Spitzenköche kreierten in Vila Joya an der Algarve 20-gängiges Gourmet-Dinner

Christian Gölles, Haubenkoch vom Romantik Hotel Seefischer am Millstätter See, begeisterte die Festgäste mit Schweinsbackerl.

Foto: VASCO CÉLIO (frei)
20 Spitzenköche an der Algarve – Seefischer-Haubenkoch Christian Gölles (mit Schürze) mitten im Geschehen.

Foto: VASCO CÉLIO (frei)

Vila Joya, ein mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnetes Spitzenrestaurant in Portugal, feiert in diesem Jahr gleich zwei Jubiläen. Zum einen fand das traditionelle Gourmet-Festival zum achten Mal statt. Zum anderen wurde der Maestro der Küche, Dieter Koschina, vor 20 Jahren mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Zu diesem Jubiläum wurden 20 Spitzenköche eingeladen, ein 20-gängiges Amuse-Bouche-Style-Dinner zu kreieren. Seefischer-Haubenkoch Christian Gölles war einer von ihnen.

Döbriach am Millstätter See, 17. Dezember 2015 – „Diese 20 Köche hatten eine Gemeinsamkeit. Sie alle arbeiteten bereits in der Vila Joya“, berichten Elisabeth und Michael Berndl, die Gastgeber vom Romantik Hotel Seefischer am Millstätter See. Ihr Küchenchef Christian Gölles war einer der 20 Spitzenköche, der an einem Amuse-Bouche-Style-Dinner mitarbeiten durfte. „Über diese Einladung habe ich mich sehr gefreut. Die Tage in der Vila Joya waren interessant und haben viel Spaß gemacht“, zieht der Haubenkoch Bilanz. Christian Gölles arbeitete 1998 eine Saison im Restaurant des Luxushotels an der Algarve. Heuer feierte Vila Joya gleich zwei Jubiläen: das internationale Gourmet-Festival „Tribute to Claudia“ wurde zum achten Mal organisiert und Dieter Koschina, der Maestro der Küche, wurde vor 20 Jahren mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Beim 20-gängigen Gourmet-Dinner war jeder der 20 Köche für ein Gericht zuständig. Christian Gölles bereitete für die 100 Gäste, die an diesem Dinner teilnahmen, Schweinsbackerl, mit Zitrone, Rosmarin und Olivenöl konfiert, zu. Als Beilage wurden Belugalinsen, und Paprikamarmelade gereicht.

Treffen mit Idolen der Jugendzeit
„In der Küche gab es ein geschäftiges Treiben. Alle 20 Köche suchten sich ein Platzerl und komponierten ihre kulinarischen Highlights“, denkt Christian Gölles mit Begeisterung an diese Veranstaltung zurück. An zwei Abenden wurden die Köche eingeladen, die Vila Joya aus Sicht des Gastes kennenzulernen, sie durften am Dinner teilnehmen. „Und dann sitzt man plötzlich neben einem Idol der Jugendzeit“, schmunzelt der Haubenkoch. Der Seefischer-Küchenchef denkt dabei an deutsche Spitzenköche wie unter anderem Eckhart Witzigmann, Hans Haas, Otto Koch oder Heinz Winkler.

Gebürtiger Österreicher ist Küchenchef
Vila Joya ist ein kleiner orientalischer Palast direkt an der malerischen Atlantikküste. Küchenchef Dieter Koschina, ein gebürtiger Österreicher, hat sich in seiner Wahlheimat Portugal in die erste Liga der Kochkunst gekocht. Seit 2014 ist die Vila Joya auf Platz 22 der 50 besten Restaurants der Welt gelistet. Das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant verbindet lokale Produkte mit nordeuropäischen Geheimnissen der Kochkunst.

Corporate Data
Das Romantik Hotel Seefischer befindet sich in Döbriach direkt am Millstätter See mitten in einer unverbauten Bucht mit eigenem Yachthafen. Das familiengeführte Hotel mit 46 liebevoll eingerichteten Zimmern mit See- oder Bergblick im leichten, zeitlosen Landhausstil bietet seinen Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt. Gastgeber Elisabeth und Michael Berndl sorgen für höchsten Gästekomfort und exklusives Service. Im Mittelpunkt des Romantik Urlaubs stehen Natur, Wellness und Kulinarik.

Weitere Informationen unter: www.seefischer.at