2. IT Experts Run Steyr: Rund 140 Läuferinnen und Läufer zeigten ihr sportliches Talent

Am 6. Juli 2017 fand auf der Rennbahnsportanlage Steyr in einer Hitzeschlacht die zweite Auflage des IT-Laufsportevents statt.

Foto: IT Experts Austria (frei)
Andrea Schneeberger vom BMD Systemhaus und Thomas Jungbauer von BMW Steyr holten sich in der Hitzeschlacht um den Sieg im 2. IT Experts Run die ersten Plätze.

Foto: IT Experts Austria (frei)

Der 2. IT Experts Run Steyr war ein voller Erfolg. Die Läuferinnen und Läufer gaben ihr Bestes und liefen auf der fast sechs Kilometer langen Strecke traumhafte Zeiten. Die Tagessiege holte sich Andrea Schneeberger von BMD bei den Damen und Thomas Jungbauer von BMW Steyr bei den Herren. Die Teamwertung gewann das „CGM Runningteam 1“. Die IT Experts organisierten den Lauf gemeinsam mit dem LAC Amateure Steyr auf deren für Laufsportsevents perfekt gestalteten Rennbahnsportanlage.

Steyr am Nationalpark, 10. Juli 2017
– Die IT Experts Austria sind eigentlich Spezialisten im Vernetzen von Unternehmen und in der Aus- und Weiterbildung von IT-Spezialisten. Die hohe Anzahl von laufsportaffinen IT-Profis führte jedoch zur Idee, sich bei einem Laufevent auf der Rennbahn zu treffen. „Der IT Experts Run zeigt die Sportlichkeit, aber auch den Zusammenhalt in unserer Branche. Angesichts des großen Erfolgs des IT Experts Run ist eine Wiederauflage im nächsten Jahr eine klare Sache“, so Ing. Wolfgang Bräu, Sprecher der IT Experts Austria und Geschäftsführer von AURIS-CONSULT.

Alle haben gewonnen!
Der Startschuss zum 2. IT Experts Run auf der Rennbahnsportanlage Steyr fiel am 6. Juli 2017 um 18 Uhr. Insgesamt freuten sich die fast 140 Läuferinnen und Läufer auf den gemeinsamen Wettbewerb und über die perfekt organisierte Veranstaltung. Heuer wurde erstmals ein Wanderpokal vergeben. Wer ihn drei Mal gewinnt, darf ihn behalten.

Die Ergebnisse im Detail:

Gesamtwertung Damen:
1. Andrea Schneeberger, BMD Systemhaus, 28:28.36
2. Michaela Obermayr, FH Steyr, 29:05.17
3. Martina Mayr, Netzwerk Energiefelder, 30:46.01

Gesamtwertung Herren:
1. Thomas Jungbauer, BMW Steyr, 22:54.54
2. Stephan Salzer, CGM-CompuGroup Medical, 24:06.94
3. Roland Brandner, Eurofoam, 24:24.37

Wertung nach Altersklassen:
AK Damen 1988 – 1997: Sarah Brandstätter, AURIS-CONSULT, 38:17.46
AK Herren 1988 – 1997: Michael Frühwirth, ÖBB Infrastruktur, 24:47.18
AK Damen 1978 – 1987: Andrea Schneeberger, BMD Systemhaus, 28:28.36
AK Herren 1978 – 1987: Stephan Salzer, CGM – CompuGroup Medical, 24:06.94
AK Damen 1968 – 1977: Michaela Obermayr, FH Steyr, 29:05.17
AK Herren 1968 – 1977:  Thomas Jungbauer, BMW Steyr, 22:54.54
AK Damen 1958 – 1967: Fürnhammer Gabriele, 36:12.12
AK Herren 1958 – 1967: Felix Frick, CGM – CompuGroup Medical, 27:30.96

Sieger der Teamwertung:
Das „CGM Runningteam 1“ mit Stephan Salzer, Sebastian Grünmüller und Felix Frick holte sich den Sieg in der Teamwertung. Rang zwei holte sich das Team der „Brau Union“ mit Michael Frühwirth, Ernst Bart und Georg Schmidthaler, Dritter wurde das Team „BMD Runaways“ mit Andreas Leblhuber, Andrea Schneeberger und Markus Knasmüller.

Nach der heurigen „Hitzeschlacht“ war ein Ausklang unter den schattenspendenden Bäumen für die Läuferinnen und Läufer eine Wohltat. Organisatoren, Sportlerinnen und Sportler freuen sich jedoch schon jetzt auf die Wiederauflage des IT Experts Run im nächsten Jahr.

Corporate Data
IT Experts Austria ist eine Standort- und Interessenvertretung zur Stärkung und zum Ausbau des Standortes Steyr am Nationalpark zur bevorzugten Region für die IT-Branche in Österreich. Wer in Österreich Ausbildung, Arbeitsplatz oder Mitarbeiter für
IT sucht, kommt in die Region Steyr am Nationalpark, lautet die Vision der Initiative. Ausbildung und Wirtschaft in der Informationstechnologie werden vernetzt. Laufende Projekte und Maßnahmen schaffen Bewusstsein und Raum, um Steyr am Nationalpark zu Österreichs führender IT-Region zu machen. Ing. Wolfgang Bräu fungiert als Sprecher der Initiative.