„Shake the Lake“ – Internationales Boogie Festival im Salzkammergut

Von 4. bis 7. Juni 2015 verwandeln sich Wolfgangsee, Hallstätter See und Bad Ischl in eine große Boogie-Bühne.

Foto: Ralph Koch (frei)
Beim „Shake the Lake“-Festival verwandeln sich Wolfgangsee, Hallstättersee und Bad Ischl von 4. bis 7. Juni in eine einzige große Boogie-Bühne.

Foto: Ralph Koch (frei)

Zum 17. Mal steht das Salzkammergut Anfang Juni im Zeichen des Boogie Woogie. Seit 1995 wird das Boogiefestival „Shake the Lake“ am Wolfgangsee veranstaltet. Unter dem Motto „A Tribute to our Lakes“ findet in diesem Jahr erstmals auch am Hallstätter See ein Konzert statt. Neben Hallstatt sind Bad Ischl und St. Wolfgang die Hotspots des Festivals am diesjährigen Fronleichnamswochenende.

Salzkammergut, 18. Mai 2015 – Shaken ist Leben und das Wasser ist bekanntlich die Quelle des Lebens. Die Verbindung von Boogie und Salzkammergut liegt also auf der Hand. Ganz in diesem Sinne findet von 4. bis 7. Juni 2015 das 17. Internationale Boogie Festival „Shake the lake“ im Salzkammergut statt. Erstmals ist dabei auch Hallstatt ein Veranstaltungsort. Am 4. Juni findet dort zur Eröffnung des Boogiereigens ein Open-Air-Konzert am weltbekannten Marktplatz statt. Schwungvolle Boogie-Unterhaltungen und Tanzvorführungen des Weltmeisterduos Marcus Koch & Bärbl Kaufer stehen dabei im Mittelpunkt. Am Freitag treffen sich die Besucher nach einem „Boogie Bummel“ mit den Künstlern durch die OÖ Landesgartenschau und kurzen Sessions auf drei Bühnen bei Zauners „Shake the Cake“. Höhepunkt des schwungvollen Festivals ist das spektakuläre Scalaria-Konzertevent am 6. Juni in St. Wolfgang inklusive After-Show-Party und einer Konzerteinlage auf einem Heißluftballon. Am 7. Juni wird das Festival beim Scalaria Boogie Brunch am See genussvoll ausklingen. Organisiert wird das Festival in bewährter Weise von den regionalen Boogiemusikern Richie Loidl, Markus Brandl, Clemens Vogler und Johnny Schütten. „Boogie Queen“ Anke Angel aus Holland, Musical-Star Nicolle Rochelle und Jean-Pierre Bertrand aus Frankreich, Albert Koch aus Deutschland, „Boogie Wolf“ Christoph Steinbach, The Boogie Boosters, The Kittens und Robert Shumy aus Österreich werden neben anderen „Lakeshakern“ als Gäste des Festivals auftreten.

Weitere Informationen unter www.shakethelake.at und www.salzkammergut.at

Corporate Data
Die Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH wurde im Juli 2002 gegründet. Sie fungiert als bundesländerübergreifende Holdingorganisation für die zehn Regionen im Salzkammergut. Das Salzkammergut zählt zu den größten Tourismusregionen in Österreich. Die wesentlichen Aufgaben der Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH umfassen klassische Consulting-Leistungen, Destinationsentwicklung sowie strategische Positionierung der Marke Salzkammergut als Ganzjahresdestination. Neben der beschriebenen Leistungserbringung für die angeführten Partner, leitet und betreut die STMG auch unterschiedliche Beratungs- und Forschungsprojekte für verschiedene Auftraggeber. Das Salzkammergut erfüllt die Sehnsucht nach Lebenskraft und Lebensfreude. Es erstreckt sich über die drei österreichischen Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Steiermark. Mit 212 kartografierten Glücksplätzen verfügt das Salzkammergut über die weltweit höchste Dichte an nachgewiesenen Plätzen der Lebensenergie. Mehr als 1,2 Millionen Gästeankünfte und mehr als 4,4 Millionen Nächtigungen pro Jahr sichern dem Salzkammergut einen der führenden Plätze im österreichischen Tourismus.

Salzkammergut – Region der Lebensfreude.