Fahrt ins Glück

Verein Herzkinder Österreich lud zu einem Sommerfest mit Fahrt auf der Sommerrodelbahn nach Laterns ein.

Fotos: Gerold Wehinger (frei)
Herzkranke Kinder und deren Eltern genossen das Sommerfest in Laterns. Auf dem Programm standen Fahrten auf der Sommerrodelbahn, das Bemalen von Taschen und Tellern, spielen und ganz viel Spaß.

Fotos: Gerold Wehinger (frei)

Linz/Laterns, 20. Juni 2018 – Zu einem Sommerfest mit Grillspezialitäten lud der Verein Herzkinder Österreich vergangenen Samstag ins Haus Marienruh in Laterns ein. Ein Höhepunkt des Sommerfests war für die Kinder eine Fahrt auf der Sommerrodelbahn. „Die Seilbahnen Laterns GmbH stellte herzkranken Kindern 100 Freikarten zur Verfügung und schenkte ihnen somit unvergessliche Stunden“, freut sich Michaela Altendorfer, Präsidentin und Geschäftsführerin von Herzkinder Österreich, über diese Großzügigkeit. Während Eltern bei Kaffee und Kuchen Erfahrungen und Neuigkeiten austauschten, betätigte sich ihr Nachwuchs kreativ und bemalte Stofftaschen. Der Verein bedankt sich bei allen sehr herzlich, die zum Gelingen dieses Sommerfests beigetragen haben: bei den Organisatorinnen Elke Schönacher und Susanne Fickl, Grillmeister Robert Brugger, beim Fotografen Gerold Wehinger, bei Herzkindermama Silke Nesensohn für die tatkräftige Unterstützung, den Kinderbetreuerinnen Elena und Lisa sowie allen Familien für die köstlichen Salate und Kuchen.

Corporate Data
1995 wurde der Verein gegründet, seit 2007 heißt die Plattform Herzkinder Österreich. Der Verein ist eine österreichweite Anlaufstelle für alle nicht medizinischen Anliegen und Belange für herzkranke Kinder, Jugendliche und deren Familien. Im Sommer 2008 wurde mit der Adaptierung des „Teddyhauses“ in Linz begonnen, im Herbst 2008 die Wohneinrichtung für betroffene Familien eröffnet. 2009 wurden in allen Bundesländern Informationsstellen für Herzkinder und deren Angehörige eingerichtet. Seit 2015 steht ein weiteres Teddyhaus in Wien zur Verfügung. Auf der Erste Bank – AT13 2011 1890 8909 8000 – wurde ein eigenes Spendenkonto für den Verein eingerichtet. Diese Spenden sind steuerlich absetzbar. Michaela Altendorfer kümmert sich als Präsidentin um die Agenden der Herzkinder Österreich.

Mehr Informationen unter: www.herzkinder.at