Solide Basis für Wohlklang im Wohnraum

FalkenOhr erweitert mit zwei Klangbase-Versionen sein Produktportfolio.

Bild: FalkenOhr (frei)
Die FalkenOhr 516 Base Line besticht durch zeitlose Eleganz.

Bild: FalkenOhr (frei)

Zeitlos elegant oder kristallin modern? Klangkenner und Musikgenießer haben ab sofort die Wahl: Der oberösterreichische Klangmöbel-Hersteller bietet zwei neue Klangbase-Modelle an, die die Bezeichnungen „FalkenOhr 317 Base Line“ und „FalkenOhr 516 Base Line“ tragen.

Falkenohren / Vorchdorf, 21. März 2017 – „Unsere Base Line ergänzt die Produktreihen 317 und 516 optimal. Das Design der ‚FalkenOhr 317 Base Line‘ unterstreicht kristallklaren Klang mit kristalliner Gestaltung. Die Optik der ‚FalkenOhr 516 Base Line‘ besticht durch ihre zeitlose Eleganz“, erklärt Entwickler und Unternehmensgründer Robert Mayr und ergänzt: „Beide Versionen eignen sich ideal für 19-zöllige oder kleinere Audio-Komponenten und für Lautsprecher in entsprechender Größe. Auf Anfrage können wir auch Sondergrößen bauen.“

Durchdacht bis ins kleinste Detail

Wie für alle FalkenOhr-Erzeugnisse gilt auch für die beiden Base Line Modelle: Masse, Steifigkeit und Schwingungsmanagement wurden bis ins kleinste Detail ausgewogen kombiniert. Die Anbauteile sind schwingungstechnisch entkoppelt. Entstehende Mikroschwingungen werden zielgerichtet in den Boden abgeleitet. Masse in Verbindung mit hoher Steifigkeit ist die Basis für kraftvollen, voluminösen Klang und höchste Widerstandsfähigkeit gegen Einflüsse von außen. Mayr verrät: „Spezielle Bodenteller mit variabler Dämpfung ermöglichen das Austarieren des Klanges zwischen dynamischer Klarheit und weicher Wärme. Diese Technologien tragen dazu bei, dass ein souveränes Klangbild, natürliche Höhen und ein straffer, tiefer Bass in Ihre Musik gezaubert werden kann.“

So individuell wie Musikgeschmack

FalkenOhr eröffnet seinen Kunden auch bei den beiden Base Line Modellen großen Spielraum in puncto Individualität. Verkleidungsteile und Standflächen sind in verschiedenen Oberflächen erhältlich. Optional können Rollen angebracht werden, die das mühelose Bewegen der Klangbase auf empfindlichem Boden ermöglichen. Das i-Tüpfelchen an Räumlichkeit und Präzision des Klangbildes wird – ebenfalls optional – durch eine Steigerung der Masse erzielt. Für diesen Effekt sorgt eine Füllung mit 25 Kilogramm Spezial-Quarzsandgemisch.

Corporate Data
Der Klangmöbel-Hersteller FalkenOhr wurde 2016 von Robert Mayr in Falkenohren/Vorchdorf gegründet. Das Unternehmen stellt hochwertige Klangmöbel für Audio-Komponenten mit herausragender innovativer Technik, perfektem Klang und wunderschönem Design her. Individualisierungsmöglichkeiten sind bei Ausstattung, Farben und Oberflächen gegeben. Nach einer individuellen Planungsphase werden die Möbel auf Wunsch vor Ort montiert, eingerichtet und optimiert.