Ein neuer Partner in China

Weihong Audio in Nanjing vertreibt in Zukunft Klangmöbel von FalkenOhr in China.

Foto: Weihong Audio (frei)
Mister Lu Zhou von Weihong Audio in Nanjing ist direkter Ansprechpartner für das Team von FalkenOhr in China.

Foto: Weihong Audio (frei)

Die Qualitäten von hervorragendem Klang kennen keine Grenzen und so werden die Produkte des Vorchdorfer Sound-Experten FalkenOhr in Zukunft auch im weit entfernten China einer geneigten Kundschaft zugänglich gemacht. Die ersten Klangmöbel der Produktreihe 118, 317 und 516 wurden bereits bestellt.

Falkenohren/Vorchdorf, 1. März 2021 – Ende Mai werden die ersten Produkte der Vorchdorfer Klangmöbel-Manufaktur FalkenOhr bei ihrem neuen Vertriebspartner Weihong Audio in der chinesischen Metropole Nanjing eintreffen. Von dort aus wird ein landesweites Vertriebsnetz genutzt. Auf diesen Wegen werden FalkenOhr Klangmöbel in Zukunft in jedem Winkel des riesigen Landes zum Erwerb zur Verfügung stehen. Die Freude über die neue Partnerschaft ist auf beiden Seiten groß. Einer erfolgreichen und langen Geschäftsbeziehung steht nichts im Wege.

Corporate Data
FalkenOhr ist ein HiFi-Rack komplett neu gedacht. Der Klangmöbel-Hersteller FalkenOhr wurde 2016 von Robert Mayr in Falkenohren/Vorchdorf gegründet. Das Unternehmen stellt hochwertige Klangmöbel für Audio-Komponenten mit herausragender innovativer Technik, perfektem Klang und wunderschönem Design her. Individualisierungsmöglichkeiten sind bei Ausstattung, Farben und Oberflächen gegeben. Nach einer individuellen Planungsphase werden die Möbel auf Wunsch vor Ort montiert, eingerichtet und optimiert.

Weitere Informationen unter: www.falkenohr.at