Attraktive Angebote für die Crew – FACC präsentiert Bonus Card

Ried im Innkreis, 14. September 2015 – Ab sofort präsentiert der oberösterreichische Luftfahrtzulieferer FACC eine neue Vorteilskarte für die rund 2.700 Mitarbeitenden des Unternehmens. Mit der FACC Bonus Card erhalten sie attraktive Angebote und günstige Konditionen bei Partnerunternehmen. Via Bonus Card Web-Plattform und Bonus Card-Newsletter werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kontinuierlich über neue Aktionen informiert.

Foto: FACC (frei)
Der ausgebildete Sporttrainer Sebastian Esberger leitete für seine FACC-Kolleginnen und Kollegen ein siebenwöchiges Outdoortraining.

Foto: FACC (frei)

„Unser Unternehmen lebt von der Innovationskraft und dem Engagement der Crew. Aus diesem Grund ist es uns ein großes Anliegen, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern möglichst viele Vorteile zu bieten“, sagt FACC-Vorstand Robert Machtlinger. Die bewährten Ermäßigungen des Betriebsratsteams und neue Aktionen wurden mit der FACC Bonus Card nun unter einem gemeinsamen Dach vereint. Die Möglichkeiten, welche die neue Bonus Card bietet, ergänzen die bestehenden Sozialleistungen des Unternehmens. Angebote wie der zusätzliche arbeitsfreie Tag als Geburtstagsgeschenk oder der Sommerkindergarten erfreuen sich bei FACC großer Beliebtheit.

Das Portfolio der FACC Bonus Card umfasst derzeit rund 40 Vorteile und wird kontinuierlich erweitert. „Aktuell bieten wir beispielsweise Sonderaktionen der Therme Geinberg oder die von Löffler produzierten Artikel aus der FACC-Sportswear-Serie, die im FACC-Shop erhältlich sind“, sagt Helmut Andexer, Vice President Human Resources bei FACC. Dazu passend erhalten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Sonderkonditionen im Fitnessstudio Injoy Ried. Zusätzlich gab es bei FACC in diesem Jahr erstmals auch ein internes Fitnessangebot. Im Rahmen des siebenwöchigen FACC Outdoortrainings konnten Crewmitglieder ein ausgewogenes Programm mit dem ausgebildeten Sporttrainer Sebastian Esberger absolvieren. Neu sind auch spezielle Angebote für die etwa 130 internationalen FACC-Mitarbeitenden, die im Innviertel beschäftigt sind. Gemeinsam mit dem Star Movie Ried/Tumeltsham organisiert das Bonus Card-Team auch Kinovorstellungen in englischer Originalfassung. „Vielen Dank an unsere Partnerunternehmen, die uns bei der Umsetzung dieser Vorteile für die FACC-Crew unterstützen“, freut sich Robert Machtlinger über die breite Palette an Angeboten.

Bestens informiert über aktuelle Angebote
Um über das aktuelle Programm der FACC Bonus Card bestens zu informieren, wurden mehrere Informationskanäle geschaffen. „Alle Informationen haben wir in einem eigenen Onlineportal gebündelt. Die Kolleginnen und Kollegen können dort aktuelle Aktionen abfragen. Zusätzlich bieten wir einen E-Mail-Newsletter, in dem wir Neuigkeiten rund um die Bonus Card präsentieren“, sagt Helmut Andexer.

Über FACC
Die FACC AG ist eines der weltweit führenden Unternehmen in Design, Entwicklung und Fertigung von fortschrittlichen Faserverbundkomponenten und -systemen für die Luftfahrtindustrie. Die Produktpalette reicht von Strukturbauteilen an Rumpf und Tragflächen über Triebwerkskomponenten bis hin zu kompletten Passagierkabinen für zivile Verkehrsflugzeuge, Business Jets und Hubschrauber. FACC produziert für alle großen Flugzeughersteller wie Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer, COMAC und Sukhoi sowie Triebwerkhersteller und Sublieferanten der Flugzeughersteller.

Im Geschäftsjahr 2014/15 erzielte FACC einen Jahresumsatz von 528,9 Mio. Euro. Das Unternehmen beschäftigt in Österreich rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weitergehende Informationen stehen unter www.facc.com zur Verfügung.