Ein Forum verbindet die ganze Branche

Am 23. November bittet das JEC Forum DACH Branchenvertreter aus der Verbundwerkstoff-Industrie zur Diskussion nach Frankfurt.

Foto: SWARCO Advanced Industry Systems (frei)
SWARCOFORCE Glasfüllperlen haben eine Vielzahl an Anwendungsbereichen in der Verbundwerkstoff-Industrie.

Foto: SWARCO Advanced Industry Systems (frei)

Das JEC Forum DACH ist eine Plattform zum Netzwerken und Informationsaustausch in der Verbundwerkstoff-Industrie. Ins Leben gerufen wurde die Ringveranstaltung, die jedes Jahr einen anderen Austragungsort im deutschsprachigen Wirtschaftsraum hat, von der JEC Gruppe in enger Kooperation mit der AVK.

Amstetten, 21. Oktober 2021 – Herzstück des kommenden Forums DACH wird 2021 eine Vortragsreihe sein, welche sich mit den Themen „Prozesstechnologie für Hybridstrukturen“ und „Integrierte Fertigungssysteme“ in Hinblick auf die moderne Mobilität sowie neue Materialien für den Bausektor befasst. Gleichzeitig stehen die Aspekte Marktentwicklung, Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Fokus. Als weiteres Highlight werden in diesem Jahr zum ersten Mal die Innovationspreise von JEC und der AVK gemeinsam verliehen. Es handelt sich dabei um die Ehrung von Innovationen auf den Gebieten „faserverstärkte Kunststoffe“ und „Entwicklung neuer Produktionsmethoden“.

Der wertvolle Beitrag
Durch die Fähigkeit SWARCOFORCE Glasfüllperlen von höchster Qualität in verschiedenen Korngrößen herstellen zu können sind die Einsatzmöglichkeiten sehr vielfältig. SWARCO Advanced Industry Systems verfügt damit über eine Technologie, die innerhalb der Verbundwerkstoff-Industrie vielerorts benötigt wird. Sei es für Farben, Lacke und Beschichtungen, oder Kunststoffe und 3D-Druck-Materialien – SWARCOFORCE Glasfüllperlen kommen vielerorts als hochwertiger Füllstoff zur Verbesserung der physikalischen Eigenschaften zur Anwendung. In der Automobilindustrie, zum Beispiel, zur Verminderung von Verzug bei Spritzgusselementen im Fahrzeug-Interieur. In der Baustoffindustrie unter anderem bei der Herstellung transluzenter Fugenmassen, einem Material, welches das Licht nicht nur reflektiert, sondern auch bricht. Die durch SWARCOFORCE Glasfüllperlen verdichtete Oberflächenstruktur solcher Baustoffe ist wasserfest und besonders einfach zu reinigen. Das breitgefächerte Anwendungsfeld sowie der hohe Spezialisierungsgrad von Glasfüllperlen macht SWARCO Advanced Industry Systems zu einem besonders wertvollen Teilnehmer am JEC Forum DACH, wo das Unternehmen sein Know-how und seine Erfahrung mit Partnern aus der Branche teilt.

Corporate Data
SWARCO Advanced Industry Systems ist Teil der internationalen SWARCO Gruppe und macht die universellen Vorteile der Glasperle für industrielle Spezialanwendungen nutzbar. Was 1969 mit kleinen Reflexglasperlen für Straßenmarkierungen begann, hat sich bis heute zu einem der weltweit führenden Hersteller von Mikroglasperlen mit Produktionsstätten in Europa, den USA und Saudi Arabien entwickelt. Mikroglasperlen dienen als hochwertiger Füllstoff bei Industrieanwendungen und als Strahlmittel für Oberflächenbehandlungen. In der Verkehrstechnik reflektieren die im Markierungsmaterial eingebetteten Mikroglasperlen das Scheinwerferlicht und sorgen damit für sichtbare Straßenmarkierungen. Besonders bei Nacht wird dadurch die Verkehrssicherheit erhöht.

Weitere Informationen unter: www.swarco.com/ais