Hotspot für die Futuresurfer der Automatisierungstechnik

Sehr aktives Interesse der Jugendlichen bei Kirchdorfer Berufserlebnistagen. Der Sondermaschinen-Spezialist aus Ried im Traunkreis setzt für 2019 neue Ausbildungsmaßstäbe.

Bild: Helmut Dietmaier (frei)
Patrick Anusic, Mechatroniklehrling im 4. Lehrjahr, stand bei den Kirchdorfer Erlebnistagen am Messestand von GTech Automatisierungstechnik GmbH interessierten Besuchern Rede und Antwort.

Bild: Helmut Dietmaier (frei)

Ried im Traunkreis, 15. November 2018 – Mit 15 neuen Lehrstellen bietet die GTech Automatisierungstechnik GmbH aus Ried im Traunkreis 2019 sensationelle Ausbildungsmöglichkeiten. Dies stellte der Traunviertler Sondermaschinenbauer bei den Berufserlebnistagen in Kirchdorf einmal mehr unter Beweis. Knapp 2.000 Besucher informierten sich unter dem Motto „Eini ins Leben’“ bei rund 40 heimischen Unternehmen über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Sieben Mitarbeiter und drei Lehrlinge aus der GTech-Familie sorgten für einen informativen Messestand. „Das zielgerichtete Interesse der Jugendlichen bei den Kirchdorfer Berufserlebnistagen hat uns besonders gut gefallen. Mit Know-how, Verlässlichkeit und Zusammenhalt liefern wir individuelle Lösungen für unsere Kunden. Wir adaptieren unser Unternehmen stetig zeitgemäß und bieten den Lehrlingen ein sehr qualitatives und persönliches Arbeitsumfeld. Das haben wir insbesondere am aktiven und zielgerichteten Interesse bei den Berufserlebnistagen wahrgenommen“, freut sich GTech Eigentümer Josef Gebeshuber. 2019 wird der Traunviertler Experte für Automatisierungstechnik für ein optimales Lern- und Arbeitsumfeld sorgen. Der Ausbau der hauseigenen Lehrwerkstatt und eine intensivere Betreuung der Lehrlinge ermöglichen eine noch professionellere Ausbildung. Wie man mit GTech auf allen Ebenen gewinnt? Das erfährt man bei den GTech Next Generation Days am 23. und 24. November 2018. Beim Treffpunkt für „Futuresurfer“ ist ein authentisches Kennenlernen des Betriebs möglich. Führungen durch das Unternehmen und die Übergabe der sechs Top-Gewinne (GTech Goodiebag mit ipad) aus der Basketball Challenge bilden den Rahmen für zwei Tage informativen Austausch. 100 Interessierte für die Next Generation Days machen das Interesse am heimischen Automatisierungstechnik-Experten deutlich. Anmelden kann man sich noch bis zum 21. November telefonisch unter der Nummer +43 7588 61992-0.

Corporate Data

Die GTech Automatisierungstechnik GmbH wurde 1998 von Josef Gebeshuber als „Ein-Mann-Garagenfirma“ gegründet. Nach einer Aufbauphase im Technologie- und Innovationszentrum Kirchdorf übersiedelte GTech 2007 an seinen aktuellen Standort Ried im Traunkreis, der in den Folgejahren sukzessive ausgebaut wurde. Heute beschäftigt das Hightech-Unternehmen 150 Mitarbeiter und hat sich international als Komplettanbieter für komplexe Mess-, Richt-, Prüf- und Montageanlagen im Großserien-Segment etabliert. Um das geplante weitere Unternehmenswachstum auch auf Managementebene bewerkstelligen zu können, bestellte CEO und Eigentümer Josef Gebeshuber 2018 Markus Wolfesberger als operativen Geschäftsführer (COO) an seine Seite.

Mehr Informationen online:
GTech: www.gtech.at
GTech expandiert und sucht Fachkräfte: www.gtech.at/karriere