Narzissenfest: Winterliche Frau Holle gewinnt sommerlichen Bootskorso

67 Hoheiten der letzten 60 Jahre, 26 Figuren, rund 20.000 Besucher, viele Millionen Narzissenblüten und 150 Journalisten aus aller Welt. Das Ausseerland-Salzkammergut zelebriert Jubiläums-Narzissenfest bei Bilderbuchwetter.

Foto: Martin Huber/Narzissenfestverein (frei)
02.06.2019, Bad Aussee, Steiermark, Österreich (Austria): 60. Narzissenfest im Ausseerland-Salzkammergut, Bootskorso in Grundlsee. Fotocredit: Narzissenfestverein / Martin Huber
Foto: Martin Huber/Narzissenfestverein (frei)
Tom & Jerry, Sieger beim Stadtkorso, landete beim Bootskorso auf Platz zwei. Die Bewertungsregeln der Jury sind sehr komplex. Kreativität, Schwierigkeit, Anteil der Narzissen und vieles mehr sind Kriterien für den Erfolg.
Foto: Martin Huber/Narzissenfestverein (frei)
Ausnahmsweise trinkt hier das Huhn gleich mit. Wobei die Bierzölthehn auf eines der nächsten wichtigen Traditionsereignisse im Festkalender des Ausseerland-Salzkammergutes hinweist. Das Altausseer Bierzelt findet immer am ersten Septemberwochenende statt. Dabei werden auch viele Hühner verspeist und das eine oder andere Bier getrunken.
Foto: Martin Huber/Narzissenfestverein (frei)
Fast 70 ehemalige Narzissenköniginnen und -prinzessinnen nutzten das 60. Narzissenfest für ein seltenes Treffen. Das Ausseerland-Salzkammergut war schon immer Trendsetter und legt seit 60 Jahren seine Geschicke in bewährte Frauenhände. Die eine oder andere künftige Hoheit war auch schon dabei.

Foto: Martin Huber/Narzissenfestverein (frei)

„Die Figur Tom & Jerry gewinnt in der Kategorie Neue Aufbauten den Stadtkorso in Bad Aussee. Frau Holle siegt beim Bootskorso in Grundlsee“, berichtet Narzissenfestobmann Rudolf Grill über ein gelungenes 60. Jubiläums-Narzissenfest. Beim Stadtkorso belegen die Figuren Frau Holle den zweiten und der Käferbaum den dritten Platz. Tom & Jerry wird Zweiter beim Bootskorso, die Bierzölthehn Dritter. Rund 20.000 Besucher freuten sich über ein perfektes Festwetter, 26 prachtvolle Figuren und gute Unterhaltung durch Musikkapellen und Trachtengruppen. 67 Hoheiten der letzten Jahre waren diesmal ganz besondere Ehrengäste.

Bad Aussee, 3. Juni 2019 – Der Festsonntag mit Stadtkorso in Bad Aussee und Bootskorso am Grundlsee ist der traditionelle Höhepunkt des Narzissenfests im Ausseerland-Salzkammergut, dem größten Blumenfest Österreichs. 26 wunderschöne Figuren sorgten bei den rund 20.000 Besuchern für beste Stimmung. „Unser Stadtkorso hat sich auch in seiner sechsten Auflage exzellent bewährt. In Kombination mit dem beliebten Bootskorso und dem traumhaften Wetter freuen wir uns über ein rundum gelungenes Fest“, sagt Rudolf Grill, Obmann des Narzissenfestvereins.

Ergebnisse Stadtkorso Bad Aussee und Bootskorso Grundlsee
Die Figur Tom & Jerry (150.000 Narzissen) von der Gruppe Thomas Feldhammer & Franz Loitzl holte sich in der Kategorie Neue Aufbauten den Sieg beim Stadtkorso in Bad Aussee. Frau Holle von den Familien Freller & Pucher landete in der Stadt auf Platz zwei, der Käferbaum vom Team Steirische Jägerschaft & Life Projekt Ausseerland auf Platz drei. Am See setzte sich Frau Holle vor Tom & Jerry durch. Die Bierzölthehn vom Musikantenstammtisch landete auf Platz drei. Die Eule vom Hotel Kogler entschied beim Stadtkorso und beim Bootskorso die Kategorie Alte Aufbauten für sich. Die Juniorenwertung ging an Land und auf See an die Ausseer Scheibtruhe der Familie Freismuth. Unter der Regentschaft der drei Narzissenhoheiten Prinzessin Romana Moser aus Fuschl am See/Salzburg, Königin Sabrina Kranabitl aus Bad Aussee/Steiermark, und Veronika Giselbrecht aus Mitterberg-St. Martin/Steiermark, und bestaunt von prominenten Vertretern aus Wirtschaft, Sport und Politik strahlten alle Gewinner des 60. Jubiläums-Narzissenfests über ihre Platzierungen. Die Wahl treffen beim Narzissenfest im Ausseerland-Salzkammergut zwei professionelle Jurys.

Medienvertreter aus aller Welt
Das Medieninteresse war enorm. 150 TV-, Print- und Onlinejournalisten kamen beinahe aus aller Welt. Weitestgereist waren die Teams aus China und Südkorea.

Corporate Data
Das 61. Narzissenfest findet vom 21. bis 24. Mai 2020 in der Region Ausseerland-Salzkammergut statt. Veranstalter ist der Narzissenfestverein. Der Verein wurde im Jahr 1983 zur Heimat- und Denkmalpflege im Ausseerland gegründet. Seit Jänner 2019 ist Ing. Rudolf Grill Obmann des Vereins. Er und sämtliche Vereinsfunktionäre üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. 3.000 Helfer aus der Region beteiligen sich an den Arbeiten am Fest. Die Wertschöpfung für die Region Ausseerland-Salzkammergut liegt bei rund zehn Millionen Euro. Viele Millionen Menschen hören und lesen alljährlich in den internationalen Medien vom Narzissenfest.

Weitere Informationen unter: www.narzissenfest.at