Schulmöbel 4.0: Individualisierung der Tische und Stühle für den gesunden Schülerinnen- und Schülerarbeitsplatz

Mayr Schulmöbel aus Scharnstein in Oberösterreich punktet mit der richtigen Hardware zur menschlichen und technischen Software.

Foto: Mayr Schulmöbel (frei)
Ergonomischer Stuhl und Tisch sind individuell einsetzbar und können jederzeit rasch und flexibel an Alter und Größe der Schülerinnen und Schüler angepasst werden.

Foto: Mayr Schulmöbel (frei)

Für ein entspanntes Lernen bietet Mayr Schulmöbel die perfekten Schulmöbel: Tische und Stühle, die individuell auf die jeweilige Größe der Schülerinnen und Schüler angepasst werden. „Ein Modell eignet sich für alle Lösungen“, bringt Maximilian Auinger, einer der beiden Geschäftsführer von Mayr Schulmöbel, die Vorteile auf den Punkt. Speziell Tische und Stühle aus den Produktgruppen Genio und Agiro sind in vielen modernen Bildungsstätten für den gesunden Schülerinnen- und Schülerarbeitsplatz in Verwendung.

Scharnstein, 1. August 2018 – Bereits ab dem Volksschulalter sitzen Kinder fünf Mal in der Woche viele Stunden in der Schule. Für eine gesunde Entwicklung von Körper und Geist benötigen Mädchen und Buben bis zum 14. Lebensjahr besonders viel Bewegung. Kommt es hier zu Defiziten, so fehlen wichtige Impulse für die Muskulatur, den Knochenaufbau und die Nerven. Die Folge sind Haltungsschäden, Koordinationsschwächen und Konzentrationsprobleme. Zum Wohle der Kinder werden in den Schulen verstärkt ergonomisch verstellbare Tische und Stühle eingesetzt. „Die Individualisierung der Schulmöbel ermöglicht individuell einstellbare Schülerinnen- und Schülerarbeitsplätze“, betont Maximilian Auinger, einer der beiden Geschäftsführer von Mayr Schulmöbel. Ergonomische Tische und Stühle in den Schulklassen sind die ideale Prävention für eine gesunde Bevölkerung und rechnen sich auch volkswirtschaftlich im Gesundheitswesen.

Individuell einstellbar und nützbar

Verschiedene Modelle aus den Mayr Schulmöbel-Produktgruppen Genio und Agiro werden als ergonomische Schulmöbel eingesetzt. Schulerhalter entscheiden sich für ein Modell für alle Klassen, das individuell einsetzbar ist und jederzeit rasch und flexibel an Alter und Größe der Schüler angepasst werden kann. Agiro-Stühle sind bei Schülerinnen und Schülern besonders beliebt, da sie mit Rot, Blau, Gelb, Orange, Hellgrün und Grau viel Farbe in die Klassenzimmer bringen. Zudem erlauben die Stühle ein dynamisches Sitzen: Der Sitzwinkel – der Winkel zwischen Sitzfläche und Rückenlehne – passt sich belastungsabhängig der Sitzhaltung an, ermöglicht ein bewegungsaktives Sitzen und aktiviert somit die Rückenmuskulatur und fördert die Durchblutung. Kunststoffschalen mit einer elastischen Lehne wirken präventiv gegen Rückenbeschwerden. Durch den Zwei-Komponenten-Aufbau hat die Sitzschale eine angenehme Elastizität und ist durch den hohen Glasfaseranteil in der Kernkomponente extrem belastbar. Der Schülertisch Genio setzt durch sein zeitgemäßes Design und seine praktische Funktionalität neue Maßstäbe in der Schuleinrichtung. Mit der Kurbel können sich Schülerinnen und Schüler ihre individuelle Tischhöhe einstellen. Dies macht Genio insbesondere bei wechselnder Raumbelegung bzw. Nutzung zum perfekten Schülertisch für zeitgemäße Unterrichtsformen. Genio steht für ergonomisches und gesundes Sitzen. Die neigbare Tischplatte ermöglicht eine gerade und aufrechte Sitzhaltung, die Nacken- sowie die Rückenmuskulatur werden entlastet und die Konzentration bleibt erhalten.

Corporate Data
Mayr Schulmöbel ist aufgrund seines hohen Qualitätsanspruchs, seiner innovativen und kundenorientierten Entwicklungen sowie seiner Kompetenz Marktführer in der österreichischen Schulmöbelbranche.

Weitere Informationen unter: www.mayrschulmoebel.at