Innovativer Ausbildungsbetrieb

Riegler Metallbau baut bei der Lehrlingsausbildung auch auf die Persönlichkeitsentwicklung der jungen Mitarbeiter.

Foto: HeartBeat (frei)
Ausbildung, die über die fachlichen Kompetenzen hinausgeht. Lehrlingsausbildner Othmar Stöcklmair, Prokuristin und HR-Verantwortliche Bettina Riegler, Lehrlinge Florian Putz und Alexander Sablik, Eigentümer Eduard Riegler und Lehrlingsausbildner Markus Kuba (v. l. n. r.) beim Abschlussabend des Lehrlingscollege HeartBeat.

Foto: HeartBeat (frei)

Jungen Menschen eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu bieten, ist dem Metallbau-Betrieb in Steyr ein besonders großes Anliegen. Lehrlinge von Riegler Metallbau erhalten eine Zusatzqualifikation zur Persönlichkeitsentwicklung und zur Verbesserung der Kommunikations- und Teamfähigkeit. Im Lehrlingscollege HeartBeat werden soziale Kompetenzen erworben und damit der Teamgeist gestärkt. So können die jungen Mitarbeiter neben den fachlichen Kompetenzen auch ihre Social Skills weiterentwickeln.

Steyr, 21. Juli 2020 – „Lehrlinge sind unser Potenzial für die Zukunft. Die Fachkräfte von morgen. Deshalb nehmen wir jährlich zwei bis drei neue Mitarbeiter zur Ausbildung auf“, sagt Bettina Riegler, zuständig für Personal und Marketing bei Riegler Metallbau. Neben der fundierten Ausbildung in Praxis und Theorie können die jungen Mitarbeiter während ihrer Lehrzeit ihr Wissen zusätzlich in insgesamt vier Wochen auf einem Lehrlingscollege erweitern. Unter anderem werden dort auch ihre Social Skills gefördert. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen des gesamten Riegler-Teams stellen sicher, dass die Mitarbeiter immer auf dem letzten Stand der Technik sind. „Erfolg entsteht nur miteinander. Gemeinsam im Team“, erläutert Bettina Riegler.

Stolz auf die Lehrlinge
Riegler Metallbau ist stolz auf seine Lehrlinge. Heuer besuchten Metalltechnik-Lehrling Alexander und Florian, der eine Lehre als technischer Zeichner absolviert, das HeartBeat College. Zum Abschlussabend werden unter anderem immer die Lehrlingsausbildner und die Geschäftsführung der Auszubildenden eingeladen. Die komplette Organisation dieses Abends – von Moderation über Ablauf bis hin zur Bewirtung – wird von den Lehrlingen selbst übernommen. „Eine besondere Herausforderung bei der Organisation des heurigen Abschlussabends war, dass wir darauf achten mussten, dass beim Event alle Corona-Auflagen erfüllt wurden“, erzählt Alexander.

Mehrwert
„Darauf kann ich mich verlassen. Die Experten von Riegler Metallbau verwirklichen jede Idee“, lautet die Leitidee des Unternehmens. Damit bringen die oberösterreichischen Metallbauexperten ihr Selbstverständnis auf den Punkt, das sich in der Ausbildung der Lehrlinge widerspiegelt. Riegler Metallbau profitiert eindeutig von der gesteigerten Leistung, Kommunikations- und Teamfähigkeit seiner Lehrlinge bzw. von der erhöhten Verbundenheit der Lehrlinge, die dadurch mit dem Unternehmen entsteht. „Riegler Metallbau ist ein sehr beliebter Arbeitgeber bei uns in der Region. Ich bin stolz, Teil dieses Unternehmens zu sein, das so viel in die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter investiert. Das gibt mir ein großes Gefühl von Wertschätzung“, erwähnte Lehrling Florian bei seiner Moderation des Abschlussabends.

Corporate Data
Riegler Metallbau wurde im Jahr 1983 gegründet und entwickelte sich vom Einmannbetrieb zum international tätigen Spezialisten für Metallbauten. Das in Steyr, Oberösterreich, ansässige Familienunternehmen beschäftigt auf einer Produktionsfläche von rund 5.000 m² mehr als 50 Mitarbeiter. 2017 wurde das Unternehmen für die spektakuläre Verbindungsbrücke an der Linzer Donaulände mit dem oberösterreichischen Handwerkspreis in der Sparte Technik und Design ausgezeichnet.

Mehr Informationen unter: www.riegler-metall.at