FalkenOhr goes Skandinavien

Schwedischer Audio-Spezialist Perfect sense übernimmt Skandinavien-Generalvertretung für Klangmöbel aus Österreich.

Bild: Wolfgang Stadler
Robert Mayr, Entwickler und Gründer von FalkenOhr.

Bild: Wolfgang Stadler

Der Klangmöbel-Hersteller FalkenOhr setzt einen Meilenstein in seiner Unternehmensentwicklung: Perfect sense aus Schweden, ein Anbieter handverlesener Audio-Erzeugnisse, ist ab sofort FalkenOhr-Distributor für den gesamten skandinavischen Raum. Mehr noch – Perfect sense wird die hochwertigen Klangmöbel auch in seinem Showroom in Stockholm ausstellen und vertreiben.

Falkenohren/Vorchdorf/Stockholm, 31. August 2016
– „Wir freuen uns sehr über das hohe Maß an Wertschätzung, das Perfect sense unseren Produkten entgegenbringt“, freut sich Entwickler und Unternehmensgründer Robert Mayr, und ergänzt: „Der erste Kontakt hat sich anlässlich der heurigen ‚High End‘ in München ergeben. Wir präsentierten auf Europas größter Spezialmesse für hochwertige Unterhaltungselektronik erstmals zwei Prototypen und Marcus Fordal, Eigentümer von Perfect sense, war auf Anhieb von ihnen begeistert.“

Fordal: „Eine Offenbarung“
Für Fordal sind FalkenOhr-Klangmöbel so etwas wie ein „Missing Link“ in seinem Angebot: „Die am weitesten entwickelten High-End-Audio-Systeme benötigen ein würdiges Fundament. Klangmöbel, die Referenz-Performance, solide Technik und Flexibilität mit dem höchsten vorstellbaren Maß an Verarbeitungsqualität und Ästhetik verbinden können. Bis zur heurigen ‚High End‘ in München hatten wir nicht gefunden, wonach wir suchten. Die Produkte von FalkenOhr haben sich für uns als Offenbarung herausgestellt. Sie verbinden eine Reihe von Premium-Qualitäten mit einem hohen künstlerischen und rationalen Niveau, das wir in dieser Form nie zuvor erleben konnten. FalkenOhr wird uns in unseren Ausstellungsräumen ebenso unterstützen wie unsere Kunden in ihrem Zuhause – und das Beste aus der feinsten Klang-Elektronik der Welt hervorbringen. Wir sind sehr stolz darauf, FalkenOhr in Skandinavien zu repräsentieren.“

Handgefertigt im Salzkammergut

Geprüfte Top-Qualität ist für FalkenOhr die oberste Prämisse. Alle Teile werden im Umkreis von wenigen Kilometern rund um Vorchdorf bei ausgewählten Top-Unternehmen der jeweiligen Branche gefertigt. Dabei kommen hochwertige und größtenteils österreichische Bauteile zum Einsatz. Sogar die LED-Module werden in Österreich entwickelt und produziert. Jedes Klangmöbel von FalkenOhr wird in sorgfältiger Handarbeit im Salzkammergut gefertigt und montiert. Mayr übernimmt persönlich die finale Prüfung, Abnahme und Signatur.

Corporate Data
Der Klangmöbel-Hersteller FalkenOhr wurde 2016 von Robert Mayr in Falkenohren/Vorchdorf gegründet. Das Unternehmen stellt hochwertige Klangmöbel für Audio-Komponenten mit herausragender innovativer Technik, perfektem Klang und wunderschönem Design her. Individualisierungsmöglichkeiten sind bei Ausstattung, Farben und Oberflächen gegeben. Nach einer individuellen Planungsphase werden die Möbel auf Wunsch vor Ort montiert, eingerichtet und optimiert.

Weitere Informationen unter: www.falkenohr.at