Nach mehr als 100 Jahren findet Goldhaube nach Bad Aussee zurück

Da staunte der Geschäftsführer und Eigentümer des Bad Ausseer Traditionsunternehmens Tracht & Mode Steinhuber, Gerhard Steinhuber, nicht schlecht.

Foto: Tracht & Mode Steinhuber (frei)
In der Hutschachtel waren eine mehr als 175 Jahre alte Ausseer Goldhaube und ein Brief aufbewahrt.

Foto: Tracht & Mode Steinhuber (frei)

Bad Aussee, 2. September 2015 – Da staunte der Geschäftsführer und Eigentümer des Bad Ausseer Traditionsunternehmens Tracht & Mode Steinhuber, Gerhard Steinhuber, nicht schlecht, als er zufällig im Boden einer Goldhauben-Hutschachtel aus dem Jahr 1844 einen alten Brief entdeckte. In diesem bat der Briefschreiber den ehemaligen Postmeister zu Stainach Peter Vasold – den Ururgroßvater von Gerhard Steinhuber – um Auskunft über eine Rechnung. Vor etwa drei Jahren wurde Gerhard Steinhuber die mehr als 175 Jahre alte Ausseer Goldhaube zum Kauf angeboten. Diese kam von ihrer Weltreise aus Kanada über Deutschland nach Bad Aussee zurück und könnte aus dem Nachlass von Konrad Mautner stammen, der sich um die Volkskultur und die Tracht des Ausseerlandes verdient gemacht hat. „Es ist ein tolles Gefühl zu wissen, dass eine ‚Ausseerin‘ ihren Weg nach Hause gefunden hat“, freut sich Gerhard Steinhuber.
Goldhauben verliehen in früheren Zeiten ihren Trägerinnen einen besonderen Glanz und zeigten deren Stellung. Für die Goldhauben wurden edle Stoffe, Samt, Seide, gewebte Bänder sowie Goldspitze verwendet. Verziert wurde die edle Kopfbedeckung mit einer Goldstickerei. Die alte Goldhaube hat nun einen besonderen Ehrenplatz im Hause Steinhuber.

Corporate Data
1875 in Gaishorn gegründet steht Steinhuber seit mittlerweile vier Generationen für Tracht & Mode. 1970 siedelte sich das Traditionsunternehmen in Bad Aussee an. Unter dem Motto „Echt gut zum Wohlfühlen“ bieten Uli und Gerhard Steinhuber im 1.000 Quadratmeter großen Geschäft an der Traun Trachten in Premiumqualität sowie topaktuelle Mode für die ganze Familie an. Am Standort Bad Aussee sind 30 Mitarbeiterinnen beschäftigt.

Mehr Informationen unter: www.steinhuber.at