Romantik Hotel hat ein Herz für die kleinen „Frösche“ in Döbriach

Das Seefischer lud bei der Turmeröffnung zu einer Bildversteigerung ein. Mit dem Erlös will Kindergruppe Spielgeräte kaufen.

Foto: Ernst Löffler (frei)
Im Namen aller Kinder bedankten sich die Kindergartenpädagoginnen Christa Benigni (r.) und Iris Moser-Hofer (l.) bei Elisabeth und Michael Berndl (Bildmitte) für den Scheck. Mit dem Geld werden Spielgeräte für den Garten der Kindergruppe „Die Frösche“ angeschafft.

Foto: Ernst Löffler (frei)

Mit einem Spendenscheck über 4.000 Euro stellten sich Elisabeth und Michael Berndl, die Gastgeber vom Romantik Hotel Seefischer am Millstätter See, bei der Kindergruppe „Die Frösche“ in Döbriach ein. Das Geld wurde bei einer „amerikanischen“ Versteigerung anlässlich der Turmeröffnung eingenommen. „Die Kindergruppe möchte Spielgeräte für den Garten anschaffen“, berichten Elisabeth und Michael Berndl.

Döbriach am Millstätter See, 15. Juli 2015 – „Privat finanzierte Kindergärten und -gruppen freuen sich über Unterstützung jeder Art“, wissen Elisabeth und Michael Berndl, die Gastgeber des Romantik Hotels Seefischer am Millstätter See. Auch die Kindergruppe „Die Frösche“ in Döbriach wird privat finanziert, größere Anschaffungen sind oft nur mit Unterstützung der Eltern und von Gönnern möglich. „Wir wollten unsere Freude über den neuen Seefischer Turm mit anderen Menschen teilen“, erklären die Hoteliers. Sie überlegten sich daher für die Eröffnungsfeier eine Benefizaktion, mit der sie „Die Frösche“ unterstützen können. Der Kärntner Maler Prof. Hans Hiesberger konnte sich für das Sozialprojekt erwärmen und stellte für eine „amerikanische“ Versteigerung ein Bild zur Verfügung. 4.000 Euro kamen an diesem Abend zusammen. Den Scheck überreichten nun Elisabeth und Michael Berndl der Kindergruppe. Mit der Spende werden Spielgeräte für den Garten der Kindergruppe gekauft. „Die Frösche“ liegen den Hoteliers sehr am Herzen. Auch ihr jüngster Sohn Florian besucht mit Begeisterung diese Kindergruppe in Döbriach, der älteste Spross Maximilian gehörte den „Fröschen“ an.

Begehrtes Ziel
Der Seefischer Turm gehört zu den jüngsten Investitionen des Romantik Hotels. Auf insgesamt 550 Quadratmetern und vier Etagen wurden jeweils drei Seevilla-Suiten und Juniorsuiten sowie ein Veranstaltungsraum und ein Raum für „Artists in Residence“ errichtet. Vom neuen Turm, der Villen aus der Zeit um die Jahrhundertwende nachempfunden worden ist, haben Gäste einen beeindruckenden Ausblick auf den Millstätter See und die Nockberge. Da der See zu den wärmsten in Kärnten gehört, ist das kleine, feine familiengeführte Hotel ein begehrtes Ziel.

Vielseitiges Freizeitangebot
Schwimmen gehört im Sommer zur Lieblingsbeschäftigung der Gäste. Bei Schönwetter nutzen sie das Sportangebot im Romantik Hotel Seefischer. Zur Verfügung stehen sechzehn Citybikes und ein Ruderboot. Wer Lust hat, erkundet zu Fuß oder per Rad die Schönheit der Umgebung. Klettern, Wandern, Reiten und Golfen runden das Freizeitangebot ab. Das Seefischer ist das Gründerhotel der beiden nahen Golfclubs Bad Kleinkirchheim und Millstätter See. Gäste des Romantik Hotels erhalten auf allen Kärntner Golfplätzen Ermäßigungen.

Corporate Data

Das Romantik Hotel Seefischer befindet sich in Döbriach direkt am Millstätter See mitten in einer unverbauten Bucht mit eigenem Yachthafen. Das familiengeführte Hotel mit 40 liebevoll eingerichteten Zimmern mit See- oder Bergblick im leichten, zeitlosen Landhausstil bietet seinen Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt. Gastgeber Elisabeth und Michael Berndl sorgen für höchsten Gästekomfort und exklusives Service. Im Mittelpunkt des Romantik Urlaubs stehen Natur, Wellness und Kulinarik.

Weitere Informationen unter: www.seefischer.at