Wandern für naturliebende Gäste

Familie Legenstein vom gleichnamigen Vulkanlandhotel stattet Wanderer mit wertvollen Tipps, Rucksack und Wanderkarte aus.

Foto: Vulkanlandhotel Legenstein/Damira Slodnjak (frei)
Wandern gehört zu einer der Lieblingsbeschäftigungen der Familie Legenstein. Bei ihrer Wanderung zum Schloss Kapfenstein wurden Tipps und Infos für Hotelgäste eingeholt.

Foto: Vulkanlandhotel Legenstein/Damira Slodnjak (frei)

Das Vulkanland ist ein wahres Wanderparadies – speziell im Herbst. „Die reizvolle Landschaft, die bunte Farbenpracht des Weinlaubs und interessante Themenwege begeistern Gäste aus nah und fern immer wieder aufs Neue“, betonen Andrea und Ernst Legenstein, die Gastgeber des 1. Vulkanlandhotels in Bad Gleichenberg. Für wanderfreudige Hotelgäste werden attraktive Packages geschnürt.

Bad Gleichenberg, 9. September 2019 – Wandern im Vulkanland sowie Kulinarik, Wandern und Wein heißen die beiden Angebote, mit denen die Gastgeber vom Vulkanlandhotel Legenstein in Bad Gleichenberg im Herbst ihre Gäste begeistern. „Bei den Wanderungen durch die idyllische Landschaft des Vulkanlands tanken Freizeitsportler Lebenskraft und Energie“, sind Andrea und Ernst Legenstein überzeugt. Die Gastgeber aus Leidenschaft gehen mit ihren Töchtern Julia und Laura selbst gerne wandern und entdecken dabei besondere Wege, Sehenswürdigkeiten und Rastplätze für ihre Gäste. So wanderte die Familie kürzlich zum Schloss Kapfenstein. Sie bestaunte auf dem Weg perfekt gepflegte Gärten und Felder und erfreute sich an der Vielfalt der regionalen Produkte. Dabei spannte sich der Bogen vom Mais über steirische Äpfel und Weintrauben bis hin zu Oliven.

Das Legenstein legt Wert auf Regionalität
Schloss Kapfenstein beherbergt ein Hotel und Restaurant, in dem leichte, kreative steirische Spezialitäten serviert werden. Von der Terrasse aus haben Gäste einen beeindruckenden Blick über das Vulkanland. In der Burganlage aus dem 11. Jahrhundert ist auch das familieneigene Weingut Winkler-Hermaden untergebracht, das für seine exklusiven Weine bekannt ist. Dazu gehört unter anderem der Olivin, ein reinsortiger Blauer Zweigelt, der 18 Monate lang in Kapfensteiner Eiche reift und zu den besonderen regionalen Weinen gehört, die im Vulkanlandhotel Legenstein angeboten werden. Im Vulkanland finden erlesene Weine perfekte Bedingungen zum Gedeihen vor. Auch das Vulkanlandhotel hat einen Weinberg. Der hauseigene Wein wird exklusiv im Hotel präsentiert. Die Region ist das größte Weinbaugebiet der Steiermark.

Rucksack und Wanderkarte als Geschenk
„Kulinarische Genüsse wirken sich positiv auf Menschen aus“, betonen die Hoteliers vom Vulkanlandhotel Legenstein. Im hoteleigenen Restaurant Feuergott werden Gäste mit regionalen Spezialitäten verwöhnt, deren Zutaten von Lieferanten aus der näheren Umgebung kommen. „Die Produktvielfalt im Vulkanland ist beeindruckend. Wir waren erstaunt, was es alles bei uns in der Region gibt“, berichten Andrea und Ernst Legenstein. Bei den beiden Herbstangeboten Wandern im Vulkanland sowie Kulinarik, Wandern und Wein erhalten Gäste einen Rucksack mit Wanderkarte. Rund um das Vulkanlandhotel Legenstein gibt es eine Menge interessante Themenwege, die Wissens- und Bemerkenswertes über die Region preisgeben.

Corporate Data
„Dem Vulkanlandhotel Legenstein fliegen die Herzen der Gäste zu“, lautet die Vision des Vier-Sterne-Hotels in Bad Gleichenberg. Der traditionsreiche Familienbetrieb wird von Andrea und Ernst Legenstein in der dritten Generation geführt. Neben den 43 exklusiven Zimmern und Appartements stehen im Vulkanlandhotel Legenstein auch Wellness und Kulinarik im Mittelpunkt. Das hoteleigene Restaurant „Feuergott“ mit eigenem Wintergarten setzt auf regionale Köstlichkeiten und Lieferanten aus der direkten Umgebung. Der mehr als 1.000 m2 große Spa- und Wellnessbereich Vulkanium beherbergt ein Hallenbad und ein ganzjährig beheiztes Außenschwimmbad mit Indoor-Einstieg. Fünf verschiedene Saunen und zwei Ruheräume mit Spa-Lounge runden das Angebot im Sinne der Leitidee ab. „Liebe, Leben, Leidenschaft – Urlaub im Legenstein. Weil wir das, was wir tun, wirklich gerne tun“, lautet diese.

Weitere Informationen unter www.legenstein.at