinenhändler des Landes und Betreiber des Schlosskeller Südsteiermark – ein Traditionswirtshaus am Seggauberg in Leibnitz. Der legendäre Gady Markt lockt zweimal im Jahr tausende Menschen ins südsteirische Lebring. Das Unternehmen beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Geleitet wird die Unternehmensgruppe von Mag. Philipp Gady und Mag. Eugen Roth.

Nähere Informationen unter: www.schlosskellersuedsteiermark.at und www.gady.at