Individuell gefertigte Hebezeuge mit der jährlich vorgeschriebenen Überprüfung

MPH ist als Hersteller von Hebezeugen auch Ansprechpartner für die obligatorische jährliche Überprüfung der Anlagen.

Foto: MPH (frei)
Hebezeuge werden von MPH entsprechend der jeweiligen Anforderung individuell gefertigt. Das Unternehmen realisiert auch die jährlich vorgeschriebenen Überprüfungen und bietet ein „Sorglospaket“ für Wartungen und Reparaturen an.

Foto: MPH (frei)

Metall Präzision Halbwachs (MPH) plant, konstruiert und fertigt Hebeanlagen. Besonderes Augenmerk liegt bei den jeweiligen Anforderungen an die Funktionsweise der Anlage. Darüber hinaus führt MPH die Überprüfungen durch. Hebezeuge müssen laut Arbeitsmittelverordnung einmal jährlich überprüft werden. Mit einem „Sorglospaket“ übernimmt MPH die laufenden Wartungen und Prüfungen sowie notwendige Reparaturen.

Mank, 26. Juli 2021 – „Wie der Name schon sagt, heben und bewegen Hebezeuge Lasten. Die Anforderungen an diese Anlagen sind sehr unterschiedlich. Dementsprechend individuell müssen die Lösungen sein. Wir planen, konstruieren und fertigen Hebezeuge für verschiedenste Anwendungen“, erzählt Manfred Halbwachs, Geschäftsführer von MPH. Das Unternehmen führt auch die Überprüfungen der Anlagen durch und bietet ein „Sorglospaket“ an. Damit sind die laufend erforderlichen Wartungen und Prüfungen sowie eventuelle Reparaturen abgedeckt.

Professionelle Fertigung von Hebezeugen
„Wir greifen auf zwei Jahrzehnte Erfahrung mit Hebezeugen zurück und haben schon die verschiedensten Anlagen realisiert“, berichtet Manfred Halbwachs. Hebezeuge müssen unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden. MPH passt Anlagen exakt den Produkten der Kunden und den erforderlichen Bewegungsaufgaben an. „Es gibt kein Hebezeug von der Stange. Jede Produktion ist anders, weil die Einsatzgebiete so vielfältig sind. Nur durch perfekte Planung und exakte Konstruktion erfüllen die Anlagen im Einsatz alle Anforderungen“, erzählt Halbwachs. Alle Hebezeuge von MPH werden mit einem Prüfbuch ausgeliefert. So können Mitarbeiter, die mit der Anlage arbeiten, im Umgang damit unterwiesen werden. Besonders wichtig ist das Prüfbuch für die jährliche Überprüfung.

Überprüfungen sind vorgeschrieben
„Die Arbeitsmittelverordnung schreibt die regelmäßige Überprüfung vor. Und das hat auch Sinn, wenn man bedenkt, welche tonnenschweren Lasten mit diesen Anlagen bewegt werden“, sagt Manfred Halbwachs. MPH führt die Überprüfungen durch und stellt sicher, dass die Anlagen einwandfrei funktionieren. Nach Möglichkeit werden Ruhezeiten wie Betriebsurlaube genutzt, um unnötige Stehzeiten zu vermeiden. Alle überprüften Komponenten werden penibel im Prüfbuch dokumentiert und sind jederzeit nachvollziehbar. „Das kann auch im Versicherungsfall wichtig sein, da ein vollständiges Prüfbuch als Entlastungsdokument dienen kann“, gibt Halbwachs zu bedenken. Kleinere Reparaturen werden bei Bedarf im Zuge der Überprüfung sofort durchgeführt.

Sorgenfreies Arbeiten
Mit einem „Sorglospaket“ bietet MPH einen Rundumservice für Hebezeuge. Darin beinhaltet sind nicht nur die regelmäßigen Überprüfungen, sondern auch laufende Wartungsarbeiten. Eventuell anfallende Reparaturen werden ebenfalls durchgeführt.

Corporate Data
MPH Metall Präzision Halbwachs GmbH ist ein Metallbetrieb in Mank, Niederösterreich, der seit Beginn der 1960er-Jahre als Familienbetrieb geführt wird. MPH setzt auf höchste Qualität bei seinen Mitarbeitern und beim Leistungsangebot. Dieses reicht von Metalltechnik mit Planung und Fertigung individueller Komponenten aus Aluminium, Stahl und Edelstahl über Montage von Maschinen und Anlagen bis hin zu Wartung und Instandhaltung von Klein- und Großprojekten samt statischer Berechnung. Geschäftsführer Manfred Halbwachs führt den Betrieb seit der Übernahme von seinem Vater Peter Halbwachs 1992. Die MPH Metall Präzision Halbwachs GmbH beschäftigt derzeit rund 50 Mitarbeiter.