Bräuche pflegen – Traditionen schaffen

Weil Festkultur und Esskultur untrennbar miteinander verbunden sind, pflegt Klammerth von jeher enge Beziehung zu Familienfesten. Ostern lieben Martina und Martin Weinhandl ganz besonders.

Foto: Klammerth (frei)
Mit viel Liebe zur festlichen Dekoration begehen Martina und Martin Weinhandl die Traditionen des Osterfests.

Foto: Klammerth (frei)

Die Familie Weinhandl – Martina, Martin, Tochter Julia und Sohn Thomas – Inhaber und Betreiber des renommierten Warenhauses für Tisch- und Esskultur „Klammerth“ in der Grazer Innenstadt, begeht das Osterfest mit großer Freude an der Tradition. Das ausgesuchte Klammerth-Ostersortiment ist dabei behilflich, diesen Höhepunkt im Jahreskreis der Familienfeste stilvoll in Szene zu setzen und althergebrachte, liebgewonnene „Rituale“ weiter zu verfeinern.

Graz, 18. März 2021 – „Ostern ist eines unserer absoluten Lieblingsfeste“, schwärmt Martina Weinhandl. Eierpecken und -färben, Nesterl suchen und Osterpinze backen mit den Kindern, die gemeinsame Fleischweihe und selbstverständlich das großfamiliäre Festschmausen boten den Weinhandls immer schon Anlass und Nährboden für liebsame Familienerinnerungen. „Ein Fest wie Ostern lässt alle noch einmal ein bisschen enger zusammenrücken“, ist die Familie überzeugt. „Und deshalb schätzen wir gewisse Gegenstände, wie zum Beispiel unseren handgeschliffenen Glas-Eierteller, den mein Großvater aus dem damaligen Klammerth Sortiment zum ‚Ostereinsatz‘ an den Familientisch gebracht hat, besonders hoch“, führt Martina Weinhandl aus und fügt hinzu: „Es sind eben genau solche kleinen, langlebigen Dinge, die sich durch schöne, gemeinsame Momente mit Lebensgeschichte füllen und irgendwann zu Erinnerungsstücken entwickeln.“

Das eigene Erinnerungsstück
Es muss kein sündteures Fabergé-Ei sein, das einem über die Jahre ans Herz wächst und Erinnerungen weckt. Die kleine, liebevoll verzierte Vase, der schiefe Aufstellosterhase oder die passende Tischwäsche schaffen das viel eher! Ein buntes Sortiment solcher kleinen Schätze zum Thema Ostern findet man derzeit auf der Website von Klammerth (www.klammerth.at) in der Rubrik „Ostern“ und selbstverständlich auch im Geschäft in der Grazer Herrengasse. Jedes einzelne dieser stilvollen Utensilien, wie zum Beispiel österliche Tischläufer oder filigrane Porzellaneier, hat dabei das Potenzial, einen ganz großen Platz im Herzen jeder Familie zu erlangen. So bleibt die Tradition stets auch ganz eng mit den Menschen verbunden, die sie gemeinsam gefeiert haben.

Corporate Data
Klammerth ist Kult. Seit 1840. Der ehemalige k. u. k. Hoflieferant ist die erste Adresse in Österreich für Tisch- und Kochkultur. Das Unternehmen hat seinen Sitz in der Grazer Innenstadt. Klammerth begeistert Menschen. Mit Genuss. Mit Stil. Mit Leidenschaft. Auf zwei Ebenen in der renommierten Herrengasse und im eigenen Webshop auf www.klammerth.at bietet Klammerth ausgesuchte Produkte und fachkundige Expertise. Das Familienunternehmen mit einem Team von Stil- und Genussberaterinnen wird von Martina und Martin Weinhandl nach den Werten Leidenschaft, Schönheit, Tradition, Ehrlichkeit und Qualität geführt.

Weitere Informationen unter: www.klammerth.at