Moderne Schule bietet Anreiz für kreatives Lernen

BRG am Schuhmeierplatz in Wien saniert und erweitert. tgaplan+ Beratende Ingenieure ist für die Planung und Ausschreibung
aller TGA-Gewerke verantwortlich.

Foto: Ing. Helmut Schartmüller (frei)
Rund 14 Millionen Euro wurden in die Sanierung und Erweiterung des BRG am Wiener Schuhmeierplatz investiert.

Foto: Ing. Helmut Schartmüller (frei)

Das Bundesrealgymnasium am Schuhmeierplatz im 16. Wiener Gemeindebezirk erstrahlt in neuem Glanz. Die Bildungseinrichtung wurde von der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) in den vergangenen zwei Jahren generalsaniert und erweitert. tgaplan+ Beratende Ingenieure zeichnet für die Planung, Ausschreibung und Vergabe nach dem Bundesvergabegesetz verantwortlich. „Die topmoderne Schule bietet Schülern einen besonderen Anreiz für kreatives Lernen und Arbeiten“, ist Ing. Helmut Schartmüller, Geschäftsführer und Eigentümer von tgaplan+ Beratende Ingenieure, überzeugt. Die Nachmittagsbetreuung an der Schule ist als weitere Serviceleistung neu dazugekommen.

Grein/Wien, 26. Jänner 2015 – Zwei Jahre lang dauerten die Bauarbeiten am Bundesrealgymnasium Schuhmeierplatz in Wien. Während dieser Zeit kamen im Innenhof der Schule zwei unterirdische Turnhallen, eine Zentralgarderobe sowie ein Zubau mit Klassen und Räumen für Biologie, Physik und Chemie dazu. Viele Räume und Klassenzimmer wurden umgebaut und neu angeordnet. „Unter anderem wurden Sonderunterrichtsräume zu Stammklassen umfunktioniert“, weiß Ing. Helmut Schartmüller. In der Schule gibt es nun einen Multifunktionsraum und im Bereich des ehemaligen Turnsaals entstanden Räume für die Nachmittagsbetreuung sowie ein Buffet.

14 Millionen Euro wurden in die Schule investiert
Bei der Sanierung des Gymnasiums wurden gleichzeitig die Haustechnik und der Brandschutz des Schulgebäudes auf den aktuellsten Stand der Technik gebracht. tgaplan+ Beratende Ingenieure hatte die Planung, Ausschreibung und Vergabe nach dem Bundesvergabegesetz sowie die begleitende Kontrolle für sämtliche TGA-Gewerke über. Dazu gehörten Stark- und Schwachstrominstallation, Energieversorgung, Beleuchtungstechnik, Medientechnik, EDV-Aktivkomponenten, sicherheitstechnische Anlagen, Heizungs-, Sanitär- und Lüftungstechnik, Aufzugsanlagen sowie Regelungs- und Leittechnik. Die Sanierung und Erweiterung des BRG am Schuhmeierplatz kostete rund 14 Millionen Euro.

Erfahren und kompetent
Bei diesem Projekt konnte tgaplan+ Beratende Ingenieure einmal mehr seine Erfahrung und Kompetenz unter Beweis stellen. Das Unternehmen mit Büros in Grein und Wien erledigte den Auftrag zur vollsten Zufriedenheit aller: termintreu, genau und aktuell.

Corporate Data
tgaplan+ Beratende Ingenieure ist ein dynamisches österreichisches Dienstleistungsunternehmen und kompetentes Technisches Büro/Ingenieurbüro für den gesamten Bereich der Gebäudetechnik. In Österreich ist das Unternehmen in Grein und Wien vertreten. tgaplan macht Gebäudetechnik effektiv und effizient: termintreu, genau und aktuell. Schwerpunktthemen sind Elektrotechnik, Haustechnik, Gebäudeautomation, Fördertechnik und Technischer Brandschutz. Ing. Helmut Schartmüller ist der Geschäftsleiter des Unternehmens. tgaplan+ Beratende Ingenieure beschäftigt acht Mitarbeiter/-innen.

Weitere Infos unter: www.tgaplan.at