Zwei Unternehmen kümmern sich unter neuem Namen um innovativen ROLLBOB®

Hacksteiner-Metall und Zierer beschreiten als Mountain Innovations neue Wege in Sachen ROLLBOB®.

Bild: Mountain Innovations GmbH (frei)
Erfolgreiches Team kümmert sich um die Belange des innovativen ROLLBOB® (v. l. n. r.): Martin Weichselgartner (Geschäftsführer Zierer Karussell- und Spezialmaschinenbau GmbH & Co. KG und Mountain Innovations GmbH), Wilhelm Rinnerthaler (Geschäftsführer Stahl-Hacksteiner-Metall GmbH und Miteigentümer der Mountain Innovations GmbH) sowie Markus Weiß (Geschäftsführer Kolb Design Technology GmbH & Co. KG und Mountain Innovations GmbH)

Bild: Mountain Innovations GmbH (frei)

Seit kurzem hat der innovative ROLLBOB® zwei Eigentümer. Als Mountain Innovations GmbH gehen Stahl-Hacksteiner-Metall GmbH und die Zierer Karussell- und Spezialmaschinenbau GmbH & Co. KG nun gemeinsame Wege. „Die erfolgreiche Premiere feierte das neu gegründete Unternehmen in der vergangenen Woche auf der Interalpin in Innsbruck“, berichtet Wilhelm Rinnerthaler, Geschäftsführer von Hacksteiner-Metall und Miteigentümer von Mountain Innovations.

Faistenau, 20. Mai 2019
– „Mountain Innovations war einer der 650 Aussteller, der seine Weltneuheit auf der internationalen Leitmesse für alpine Technologien präsentierte“, erklärt Gesellschafter Wilhelm Rinnerthaler. Das neu gegründete Unternehmen ist seit kurzem Eigentümer des ROLLBOB®. Mit dem innovativen Konzept einer schienengeführten, ganzjährig benutzbaren ROLLBOB®-Bahn sowie der Planung, Herstellung und Montage weiterer, neuartiger Sportgeräte und Freizeiteinrichtungen steht die Sommerbelebung am Berg im Fokus der Tätigkeiten von Mountain Innovations. Der Vorteil dieser Bahn ist, dass Gäste in geschlossenen Bobs zu Tale fahren anstatt – wie bisher üblich – auf Rodeln. Neben der geschlossenen Bobschale, welche für eine hohe Sicherheit sorgt, sind der kleine Kurvenradius und der platzsparende Aufbau weitere Besonderheiten dieser Bobbahn. Dabei wird zunächst der Berg 3D gescannt, um die Bobbahn in umweltschonender Art und Weise individuell an das Gelände anpassen zu können.

Zwei Unternehmen in einem Boot

Hacksteiner-Metall aus Faistenau bei Salzburg hat sich als kompetenter Partner in Sachen Metallverarbeitung und Metallbearbeitung am Markt etabliert und bietet klassischen Metallbau für die Region. Im Bereich Biegeservice sind die Salzburger Metallexperten mit maßgeschneiderten Lösungen von komplexesten Formenwünschen führend. Die Kompetenz des Hacksteiner-Biegeservice kommt bei der Umsetzung der ROLLBOB®-Bahn zum Einsatz. Bei der innovativen Bobbahn sitzt nun auch Zierer aus Deggendorf mit im Boot. Seit vielen Jahren steht dieser Name weltweit für qualitativ hochwertige Verarbeitung und geringe Wartungsintensität im Karussell- und Spezialmaschinenbau. Auf der Suche nach dem nächsten Kick beschreitet das Unternehmen immer wieder neue Wege, sei es durch den Einsatz neuartiger, schulterbügelfreier Rückhaltesysteme, durch speziell geformte Sitze oder durch einzigartiges Design. Zu den namhaften Kunden auf der ganzen Welt gehören unter anderem SeaWorld Parks & Entertainment, die Universal Studios Orlando und Japan, der Disneyland Park in Kalifornien und der Europa-Park in Deutschland. Zierer ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der STREICHER Gruppe. Die STREICHER Gruppe mit ihrer mehr als hundertjährigen Geschichte beschäftigt rund 3.500 Mitarbeiter bei nationalen und internationalen Projekten in den Geschäftsfeldern Rohrleitungs- und Anlagenbau, Maschinenbau, Tief- und Ingenieurbau sowie Roh- und Baustoffe.

Corporate Data
Mit innovativen Lösungen begeistert Hacksteiner-Metall von Salzburg aus die Menschen – weltweit, lautet die Leitidee des Unternehmens. Die Stahl-Hacksteiner-Metall GmbH wurde 1981 von Richard Hacksteiner in Faistenau, Salzburg gegründet. Das Unternehmen hat sich als kompetenter Partner in Sachen Metallverarbeitung und Metallbearbeitung am Markt etabliert und bietet klassischen Metallbau für die Region. Im Bereich Biegeservice sind die Salzburger Metallexperten mit maßgeschneiderten Lösungen von komplexesten Formenwünschen führend. Mit AXAAR® hat Hacksteiner-Metall ein hoch wärmegedämmtes Schiebesystem entwickelt, das weltweit nachgefragt wird, wobei die Besonderheit darin liegt, dass dieses System auch in geneigte Flächen (Dächer etc.) eingebaut werden kann. Seit 2006 führt Wilhelm Rinnerthaler als Geschäftsführer das Unternehmen mit rund 30 Mitarbeitern.

Weitere Informationen unter: www.hacksteiner-metall.at
                                            www.mountain-innovations.com