Linzer Softwarefirma startet mit der nächsten Generation neu durch

s2G.at aus Linz hat eine neue Geschäftsführung, die gemeinsam mit dem jungen Team eine moderne Unternehmenskultur umsetzt.

Foto: PG Studios; www.pgstudios.at (frei)
Thomas Öllinger und Marco Polli (v. l. n. r.) haben am 1. Jänner 2021 die Geschäftsführung der Linzer Softwarefirma s2G.at übernommen und bringen frischen Wind in das Unternehmen.

Foto: PG Studios; www.pgstudios.at (frei)

Mit Anfang 2021 haben Marco Polli und Thomas Öllinger die Geschäftsleitung von s2G.at aus Linz übernommen. Die bisherigen Geschäftsführer, Ilse Hackl-Gautsch und Franz Polli, haben das Unternehmen an die nächste Generation übergeben. Franz Polli bleibt weiterhin als Consultant für die Kunden im Unternehmen tätig.

Linz, 9. Juni 2021 – „Wir haben schon bisher bei Entscheidungen zum Unternehmen mitgewirkt. Ilse und Franz haben uns Schritt für Schritt in die Unternehmensleitung geführt“, berichtet Thomas Öllinger, der gemeinsam mit Marco Polli 2021 die Geschäftsführung von s2G.at übernommen hat. „Wir freuen uns auf die Herausforderung und danken Ilse und Franz für ihre hervorragende Arbeit. Ein eingespieltes Team und gut abgestimmte Unternehmensprozesse sind unsere Basis für die Zukunft“, sagt Marco Polli. Das Duo will eine moderne Unternehmenskultur und Arbeitsphilosophie etablieren. Franz Polli bleibt als Consultant im Unternehmen tätig: „Ich werde selbstverständlich auch weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung stehen.“

Mit Erfahrung zu neuen Ideen
Seit 2011 leitete Franz Polli den Entwicklungsbereich des Unternehmens und hat sein Wissen und seine Erfahrungen an seine Nachfolger weitergegeben. „Wir greifen auf einen großen Erfahrungsschatz zurück. Das ist unsere Basis für innovative Ideen und Weiterentwicklung. Ilse und Franz haben s2G.at viele Jahre sehr erfolgreich gemanagt und damit ein solides Fundament geschaffen“, fasst Marco Polli zusammen. Beide kommen vom Fach. Marco Polli wird voraussichtlich im Juni seinen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftsinformatik an der Johannes Kepler Universität Linz machen. Er ist seit 2017 im Unternehmen aktiv und hat 2018 das Qualitätsmanagementsystem ISO 9001 bei s2G.at aufgebaut. Thomas Öllinger hat an der HTL Leonding maturiert und war anschließend als Software-Entwickler in verschiedenen Branchen und Technologien tätig. Seit 2013 ist er bei s2G.at beschäftigt, seit 2015 als Projektleiter. Als Gesellschafter arbeitete er seit 2019 eng mit der Geschäftsführung zusammen: „Ich habe mich vor allem um die Strukturierung der Entwicklungsabläufe des Unternehmens gekümmert.“ Thomas Öllinger ist für die technische, Marco Polli für die kaufmännische Leitung des Unternehmens zuständig. Gemeinsam bringen sie nun neue Ideen in die Firma ein.

Individuelle Lösungen in der IT
Zu den Plänen für die Zukunft gehören die Entwicklung von Software im allgemeinen sowie individuelle Lösungen, die auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind. „Massenware gibt es genug. Wir bieten Produkte an, die zielgenau die Bedürfnisse unserer Kunden erfüllen. Dazu gehört umfassende Beratung in den Bereichen IT-Architektur sowie Ablöse von Altsystemen“, beschreibt Polli die Ziele von s2G.at. Das Team besteht inklusive Geschäftsleitung aus 19 Mitarbeitern. „Einige sind noch im Studium, viele haben bereits eine Ausbildung abgeschlossen. Das Team ist sehr jung, innovativ und hat das Feuer, um Ideen perfekt umzusetzen“, sagt Öllinger. Dementsprechend werden auch die Unternehmenskultur und der Arbeitsplatz modernisiert. Mobile Working beispielsweise ist ein Riesenthema bei s2G.at. „Wir bieten die Umgebung für kreative Lösungen. Unsere Firmenkultur ist familiär und freundschaftlich. Wir sind Nerds im besten Sinne und leben das auch. Leidenschaft, Begeisterung und Gemeinschaft sind für uns sehr wichtig. Das ist das Umfeld, in dem wir arbeiten“, beschreibt Marco Polli das Lebensgefühl bei s2G.at.

Corporate Data
Das Linzer Unternehmen s2G.at bietet Lösungen im Bereich Individual- und Standardsoftware, die auf neuesten technischen Standards basieren. Unter Verwendung modernster Entwicklungsmethoden und -werkzeuge erarbeiten die Spezialisten in Linz innovative Systeme in Programmierung sowie Datenbank- und Workflowdesign. Seit 1. Jänner 2021 führen Marco Polli und Thomas Öllinger die Geschäfte. Gemeinsam mit ihrem jungen Team machen sie s2G.at zu einem der erfolgreichsten regionalen IT-Unternehmen für innovative Spezialsoftware.

Mehr Informationen unter: www.s2g.at