US-Versuch belegt beeindruckende Performance von Straßenmarkierungen

SWARCO 1110 und SWARCO DURALUX liefern auch Jahre nach der Anwendung beeindruckende Ergebnisse. Das belegt eine Messung in Texas.

Foto: SWARCO Road Marking Systems (frei)
Die Performance des Markierungssystems SWARCO 1110 in Kombination mit der Premium-Glasperle SWARCO DURALUX wurde in Texarkana, Texas, belegt.
Foto: SWARCO Road Marking Systems (frei)

Foto: SWARCO Road Marking Systems (frei)

Moderne Fahrbahnmarkierungen zählen zu den wichtigsten Sicherheitseinrichtungen auf Verkehrswegen. Haltbarkeit ist dabei ein wesentlicher Faktor. Die im Markierungsmaterial eingebetteten Glasperlen müssen auch nach intensiver Nutzung noch genügend Licht reflektieren. Ein Feldversuch in Texas belegt nun die Stärken von SWARCO DURALUX. Die Rückstrahlung der Premium-Glasperle liegt bereits zu Beginn weit über den Retroreflexionswerten herkömmlicher Glasperlen. Auch nach 21 Monaten auf vielbefahrenen Straßen ändert sich dieser Vorsprung nicht.

28. Mai 2020 – Die technische Infrastruktur auf Straßen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Neue Fahrzeuggenerationen greifen vermehrt auf teilautonome Assistenzsysteme zurück. Diese Systeme sind speziell auf die nachhaltige Sichtbarkeit von Fahrbahnmarkierungen angewiesen. SWARCO Road Marking Systems ist in diesem Bereich federführend. Das belegen auch die Messungen einer Feldstudie in den USA.

50 Prozent höhere Retroreflexionswerte
Für die Feldstudie wurde eine Straßenmarkierung in Texarkana (Texas) langfristig untersucht. Als Markierungssystem kam dabei der High Build Traffic Paint der SWARCO Serie 1110 mit der Premium-Glasperle SWARCO DURALUX zum Einsatz. Schon bei der ersten Messung unmittelbar nach der Implementierung wurden bei den weißen Markierungen Retroreflexionswerte von durchschnittlich 905 mcd/m²*lx gemessen. Gelbe Markierungen erreichten durchschnittlich 635 mcd/m²*lx – ein außergewöhnlicher Wert für gelbe Markierungen. Branchenübliche Glasperlen weisen im Durchschnitt einen Wert von 400 mcd/m²*lx auf. Vier Monate später erreichte SWARCO DURALUX durchschnittlich 780 (weiß) bzw. 543 (gelb) mcd/m²*lx. Je länger die Nutzungsdauer wurde, desto mehr konnte sich die Premium-Glasperle beweisen. Nach 21 Monaten lag ihr Wert bei durchschnittlich 575 bzw. 287 mcd/m²*lx und somit immer noch über den Retroreflexionswerten neuwertiger Standardperlen.

The next generation of glass beads
Die Kernaufgabe einer Straßenmarkierung ist die Erleichterung der Orientierung auf den Straßen und somit die Erhöhung der Verkehrssicherheit. Entscheidend ist dabei die Reflexion des einfallenden Scheinwerferlichts in einem perfekten Winkel zum Fahrer. Auf diese Weise leitet sie die Verkehrsteilnehmer speziell bei Nässe und Dunkelheit sicher über die Straßen. Das weltweit agierende Unternehmen SWARCO zählt mit der Division Road Marking Systems zu den federführenden Produzenten in diesem Segment. Das Highend-Produkt der aktuellen Forschung ist SWARCO DURALUX. Es ermöglicht Retroreflexionswerte von teilweise über 1000 mcd/m²*lx und punktet auch mit ökonomischen Aspekten. Die Premium-Glasperle ist aufgrund der speziellen Glaskomposition außergewöhnlich robust. Dank der langen Lebensdauer reduziert sich der Aufwand für Nachmarkierungen und optimiert auf diese Weise das Preis-Leistungs-Verhältnis für den Straßenerhalter.

Corporate Data
Qualitätsprodukte und Serviceleistungen von SWARCO Road Marking Systems leiten den Verkehr bei Tag und vor allem bei Nacht sicher von A nach B. Auf allen Straßen. Bei jedem Wetter. Aus einer Hand. Mehr als 5.000 Kunden in mehr als 80 Ländern vertrauen darauf.

Weitere Informationen unter: www.swarco.com/rms