Durchführungsgarantie für den traditionellen Steiralauf

Beim hochkarätigen Langlaufwettbewerb im Ausseerland-Salzkammergut feiert der DIRNDL-Lauf Premiere.

Foto: FUCHS Video & Photography/OK Steiralauf (frei)
Premiere für den DIRNDL-Steiralauf: Narzissenprinzessin Lisa Streußnig aus Bad Mitterndorf lässt sich dieses sportliche Ereignis nicht entgehen.

Foto: FUCHS Video & Photography/OK Steiralauf (frei)

Rund 500 begeisterte Langläuferinnen und Langläufer werden am 26. und 27. Jänner 2018 beim 39. Steiralauf in Bad Mitterndorf erwartet. Bei diesem sportlichen Event feiert der DIRNDL-Steiralauf Premiere. Neben der Königsdisziplin über 50 Kilometer Freistil und dem Klassiker über 30 Kilometer klassisch stehen ein Bewerb über 25 Kilometer Freistil und ein zehn Kilometer langer „Genusslauf“ auf dem Programm. „Mit dem Kids-Race am 26. Jänner bietet der Steiralauf für jede Altersgruppe das perfekte Rennen“, freut sich Ernst Kammerer, Geschäftsführer des Tourismusverbands Ausseerland-Salzkammergut, bereits heute auf die hochkarätige Langlaufveranstaltung.

Bad Aussee/Bad Mitterndorf, 19. Jänner 2018 – Langlauf ist ein beliebter Volkssport. Daher hat es sich das Steiralauf-Organisationskomitee rund um Helmut Fuchs zur Aufgabe gemacht, für alle Teilnehmenden das optimale Rennen anzubieten. Gestartet wird die beliebte Sportveranstaltung am Freitag, 26. Jänner, ab 15 Uhr mit dem Lauf für Bambini, Kinder sowie Schülerinnen und Schüler. Schließlich ist der Nachwuchs die Zukunft des Steiralaufs. Zu beliebten Bewerben gehören am Samstag, 27. Jänner, traditionell die Läufe über 50 und 25 Kilometer im freien Stil sowie 30 Kilometer im klassischen Stil und der Genusslauf. Der DIRNDL-Steiralauf steht dieses Jahr erstmals auf dem Programm. Dieser Bewerb wird auf der zehn Kilometer langen Genuss-Distanz ausgetragen. Teilnehmerinnen dieses neu ins Leben gerufenen Wettbewerbs sind ausschließlich sportbegeisterte Frauen. Mit einer eigenen Frauendistanz können Langläuferinnen den Steiralauf noch ausgiebiger genießen. Beim DIRNDL-Lauf gibt es einen Extrapreis: Jene Teilnehmerin, deren Laufzeit am nächsten bei der Durchschnittszeit liegt, erhält ein original Ausseer Dirndl.

Ersatzloipen auf der Tauplitzalm

Start und Ziel der fünf Bewerbe sind neben der Grimming Therme in Bad Mitterndorf. Für den Steiralauf gibt es eine Durchführungsgarantie. Sollten die bestens präparierten Langlaufloipen einem überraschenden Wetterumschwung zum Opfer fallen, werden die Bewerbe kurzerhand auf der Tauplitzalm auf 1.600 Metern Seehöhe ausgetragen. In diesem Fall wird für die Teilnehmenden ein kostenloser Bus-Shuttledienst eingerichtet. Nennschluss für den Steiralauf ist Montag, 22. Jänner, 17 Uhr. Kurzentschlossene können sich bis knapp vor der Startnummernausgabe für das Rennen anmelden.

Corporate Data
Der Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut liegt in der geografischen Mitte Österreichs und umfasst die Orte Altaussee, Bad Aussee, Bad Mitterndorf, Grundlsee, Pichl-Kainisch und Tauplitz. Die Region bietet zu allen Jahreszeiten ein umwerfendes Naturschauspiel und mit Schwimmen, Radfahren, Wandern, Skifahren und Langlauf ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. Das Ausseerland-Salzkammergut verbindet Tradition und Innovation. Das Salzkammergut erfüllt die Sehnsucht nach Lebenskraft und Lebensfreude. Es erstreckt sich über Teile der drei österreichischen Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Steiermark. Mit 212 kartografierten Glücksplätzen verfügt das Salzkammergut über die weltweit höchste Dichte an nachgewiesenen Plätzen der Lebensenergie. Mehr als 1,2 Millionen jährliche Gästeankünfte und mehr als 4,4 Millionen Nächtigungen sichern dem Salzkammergut einen der führenden Plätze im österreichischen Tourismus.

Mehr Informationen unter: www.ausseerland.at
                                          www.steiralauf.at