Klimatisiert und perfekt gekühlt ist das Vulkanlandhotel für heiße Sommer gerüstet

Das Legenstein liegt idyllisch im Vulkanland. Es ist der perfekte Ausgangspunkt für Freizeitaktivitäten und kulturelle Ausflüge.

Foto: Vulkanlandhotel Legenstein/Bergmann (frei)
Das Vulkanlandhotel Legenstein ist für heiße Sommer gerüstet. Das gesamte Hotel – inklusive Zimmer und Appartements – wurde mit einer Klimaanlage ausgestattet.

Foto: Vulkanlandhotel Legenstein/Bergmann (frei)

Ab sofort sind sämtliche Räume im Vulkanlandhotel Legenstein vollklimatisiert. „Nun können sich unsere Gäste auch an extrem heißen Sommertagen zum Abkühlen in ihre Zimmer und Appartements zurückziehen“, bringen Andrea und Ernst Legenstein, die Gastgeber des 1. Vulkanlandhotels in Bad Gleichenberg, die Vorteile der neuen Klimaanlage auf den Punkt.

Bad Gleichenberg, 14. Mai 2019
– Der außergewöhnlich warme Sommer des Vorjahres war für die Vulkanlandhotel-Gastgeber Andrea und Ernst Legenstein Anstoß, nun das gesamte Hotel zu klimatisieren. „Schließlich sollen sich unsere Gäste rund um die Uhr wohlfühlen“, betonen die engagierten Hoteliers. Gäste sind Könige, die stets aufs Neue begeistert und überrascht werden. Sie spüren förmlich im ganzen Haus die Passionen der Gastgeber – Liebe, Leben und Leidenschaft.

Vielseitiges Freizeitprogramm
Das Vulkanlandhotel Legenstein liegt harmonisch eingebettet in der sanft hügeligen Landschaft des Vulkanlandes. Es ist der perfekte Ausgangspunkt für Freizeitaktivitäten und Besichtigungsfahrten. Wandern, Nordic Walking und Radfahren gehören unter anderem bei den Gästen zu den beliebten Beschäftigungen. Das Wanderwegenetz ist beeindruckend und es gibt eine Fülle an interessanten Themenwegen wie die Herzspur, den Wein- und Turmweg, den Weg der Besinnung oder den Wanderweg auf den Spuren der Vulkane. Auch Golfspieler kommen im Vulkanland voll auf ihre Kosten. Benützen Legenstein-Gäste die 9-Loch-Anlage in Bad Gleichenberg oder die 27-Loch-Anlage in Klöch, erhalten die Golfspieler eine Ermäßigung von 20 Prozent.

Tradition, Kultur und Genuss
Das Vulkanland bietet eine Fülle an interessanten Museen – aktuell 51 an der Zahl. Gäste können unter anderem Motorsägen aus allen Teilen Europas besichtigen, die Sammlung der verstoßenen Schätze oder Oldtimer und alte Motorräder. Weitere Besonderheiten sind zudem das 1. Österreichische Vulkanmuseum, die historische Hagelabwehrraketen-Abschusshütte oder das Hochzeitskultur.Museum. Sehenswürdigkeiten wie die Burg Riegersburg, Schloss Kapfenstein, das Wasserschloss Burgau oder der Himmelsberg Straden sind immer einen Besuch wert und bieten oft beeindruckende Ausblicke über das Vulkanland. Auch kulinarisch hat die Region einiges zu bieten. Zu den Besonderheiten gehören unter anderem die Vulcano Schinkenmanufaktur, die Zotter Schokoladen Manufaktur, die Gölles Schnaps- und Essigmanufaktur sowie die Fromagerie.

Corporate Data
„Dem Vulkanlandhotel Legenstein fliegen die Herzen der Gäste zu“, lautet die Vision des Vier-Sterne-Hotels in Bad Gleichenberg. Der traditionsreiche Familienbetrieb wird von Andrea und Ernst Legenstein in der dritten Generation geführt. Neben den 43 exklusiven Zimmern und Appartements stehen im Vulkanlandhotel Legenstein auch Wellness und Kulinarik im Mittelpunkt. Das hoteleigene Restaurant „Feuergott“ mit eigenem Wintergarten setzt auf regionale Köstlichkeiten und Lieferanten aus der direkten Umgebung. Der mehr als 1.000 m2 große Spa- und Wellnessbereich Vulkanium beherbergt ein Hallenbad und ein ganzjährig beheiztes Außenschwimmbad mit Indoor-Einstieg. Fünf verschiedene Saunen und zwei Ruheräume mit Spa-Lounge runden das Angebot im Sinne der Leitidee ab. „Liebe, Leben, Leidenschaft – Urlaub im Legenstein. Weil wir das, was wir tun, wirklich gerne tun“, lautet diese.

Weitere Informationen unter www.legenstein.at