Lasertechnik arbeitet schnell und genau

MPH schneidet mit einem computergesteuerten Laser hochpräzise Stahl, Edelstahl, Aluminium und Hardox.

Foto: MPH/Franz Punz (Bild frei)
MPH schneidet mit der computergesteuerten Laserschneidanlage schnell, genau und flexibel verschiedene Bleche. In dringenden Fällen wird bereits am nächsten Tag geliefert.

Foto: MPH/Franz Punz (Bild frei)

Metall Präzision Halbwachs verwendet zum variablen Schneiden verschiedenster Metalle eine computergesteuerte Laserschneidanlage. Das Unternehmen aus Mank kann damit rasch und unkompliziert auf Kundenwünsche eingehen. Der Laser Trumpf Trumatic L 2530 Plus schneidet jede beliebige Form vollautomatisch aus verschiedensten Blechen. Auch das besonders verschleißfeste Blech Hardox kann bearbeitet werden. Muss es schnell gehen, können die fertigen Werkstücke bereits am nächsten Tag geliefert werden.

Mank, 18. Februar 2019 – „Mit unserer computergesteuerten Laserschneidanlage Trumpf Trumatic L 2530 Plus können wir schnell, genau und flexibel arbeiten“, sagt Manfred Halbwachs, Geschäftsführer der Metall Präzision Halbwachs GmbH (MPH). „Das und unsere individuelle Kundenberatung heben uns von der wachsenden Zahl an Onlineanbietern im Laserschneidanlagenbereich ab.“ Die Arbeit bei MPH wird von qualifizierten Facharbeitern durchgeführt. In dringenden Fällen liefert MPH die fertigen Werkstücke bereits am nächsten Tag.

Breites Materialspektrum
Die hochpräzise Laserschneidanlage Trumpf Trumatic L 2530 Plus ist ein computergesteuertes High-Tech-Gerät. Sie schneidet verschiedene Materialien in variable Formen. Stahl kann bis zu einer Blechstärke von 15 mm geschnitten werden, Edelstahl bis zu einer Stärke von 12 mm und Aluminium bis zu einer Stärke von 5 mm. Darüber hinaus schneidet die Maschine auch das besonders verschleißfeste Blech Hardox bis zu einer Stärke von 15 mm. Der Laser kann Bleche mit einer Maximalgröße von 2.500 x 1.250 mm verarbeiten. MPH hat eine große Auswahl an verschiedenen Materialen dauerhaft lagernd.

Große Genauigkeit in kurzer Zeit
MPH arbeitet mit der Laserschneidanlage in einem Genauigkeitsbereich von +/- einem Zehntel Millimeter. Der Laser wird dazu von einem Mitarbeiter programmiert und schneidet dann vollautomatisch die gewünschte Form aus dem jeweiligen Blech. Die Zeichnungen zum präzisen Schneiden der Laserteile werden bei MPH im Haus erstellt. Es können aber auch Zeichnungen verarbeitet werden, die vom Kunden kommen. Sie müssen im dxf-Format (Drawing Interchange Format) geliefert werden. „So können wir den Kundenwunsch präzise und schnell umsetzen“, sagt Halbwachs.

Corporate Data

MPH Metall Präzision Halbwachs GmbH ist ein Metallbetrieb in Mank, Niederösterreich, der seit 1960 als Familienbetrieb geführt wird. MPH setzt auf höchste Qualität bei seinen Mitarbeitern und beim Leistungsangebot. Dieses reicht von Metalltechnik mit Planung und Fertigung individueller Komponenten aus Aluminium, Stahl und Edelstahl über Montage von Maschinen und Anlagen bis hin zu Wartung und Instandhaltung von Klein- und Großprojekten samt statischer Berechnung. Geschäftsführer Manfred Halbwachs führt den Betrieb seit der Übernahme von seinem Vater Peter Halbwachs 1992. Die MPH Metall Präzision Halbwachs GmbH beschäftigt derzeit rund 50 Mitarbeiter.