Jergitsch Gitter macht sicher

Die Jergitsch – Gitter und Eisenkonstruktionen Ges.m.b.H. positioniert sich neu. Das Wiener Metalltechnikunternehmen setzt auf Historie und Zeitgeist.

Logo: Anna Schoiswohl (frei)
Ein Ritter ist ab sofort das Logo von Jergitsch Gitter. Das Wiener Familienunternehmen folgt dem Credo „Jergitsch Gitter – sicher seit 1580“.

Logo: Anna Schoiswohl (frei)

„Jergitsch Gitter – sicher seit 1580.“ So lautet das Credo der Jergitsch – Gitter und Eisenkonstruktionen Ges.m.b.H. Das familiengeführte Metalltechnikunternehmen in Wien Favoriten positioniert sich mit neuer Philosophie und frischem Auftritt am Markt. Die Neupositionierung verbindet Historie mit Zeitgeist in der Kommunikation, im Corporate Design und in der strategischen Ausrichtung. Bereits im 16. Jahrhundert sorgte Jergitsch mit der Fertigung von Kettenhemden für Sicherheit. Heute ist das Unternehmen mit rund 45 Mitarbeitenden Spezialist für hochwertige Sicherheitslösungen.

Wien, 04. März 2019 – „,Die Brust geschützt durch Jergitsch Gitter, kämpften schon die alten Ritter: Jergitsch Gitter macht sicher – seit 1580.‘ Das ist unsere Leitidee“, sagt Michael Choc, Geschäftsführer von Jergitsch Gitter. Das familiengeführte Metalltechnikunternehmen Jergitsch – Gitter und Eisenkonstruktionen Ges.m.b.H in Wien Favoriten positioniert sich mit neuer Philosophie und frischem Auftritt am Markt. „Unsere Wurzeln liegen im 16. Jahrhundert, als wir Kettenhemden für Ritter gefertigt haben. Heute sorgen wir etwa mit Schrankenanlagen, Zutrittskontrollen oder Parksystemen für Sicherheit“, erklärt Choc. Die Vision des Betriebs verknüpft Geschichte mit Gegenwart: „Für Zaun, Tür, Tor oder digital ist Jergitsch Gitter immer erste Wahl.“

Gemeinsam für die Zukunft

Für die Neupositionierung von Jergitsch Gitter haben die rund 45 Mitarbeiter des Unternehmens gemeinsam einen mehrmonatigen Organisationsentwicklungsprozess durchlaufen. Intensive Marktrecherche, eine Markenanalyse durch Mitarbeiter und Kunden sowie ein Identiting-Workshop haben unter anderem zum Ergebnis geführt. Es inkludiert neben der Philosophie eine integrierte Kommunikationspolitik und ein neues Corporate Design. „Wir haben gemeinsam an unserer Zukunft gearbeitet. Das Engagement aller und das Resultat für das Unternehmen freuen mich sehr“, sagt Choc.

Wertegeführt und zukunftsorientiert
„Flexibilität, Individualität, Inspiration, Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft – das sind unsere Werte“, erklärt Choc. „Dafür steht Jergitsch Gitter – sicher seit 1580.“ Ein Ritter transportiert künftig die Philosophie von Jergitsch Gitter. Das Logo in grau und orange ist an historische Ritterrüstungen angelehnt. Für die Schuhe stand der Wiener Rathausmann aus dem 19. Jahrhundert Modell. Ein umfangreiches Kommunikationskonzept wird künftig intern und extern umgesetzt. „Mit unserer traditionellen Geschichte und unserer neuen Philosophie sind wir optimal aufgestellt“, freut sich Michael Choc.

Corporate Data

Die Jergitsch – Gitter und Eisenkonstruktionen Ges.m.b.H. ist ein familiengeführtes Metalltechnikunternehmen in Wien. Die Geschäftsführung liegt bei den Geschwistern Michael und Petra Choc. Die nächste Generation der Familie ist bereits im Unternehmen tätig. Jergitsch Gitter hat seine Wurzeln im 16. Jahrhundert. Heute sichert und schützt Jergitsch Gitter Immobilien mit hochwertigen Lösungen für Autoparksysteme, Automatisierung von Tor-, Tür- und Schrankenanlagen, Brandschutztoren und -türen, Einfriedungen, Sicherheitsanlagen, Zutrittskontrollen, Eisenkonstruktionen, Service und Wartung. Das Angebot inkludiert Beratung, Planung, Konzeption und Sonderanfertigungen in der eigenen Schlosserei. Jergitsch Gitter beschäftigt derzeit rund 45 qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 ein operatives Geschäftsergebnis von 5,4 Millionen Euro.

Mehr Informationen unter: www.jergitsch.at