Hydro-Recycling-Werk in Dormagen

Wirklich visionär bauen heißt, die Zukunft ernst zu nehmen.

Foto: Hydro Building Systems Austria GmbH/Marco Kessler (frei)
Bis zu 36.000 Tonnen Alu-Schrott können im Hydro-Recycling-Werk in Dormagen jährlich aufbereitet und hochwertigen Fassadenprofilen zugeführt werden.

Foto: Hydro Building Systems Austria GmbH/Marco Kessler (frei)

Bei einem Presse-Event im Hydro-Recycling-Werk in Dormagen am 5. Juni 2019, hat WICONA die neueste Generation von low-carbon Aluminium vorgestellt. Hydro ist derzeit der einzige Produzent weltweit, welcher fähig ist End-of-Life recyceltes Aluminium mit einem Recyclinganteil von mehr als 75 % in Spitzenqualität zu liefern. Dies verdeutlicht den Wert des Hydro Circal 75R-Siegels vor dem Hintergrund der Klimaperspektive.

Seekirchen am Wallersee, 2. Juli 2019 – Aluminium ist unendlich oft recycelbar und kann wieder und wieder ohne Verlust der Qualität oder Eigenschaften verwendet werden. Dennoch ist hochtechnologisches Equipment nötig, um mehr aus dem Schrott herauszuholen.
Im Hydro-Recycling-Werk in Dormagen können jährlich bis zu 36.000 Tonnen Alu-Schrott aufbereitet werden, um sie der Produktion von hochwertigen Fassadenprofilen zuzuführen. Die Qualität der recycelten Profile ist gleichwertig wie die von Profilen aus reinem Primär-Aluminium. Möglich wird dies durch neuartige Prozesse bei der Aufbereitung, so WICONA.
Dr.-Ing. Werner Jager, Geschäftsführer technisches Marketing: „Mit dem Recycling-Werk sind wir unter anderem beim Schließen des Wertstoffkreislaufes in der Branche einzigartig. Das neue Profilmaterial, das wir in den Markt bringen, wird jährlich von unabhängigen Prüfern überwacht und zertifiziert. Mit diesem Anteil von 75 % und mehr an recyceltem Aluminium sind wir in der CO2-Bilanz schon besser als ein Kunststofffenster. Aber wir wollen noch besser werden und weiter zu Holz aufschließen.“
Der Städtebau der Zukunft ist nicht ohne nachhaltige Materialkreisläufe denkbar. Mit der Produktserie Hydro Circal 75R bieten wir den Standard von morgen schon heute an – WICONA, Marke der Hydro Gruppe präsentiert die weltweit umweltschonendsten Aluminiumprodukte in der Bauindustrie.

Corporate Data
Hydro Building Systems Austria ist Teil der Bausparte der Hydro Gruppe und für den Vertrieb von Wicona und Sapa in Österreich verantwortlich. Hydro ist ein vollintegriertes Aluminiumunternehmen mit 35.000 Mitarbeitern in 40 Ländern auf allen Kontinenten, das lokale Erfahrung, weltweite Präsenz und einmalige F&E-Ressourcen vereint. Neben der Produktion von Primäraluminium, gewalzten und extrudierten Erzeugnissen sowie dem Recycling gewinnt Hydro Bauxit, erzeugt Tonerde und Energie. Damit ist es das einzige 360°-Unternehmen in der globalen Aluminiumindustrie. Hydro ist mit Vertrieb und Handelsaktivitäten in der gesamten Wertschöpfungskette von Aluminium in allen Marktsegmenten für Aluminium präsent und beliefert mehr als 30.000 Kunden. Das Unternehmen ist in Norwegen ansässig und kann mehr als ein Jahrhundert an Erfahrungen in erneuerbarer Energie, Technologie und Innovation aufweisen. Hydro Building Systems Austria mit Sitz in Seekirchen am Wallersee wendet sich in Österreich vor allem an Architekten, Planer und Verarbeiter der Metalltechnikbranche.

Mehr Informationen unter: www.wicona.at