Narzissenpracht kommt in einem ORF-Special zu Ehren

Privat und in kleinem Kreis fand vergangenen Sonntag ein Mini-Korso auf dem Grundlsee statt.

Foto: Martin Huber/Narzissenfestverein (frei)
Die Krake mit Beautycase, Zahnbürste und Zahnpasta war eine der prächtigen Figuren, die von fleißigen Händen gesteckt worden war.

Foto: Martin Huber/Narzissenfestverein (frei)

Bad Aussee, 1. Juni 2021 – Privat und in einem kleinen Kreis wurde dieses Jahr das 61. Narzissenfest gefeiert, das coronabedingt ohne Publikum stattgefunden hat. „Korsoteilnehmer wollten es sich nicht nehmen lassen, einige Figuren zu stecken und unsere Medienpartner nutzten die Gelegenheit, stimmungsvolle Aufnahmen der prächtigen Narzissenkunstwerke zu machen“, sagt Rudolf Grill, Obmann des Narzissenfestvereins. Und so schaukelten vergangenen Sonntag Krake, Ente, Hasenpärchen, Gämse, Maus und Co. gemütlich auf dem Grundlsee, während die Kameras eifrig klickten. Auch die neuen Narzissenhoheiten Königin Petra Ladreiter sowie die beiden Prinzessinnen Katharina Raich und Simone Wiesauer nahmen am Mini-Korso teil. Der ORF strahlt am Donnerstag, 3. Juni 2021, um 18.05 Uhr in ORF 2 Blumenpracht und Narzissenzauber aus. Das Moderationsduo Sigrid Maurer und Reinhart Grundner führen durch die Spezialsendung, die als Höhepunkt die imposanten Narzissen-Kunstwerke präsentiert. Weiters werden Helfer beim Stecken gezeigt und es wird auf Brauchtum und Kulinarik des Ausseerland-Salzkammergutes eingegangen. Die Musik kommt von der Gruppe „Die Seer“, die heuer ihr 25-Jahr-Jubiläum feiern. Das traditionelle Narzissenfest mit gewohntem und vollem Programm findet von 26. bis 29. Mai 2022 statt.

Corporate Data
Das Narzissenfest mit Stadtkorso in Bad Aussee und Bootskorso am Altausseer See findet von 26. bis 29. Mai 2022 zum 62. Mal in der Region Ausseerland-Salzkammergut statt. Veranstalter ist der Narzissenfestverein. Der Verein wurde 1983 zur Heimat- und Denkmalpflege im Ausseerland gegründet. Seit Jänner 2019 ist Ing. Rudolf Grill Obmann des Vereins. Er und sämtliche Vereinsfunktionäre üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. 3.000 Helfer aus der Region beteiligen sich an den Arbeiten am Fest. Das Narzissenfest hat im Frühling für die Region Ausseerland-Salzkammergut eine große wirtschaftliche und touristische Bedeutung.

Weitere Informationen unter: www.narzissenfest.at