Gelbe Markierungen: Exklusive Kombination erhöht Verkehrssicherheit

Das Zusammenspiel von Thermoplastik und Reflexglasperlen sorgt für nachhaltige Sichtbarkeit im Straßenverkehr. SWARCO bietet dieses einzigartige System exklusiv an.

Foto: SWARCO Road Marking Systems (frei)
Das Zusammenspiel von thermoplastischer Straßenmarkierung und hochwertigen SWARCO SOLIDPLUS Reflexglasperlen ist auf dem Markt einzigartig.

Foto: SWARCO Road Marking Systems (frei)

Straßenmarkierungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Verkehrsinfrastruktur. Sie tragen zur besseren Orientierung auf den Straßen bei. Der Schlüssel zur Meisterung der vielfältigen Anforderungen liegt im optimalen Zusammenspiel der Komponenten. Maximale Sichtbarkeit und Langlebigkeit sind zwei der wichtigsten Aspekte. SWARCO Road Marking Systems punktet dabei mit einem entsprechend perfekt abgestimmten System aus Thermoplastikmarkierungen und den Premium-Reflexglasperlen SWARCO SOLIDPLUS. Das Ergebnis überzeugt bei einer Studie in den USA mit außergewöhnlicher Retroreflexion und somit hoher Sichtbarkeit speziell bei gelben Markierungen.

28. September 2021 – „Markierungen zählen heute zu den bedeutendsten Sicherheitseinrichtungen im Straßenverkehr. Wir forschen und entwickeln daher immer weiter, um die Verkehrswege noch sicherer zu machen“, erklärt Harald Mosböck, Vice President Region Europe & APMEA (Sales & Contracting). Eine dieser Entwicklungen ist das Zusammenspiel moderner Thermoplastiken mit hochwertigen Reflexglasperlen. „Die Verbindung dieser beiden Technologien bringt verlässlich hohe Retroreflexionswerte und gleichzeitig eine beeindruckende Langlebigkeit. Dass wir bei SWARCO Road Marking Systems beide Komponenten entwickelt haben, erleichtert natürlich die gemeinsame Weiterentwicklung“, sagt Harald Mosböck. Tatsächlich ist die Kombination auf dem Markt einzigartig. SWARCOTHERM SuperDot ist das thermoplastische System, das gemeinsam mit den hochwertigen Reflexglasperlen SWARCO SOLIDPLUS bei einer Feldstudie in den USA besticht.

Retroreflexion und Langlebigkeit
Die Retroreflexionswerte der Kombination SWARCOTHERM SuperDot und SWARCO SOLIDPLUS überzeugten bei einem Test mit gelben Markierungen in Texas. Als Retroreflexion bezeichnet man den Rückstrahlwert der Reflexglasperlen in Straßenmarkierungen. Sie reflektieren das Scheinwerferlicht und leiten die Verkehrsteilnehmer speziell bei Nässe und Dunkelheit sicher auf den Straßen. „Bei der Messung nach zwölf Monaten staunten wir aber richtig. Unsere gelbe Markierung liefert einen außergewöhnlich hohen Wert“, erklärt Harald Mosböck. Dabei konnte eine Retroreflexion von mehr als 700 mcd/m²*lx nachgewiesen werden. Sogar bei nassen Testbedingungen lag sie noch deutlich über 100 mcd/m²*lx. Diese nachhaltig hohen Rückstrahlwerte sind auch für autonomes Fahren von großer Bedeutung. Selbstfahrende Autos sind auf eine optimale Sichtbarkeit der Markierungen angewiesen. Nur so können sie sich völlig autonom und sicher auf der Fahrbahn orientieren.

Einzigartig, nicht nur in den USA
Das Zusammenspiel von Thermoplastik und den hochwertigen SWARCO SOLIDPLUS Reflexglasperlen ist auf dem Markt einzigartig. „Die Verwendung dieses Systems kann die Verkehrssicherheit, insbesondere bei dunklen und nassen Straßenverhältnissen, wesentlich erhöhen. Dieses System ist daher für Straßenerhalter sehr interessant. Sie haben die Gewissheit, dass die Markierung länger sicher bleibt und können die Erneuerungsintervalle erweitern“, sagt Harald Mosböck. Die Langlebigkeit optimiert auf jeden Fall das Preis-Leistungs-Verhältnis und macht die Markierungen umweltfreundlicher. Der hohe Rückstrahlwert sorgt außerdem für bessere Orientierung. Das erhöht die Sicherheit und kann für Verkehrsteilnehmer lebensrettend sein.

Corporate Data
Qualitätsprodukte und Serviceleistungen von SWARCO Road Marking Systems leiten den Verkehr bei Tag und vor allem bei Nacht sicher von A nach B. Auf allen Straßen. Bei jedem Wetter. Aus einer Hand. Mehr als 5.000 Kunden in mehr als 80 Ländern vertrauen darauf.

Weitere Informationen unter: www.swarco.com/rms