Ausseerland feiert 325. Geburtstag des bekannten Hofnarrens Joseph Fröhlich

Höhepunkte der Veranstaltungen sind die Enthüllung einer modernen Skulptur und eine Gala mit Österreichs besten Magiern.

Foto: Sebastian Konopix (frei)
Thommy Ten & Amélie van Tass haben mit ihrem Auftritt bei der amerikanischen Talentshow „America’s Got Talent“ ein Millionenpublikum begeistert. Nun kommen sie zum Zauberspektakel nach Bad Aussee.

Foto: Sebastian Konopix (frei)

Mit mehreren Veranstaltungen wird im Ausseerland-Salzkammergut in diesem Jahr der 325. Geburtstag des legendären Hofnarrens Joseph Fröhlich gefeiert. Der gebürtige Altausseer begeisterte Bewohner und Gäste am Hof August des Starken, Kurfürst von Sachsen und König von Polen. Gestartet wird am 4. Juli mit einer Lesung im Literaturmuseum Altaussee.

Bad Aussee, 28. Juni 2019 – „Zu den weiteren Aktivitäten des Joseph Fröhlich-Gedenkjahrs gehören eine lange Nacht zum Thema Zauberer und Gaukler, die Einweihung einer modernen Skulptur sowie eine Joseph Fröhlich-Gala“, weiß Ernst Kammerer, Geschäftsführer des Tourismusverbands Ausseerland-Salzkammergut. Der legendäre Hofnarr hätte heuer seinen 325. Geburtstag gefeiert. Die Gedenkveranstaltungen im Ausseerland-Salzkammergut werden am Donnerstag, 4. Juli 2019, um 19.30 Uhr mit „Die 3 Fröhlichs“ eingeläutet, einer Lesung im Literaturmuseum Altaussee.

Hofnarr in steirischer Tracht
Die Feiern zum Fröhlich-Gedenkjahr gehen am Dienstag, 9. Juli, bei der Ausseer Sommernacht weiter, die zur Zauberer- und Gauklernacht ernannt wird. Am Freitag, 26. Juli, steht beim Altausseer Dorffest die Einweihung einer Skulptur im Kurpark neben dem Gemeindeamt auf dem Programm. Der Kärntner Bildhauer Johann Feilacher gestaltete einen roten Hut, der an den Hofnarren erinnern soll. Initiiert wurde diese Skulptur vom Ausseer Fröhlich-Komitee unter den Vorständen Gerhard Steinhuber, Otto Tanzmeister und Dr. Karl Wilfinger. Joseph Fröhlich wurde von zeitgenössischen Künstlern seiner Epoche dargestellt – unter anderem vom venezianischen Maler Bernardo Bellotto, der ihn in steirischer Tracht porträtierte. Einige Werke sind in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden ausgestellt.

Magische Abende im Kur- und Congresshaus Bad Aussee
Höhepunkte des Gedenkjahrs sind am Freitag und Samstag, 6. und 7. September, die Joseph Fröhlich-Gala mit dem Magischen Ring Austria im Kur- und Congresshaus Bad Aussee. Zu diesem Zauberspektakel haben sich die besten Magier Österreichs angesagt. Zu Gast sind unter anderem Thommy Ten & Amélie van Tass (Weltmeister der Mentalmagie), Magic Christian (dreifacher Weltmeister Manipulation), Wolfgang Moser (Vizeweltmeister Salonmagie), Bauchredner Tricky Niki sowie der Varietéstar Otto Wessely. Diese Künstler werden vom Magischen Ring Austria mit einem Preis bedacht. Karten für die Veranstaltung gibt es unter kultur.ausseerland.at und bei allen Infobüros im Ausseerland-Salzkammergut.

Überregional bekannt
Joseph Fröhlich wurde 1694 in Altaussee geboren. Er erlernte zunächst den Beruf eines Müllers. Auf der Walz führte er seine ersten Taschenspielertricks vor. Der Altausseer erhielt eine Anstellung als Hoftaschenspieler in Bayreuth. Danach startete er seine steile Karriere als Hofnarr und Taschenspieler am Hof des Kurfürsten von Sachsen und Königs von Polen, August des Starken. Seine taschenspielerischen Fähigkeiten und seine Großzügigkeit den Armen gegenüber machten ihn beliebt und überregional bekannt.

Corporate Data
Der Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut liegt in der geografischen Mitte Österreichs und umfasst die Orte Altaussee, Bad Aussee, Bad Mitterndorf, Grundlsee, Pichl-Kainisch und Tauplitz. Die Region bietet zu allen Jahreszeiten ein umwerfendes Naturschauspiel und mit Schwimmen, Radfahren, Wandern, Skifahren und Langlauf ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. Das Ausseerland-Salzkammergut verbindet Tradition und Innovation. Das Salzkammergut erfüllt die Sehnsucht nach Lebenskraft und Lebensfreude. Es erstreckt sich über Teile der drei österreichischen Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Steiermark. Mehr als 1,2 Millionen jährliche Gästeankünfte und mehr als 4,4 Millionen Nächtigungen sichern dem Salzkammergut einen der führenden Plätze im österreichischen Tourismus.

Mehr Informationen unter: www.ausseerland.at