Sacher-Torte genießen und dabei für Herzkinder Österreich Gutes tun

Mit dem Erlös der Sacher Artists Collection 2019 unterstützt das Hotel Sacher eine Sommerwoche für herzkranke Kinder.

Foto: Hotel Sacher (frei)
Bei der Präsentation waren sich alle Anwesenden einig, dass die limitierte Sacher-Torten Collection ein voller Erfolg wird (v. l. n. r.): Georg Gürtler (Eigentümer Sacher Hotels), Assoc. Prof. PD. Dr. Daniel Zimpfer (Bereichsleitender Oberarzt Kinderherzchirurgie), Michaela Altendorfer (Herzkinder Österreich Präsidentin und Geschäftsführerin), Mag. Alexandra Winkler (Eigentümerin Sacher Hotels) und Ihre Durchlaucht Prinzessin Marie von und zu Liechtenstein.

Foto: Hotel Sacher (frei)

Der Erlös der limitierten Sacher Artists’ Collection kommt dieses Jahr dem Verein Herzkinder Österreich zugute. Gestern wurde die neue, edle Original Sacher-Torten-Verpackung im Hotel Sacher in Wien präsentiert. Erstmals ziert ein Gemälde eines angesehenen österreichischen Porträtmalers die Tortenverpackung.

Linz/Wien, 10. Mai 2019
– Ein Herz für herzkranke Kinder hat das Hotel Sacher in Wien. Ab sofort sind 555 limitierte Sondereditionen der Original Sacher-Torte erhältlich. Das Bild auf der edlen Verpackung kommt nicht wie bisher von einem namhaften österreichischen, zeitgenössischen Künstler. In diesem Jahr wurde das Porträt der Prinzessin Marie Franziska von Liechtenstein gewählt, das Friedrich von Amerling gemalt hat. Er gehörte neben Ferdinand Georg Waldmüller zu den angesehensten österreichischen Porträtmalern des 19. Jahrhunderts. Das Gemälde ist Teil der Fürstlichen Sammlungen Liechtenstein. Die Sammlungen des Fürsten von und zu Liechtenstein zählen zu den größten und bedeutendsten Privatsammlungen der Welt. „Dem Charme des entzückenden, schlummernden Mädchens kann man sich kaum entziehen – es zaubert wohl jedem Betrachter ein Lächeln ins Gesicht. Wir hoffen, dass es gelingt, durch den Verkauf der limitierten Original Sacher-Torten-Edition die ‚Herzkinder Österreich‘ tatkräftig zu unterstützen und dadurch bei den Kindern sowie deren Angehörigen ein freudiges, zufriedenes Lächeln zu erzeugen“, sagt Alexandra Winkler, Miteigentümerin der Sacher Hotels. Herzkinder Österreich-Präsidentin und Geschäftsführerin Michaela Altendorfer ist von diesem Sozialprojekt begeistert: „Es ist berührend und wunderbar, wie das Hotel Sacher mit seinem Projekt ‚Artists Collection‘ Herz zeigt für kleine, schwache Herzen, die oftmals einen schwierigen Start ins Leben haben. Ich freue mich besonders, dass Herzkinder Österreich durch die großzügige Spende für das Projekt ‚Sommerwochen für Herzfamilien‘ den rund 60 Herzfamilien heuer eine große Freude bereiten und nachhaltig helfen kann“.

Genießen und dabei Gutes tun

Die Sacher Artists Collection wurde 2009 ins Leben gerufen und steht unter dem Motto „Genießen und dabei Gutes tun“. In den vergangenen Jahren haben namhafte Künstler wie unter anderem Hermann Nitsch, Xenia Hausner und Gottfried Helnwein unentgeltlich die Collection gestaltet, die sich zu einem beliebten Sammlerstück entwickelt hat. Die limitierte Original Sacher-Torte in der einzigartigen Verpackung ist in der Größe III um 60 Euro in der Sacher Confiserie in Wien, im Sacher-Online-Shop und auf Vorbestellung in der Sacher Confiserie Salzburg, im Café Sacher in Graz und im Café Sacher in Salzburg erhältlich.

Corporate Data
1995 wurde der Verein gegründet, seit 2007 heißt die Plattform Herzkinder Österreich. Der Verein ist eine österreichweite Anlaufstelle für alle nicht medizinischen Anliegen und Belange für herzkranke Kinder, Jugendliche, EMAH – Erwachsene mit angeborenem Herzfehler und deren Familien. Im Sommer 2008 wurde mit der Adaptierung des „Teddyhauses“ in Linz begonnen, im Herbst 2008 die Wohneinrichtung für betroffene Familien eröffnet. 2009 wurden in allen Bundesländern Informationsstellen für Herzkinder und deren Angehörige eingerichtet. Seit 2015 steht ein weiteres Teddyhaus in Wien zur Verfügung. Auf der Erste Bank – AT13 2011 1890 8909 8000 – wurde ein eigenes Spendenkonto für den Verein eingerichtet. Diese Spenden sind steuerlich absetzbar. Michaela Altendorfer kümmert sich als Präsidentin um die Agenden der Herzkinder Österreich.

Weitere Informationen unter: www.herzkinder.at
                                             www.sacher.com