Der Versicherungsagent – ein kompetenter Helfer in der Not

Umfassende Vollmachten, Detailwissen und die persönliche Beziehung zu den Kunden bringen Vorteile bei der Schadenabwicklung.

Foto: Andreas Kraus (frei)
KommR Horst Grandits ist davon überzeugt, dass die menschliche Komponente zur raschen Abhandlung von Schadenfällen unerlässlich ist.

Foto: Andreas Kraus (frei)

Hagel, Hochwasser, Sturm und Blitzschlag … Vor allem, wenn höhere Gewalt im Spiel ist, ist der Schaden oft hoch und unvermittelt. Dringend ist in solchen Fällen Hilfe nötig. Zur Seite stehen ihren Vertragspartnern dann unbürokratisch die Versicherungsagenten Österreichs. Vor allem ihre persönliche Nähe beschleunigt Schadenabhandlungen merklich. Auch – oder vor allem – im Vergleich zum rein digitalen Prozess, der sich während der vergangenen zwei Jahre immer weiter verbreitet hat.

St. Pölten, 27. September 2021 – „Die Einführung diverser digitaler Systeme zur Abhandlung von Schadenfällen auf Distanz hatte während der Lockdowns selbstverständlich Vorteile“, erklärt Bundesgremialobmann KommR Horst Grandits. „Wenn man aber in weiterer Folge den gesamten Prozess auf die Betroffenen abzuwälzen versucht, dann führt das zu Komplikationen. Das haben wir in der Branche, abseits der Versicherungsagentur, beobachten können“, fügt er hinzu. „Die Kunden auf für sie unbekannten Online-Plattformen sich selbst zu überlassen, verzögert im Endeffekt Auszahlungsprozesse“, ist sich Grandits sicher. „Unsere Agenten widmen sich aus diesem Grund sehr persönlich um jeden einzelnen Kunden und gehen individuell auf diese ein“, sagt er. Und die Erfahrung zeigt, dass diese Strategie zu merkbar höherer Zufriedenheit führt. „Versicherungsagenten verschicken nicht nur Links – sie sind persönliche Helfer in der Not“, versichert der Bundesgremialobmann.

Kompetent, unkompliziert und flott
Versicherungsagenten sind mit umfangreichen Vollmachten seitens ihrer Versicherungsunternehmen ausgestattet. Das befähigt sie dazu, rasche und unbürokratische Hilfe zu leisten. Dies reicht bis zur Möglichkeit, im Leistungsfall Anweisungen des Schadenbetrags direkt auf das Konto des Kunden zu tätigen. Bei einem freundschaftlichen Gespräch und einer gemeinsamen Tasse Kaffee erleichtert das nicht nur das Leben des Kunden, es spart ihm im Optimalfall lästige Telefonate mit stundenlangen Warteschleifen und die Konfrontation mit unbekannten Datenmasken, die erst einmal mühsam und meist auf eigene Faust erlernt werden müssen. Im Gegensatz dazu sind Versicherungsagenten quasi „kleine Versicherungen vor Ort“. Persönlich, kompetent, hilfreich.

Freunde helfen Freunden
Es ist von jeher Anliegen eines jeden Versicherungsagenten, immer genau dort zu sein, wo ihn seine Vertrauensperson braucht. Er kennt aus vorhergehenden Gesprächen von Angesicht zu Angesicht die Bedürfnisse und Ängste seines Kunden und ist immer ein direkter Ansprechpartner. Diese menschliche – ja freundschaftliche – Komponente sticht, vor allem wenn die Zeit drängt, digitale Hilfsmittel und auch die stetig komplexere Vernetzung aus. Dessen kann man sich echt. sicher. sein.

Corporate Data
Die Versicherungsagentur ist die Dachmarke der Gremien der Versicherungsagenten der Wirtschaftskammer Österreich (ausgenommen Wien). KommR Horst Grandits ist der Obmann des Bundesgremiums der Versicherungsagenten der Wirtschaftskammer Österreich. Erstmals treten mit Die Versicherungsagentur acht von neun Landesgremien der Versicherungsagenten der Wirtschaftskammerorganisation und damit mehr als 10.000 Versicherungsagenturen unter einer gemeinsamen Marke auf.

Mehr Informationen unter: www.echtsichersein.at