Betriebsanlagen bleiben durch Instandhaltung fit

Das Team von Metall Präzision Halbwachs verlängert durch professionellen Service die Lebensdauer von Industrieanlagen.

Foto: MPH (frei)
Der professionelle Instandhaltungsservice durch Fachkräfte von Metall Präzision Halbwachs verlängert die Lebensdauer von Betriebsanlagen enorm.

Foto: MPH (frei)

Metall Präzision Halbwachs erhöht mit seinem Serviceangebot für Instandhaltung die Nutzungsdauer von Betriebsanlagen jeglicher Größe. Die Arbeiten des Metalltechnikunternehmens aus Mank inkludieren den gesamten Bogen von der Wartung bis zu Reparaturen. Für die professionelle Umsetzung sorgt ein ausgebildetes Fachkräfteteam.

Mank, 13. Juni 2019
– „Mein perfekter Hit bezieht sich bei uns nicht nur auf die Fertigung von Werkstücken oder die Montage. Einer unserer absoluten Fachbereiche ist die Instandhaltung“, sagt Manfred Halbwachs, Geschäftsführer von Metall Präzision Halbwachs. Die regelmäßige Wartung und Erneuerung von Betriebsanlagen vermindert den Verschleiß und erhöht die Lebensdauer von kostspieligen Maschinen ganz wesentlich. „Ich empfehle allen Industrieunternehmen, die Anlagen unbedingt regelmäßig überprüfen zu lassen. Nur so können Ausfälle und Reparaturen auf ein Minimum beschränkt werden“, erklärt Halbwachs.

Instandhaltung spart Geld
Durch stete Überprüfungen werden Maschinenstillstände minimiert. Überdies sind die Instandsetzungszeiten bei regelmäßig gewarteten Anlagen kürzer, Betriebsabläufe werden optimiert, Störungen reduziert, die Betriebssicherheit erhöht. Wesentlich für die Instandhaltung ist ein ausreichender Vorrat an Ersatzteilen. „Das ist bei uns der Fall“ sagt Halbwachs. Die Techniker im Haus finden mit 3D-CAD Konstruktionen schnell Lösungen für individuelle Anforderungen. Auf High-Tech-Maschinen werden vom Laserschneiden bis zum Abkanten sämtliche Teile exakt hergestellt und sind innerhalb kürzester Zeit verfügbar. „Unsere Monteure bauen neue Teile vor Ort ein oder demontieren defekte Komponenten. So sind Maschinen in kürzester Zeit wieder einsatzbereit“, erklärt Halbwachs.

Vorsorgen statt Stillstand
Ein Maschinenausfall kann zu einem totalen Fertigungsstopp führen. Hinzu kommen kostspielige Reparaturen oder – im schlimmsten Fall – eine Neuanschaffung. Dadurch können Termine nicht mehr eingehalten werden, Lieferzeiten verzögern sich, Aufträge können nicht angenommen werden. „Mit unserem Instandhaltungsservice lässt sich all das vermeiden“, sagt Halbwachs. MPH bietet die Instandhaltung von Betriebsanlagen jeglicher Größe als Gesamtpaket an. Alle Arbeiten werden von einem Fachkräfteteam übernommen und genau dokumentiert. „Nur mit kontinuierlicher Wartung und Vorsorge bleibt die Anlage lange betriebstauglich“, weiß Halbwachs. „Dafür sind wir da.“

Corporate Data

MPH Metall Präzision Halbwachs GmbH ist ein Metallbetrieb in Mank, Niederösterreich, der seit 1960 als Familienbetrieb geführt wird. MPH setzt auf höchste Qualität bei seinen Mitarbeitern und beim Leistungsangebot. Dieses reicht von Metalltechnik mit Planung und Fertigung individueller Komponenten aus Aluminium, Stahl und Edelstahl über Montage von Maschinen und Anlagen bis hin zu Wartung und Instandhaltung von Klein- und Großprojekten samt statischer Berechnung. Geschäftsführer Manfred Halbwachs führt den Betrieb seit der Übernahme von seinem Vater Peter Halbwachs 1992. Die MPH Metall Präzision Halbwachs GmbH beschäftigt derzeit rund 50 Mitarbeiter.