Erfolgreiche, geballte Familienpower im Vulkanlandhotel Legenstein

Rezeption, Einkauf, Service und Marketing liegen in den bewährten Händen von vier Familienmitgliedern.

Foto: Vulkanlandhotel Legenstein (frei)
Familienpower im Vulkanlandhotel Legenstein: Julia Legenstein hat die Serviceleitung im Restaurant übernommen, Laura Legenstein die Marketingleitung. Die Hotelchefin und Rezeptionsleiterin heißt Andrea Legenstein. Ernst Legenstein ist für die kulinarischen Belange des Hotels zuständig (v. l. n. r.).

Foto: Vulkanlandhotel Legenstein (frei)

Familienpower heißt das Erfolgsrezept im Legenstein, dem 1. Vulkanlandhotel in der Südoststeiermark. „Jedes einzelne Familienmitglied bringt Leidenschaft und Herzblut für seine Tätigkeiten im Unternehmen mit“, betonen Andrea und Ernst Legenstein, die Gastgeber des Vier-Sterne-Hotels in Bad Gleichenberg.

Bad Gleichenberg, 3. Oktober 2018 – Ein erfolgreiches Hotel, eine engagierte Familie, eine gemeinsame Richtung und ein Ziel – und schon ist der richtige Mix für die Familienpower im Vulkanlandhotel Legenstein fertig. Im 1. Vulkanlandhotel sind Vater, Mutter und die beiden Töchter tätig. Ihre Arbeitsbereiche sind klar abgesteckt: Mutter Andrea Legenstein ist Hotelchefin und Rezeptionsleiterin. Vater Ernst Legenstein ist für die kulinarischen Belange des Hotels zuständig. Er kauft den Wein und ist stets auf der Suche nach Qualitätsprodukten aus der Region. Mit diesen werden im hoteleigenen Restaurant Feuergott köstliche Speisen zubereitet. Tochter Julia Legenstein ist nach ihrem Aufenthalt auf den Cayman Islands nach Bad Gleichenberg zurückgekommen und hat im Familienbetrieb die Serviceleitung im Restaurant übernommen. Die Marketingagenden hat Tochter Laura Legenstein über. „Liebe, Leben, Leidenschaft“, so lautet das Motto des Vulkanlandhotels. Diese Passionen spiegeln sich in jedem einzelnen Bereich im Legenstein wider.

Attraktiver, mehr als 1.000 m2 großer Spa-Bereich

Das perfekt eingespielte Team der Familie Legenstein hat einen gemeinsamen Fokus: Gäste für das Vulkanlandhotel und die Region zu begeistern. „Wir haben eine Menge zu bieten!“, ist sich das Team einig. 43 exklusive Zimmer und Appartements laden zum Verweilen ein. Eine Besonderheit des Vulkanlandhotels ist der attraktive, mehr als 1.000 Quadratmeter große Spa- und Wellnessbereich Vulkanium. In diesem befinden sich ein Hallenbad, ein ganzjährig beheiztes Außenschwimmbad mit Indoor-Einstieg sowie fünf verschiedene Saunen und zwei Ruheräume mit Spa-Lounge. Das Vulkanium ist einer der größten und modernsten Day- und Hotel-Spas im Kerngebiet des Vulkanlandes.

Regionalität aus Küche und Keller

Im À la carte-Restaurant Feuergott schätzen Hotel- und Tagesgäste vor allem die Regionalität aus Küche und Keller. Was aus dem Vulkanland an Köstlichkeiten kommen kann, kommt aus der Region. Dabei sind Familie Legenstein und ihr Küchenmeister Werner Wallner immer wieder von der Vielfalt des Angebots aus dem unmittelbaren Umfeld überrascht.

Corporate Data
„Dem Vulkanlandhotel Legenstein fliegen die Herzen der Gäste zu“, lautet die Vision des Vier-Sterne-Hotels in Bad Gleichenberg. Der traditionsreiche Familienbetrieb wird von Andrea und Ernst Legenstein in der dritten Generation geführt. Neben den 43 exklusiven Zimmern und Appartements stehen im Vulkanlandhotel Legenstein auch Wellness und Kulinarik im Mittelpunkt. Das hoteleigene Restaurant Feuergott mit eigenem Wintergarten setzt auf regionale Köstlichkeiten und Lieferanten aus der direkten Umgebung. Der mehr als 1.000 m2 große Spa- und Wellnessbereich Vulkanium beherbergt ein Hallenbad und ein ganzjährig beheiztes Außenschwimmbad mit Indoor-Einstieg. Fünf verschiedene Saunen und zwei Ruheräume mit Spa-Lounge runden das Angebot im Sinne der Leitidee ab. „Liebe, Leben, Leidenschaft – Urlaub im Legenstein. Weil wir das, was wir tun, wirklich gerne tun“, lautet diese.

Weitere Informationen unter www.legenstein.at