Fröhliches Basteln beim Herbsttreffen der Herzkinder in Feldkirch

Die Ansprechpersonen Elke Schönacher und Susanne Fickl legten nach mehr als zehn Jahren ihre Funktionen nieder.

Foto: Herzkinder Österreich (frei)
Herzmama Sabine Bleiker (Mitte) bedankte sich bei Susanne Fickl (l.) und Elke Schönacher (r.) für die engagierte Arbeit für den Verein Herzkinder Österreich. Als Geschenk gab es einen Blumenstrauß mit Herzen.

Foto: Herzkinder Österreich (frei)

Linz/Feldkirch, 26. September 2018 – Zu einem Treffen unter dem Motto „Herbstzauber“ lud der Verein Herzkinder Österreich vergangenen Samstag in die Volksschule Tosters in Feldkirch ein. Während Eltern bei Kaffee und Kuchen Neuigkeiten und Erlebnisse austauschten, vergnügten sich ihre Kinder beim Spielen. Besonders viel Spaß hatte der Nachwuchs beim Basteln. Mädchen und Buben bastelten mit den Bastelfeen Elena und Lisa niedliche Igel und Raupen aus Papier und Wolle. Beim Treffen gab es auch einen berührenden und emotionalen Moment: Elke Schönacher und Susanne Fickl legten nach mehr als zehn Jahren ihre Funktionen als Ansprechpartnerinnen für den Verein Herzkinder Österreich in Vorarlberg nieder. Michaela Altendorfer, Präsidentin und Geschäftsführerin von Herzkinder Österreich, bedankte sich bei den beiden Frauen für ihr großartiges Engagement: „Mit ihren umfangreichen Tätigkeiten und ihrer herzlichen Art haben Elke Schönacher und Susanne Fickl einen wesentlichen Beitrag für Herzfamilien und den Verein geleistet!“ Die Präsidentin ist auch stolz darauf, mit den beiden gemeinsam ein Stück des erfolgreichen Weges gegangen zu sein.

Corporate Data
1995 wurde der Verein gegründet, seit 2007 heißt die Plattform Herzkinder Österreich. Der Verein ist eine österreichweite Anlaufstelle für alle nicht medizinischen Anliegen und Belange für herzkranke Kinder, Jugendliche und deren Familien. Im Sommer 2008 wurde mit der Adaptierung des „Teddyhauses“ in Linz begonnen, im Herbst 2008 die Wohneinrichtung für betroffene Familien eröffnet. 2009 wurden in allen Bundesländern Informationsstellen für Herzkinder und deren Angehörige eingerichtet. Seit 2015 steht ein weiteres Teddyhaus in Wien zur Verfügung. Auf der Erste Bank – AT13 2011 1890 8909 8000 – wurde ein eigenes Spendenkonto für den Verein eingerichtet. Diese Spenden sind steuerlich absetzbar. Michaela Altendorfer kümmert sich als Präsidentin um die Agenden der Herzkinder Österreich.

Mehr Informationen unter: www.herzkinder.at